Kurverwaltung Kellenhusen

Bilder
Strandpromenade 15
23746 Kellenhusen
Deutschland

04364/4975-0
04364/4975-22
info@kellenhusen.de
www.kellenhusen.de
Petra Remshardt

Qi Gong

Kellenhusen. Am Donnerstag, dem 24. Mai findet um 8.30 Uhr ein Qi Gong-Treff statt. Qi Gong beinhaltet sanfte Bewegungen, kombiniert mit Atemübungen und Entspannung, um Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen. Die Teilnahme ist für Ostseecard-Inhaber kostenlos. Ohne Ostseecard beträgt die Gebühr 3 Euro. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren, Treffpunkt ist der Fitness-Point im Kurzentrum. (red)


Petra Remshardt

Fahrradtour

Kellenhusen. Zu einer Fahrradtour lädt das Kellenhusener „Urgestein“ Lothar Witzleben am Mittwoch, dem 23. Mai ein. Im Rahmen der Ostseeferienland-Fahrradwoche führt die Tour durch Wälder und Felder vorbei an Hünengräbern zu der einzigen noch funktionstüchtigen Wassermühle Schleswig-Holsteins. Unterwegs hört man von Land und Leuten sowie der Geschichte dieser Landschaft. Sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg wird Rast in einem Landgasthof gemacht. Treffpunkt ist um 10 Uhr das Fischerdenkmal am Seebrückenvorplatz. Die Rückkehr wird für 18 Uhr erwartet. (red)


Petra Remshardt

Qi Gong

Kellenhusen. Am Donnerstag, dem 17. Mai findet um 8.30 Uhr ein Qi Gong-Treff statt. Qi Gong beinhaltet sanfte Bewegungen, kombiniert mit Atemübungen und Entspannung, um Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen. Die Teilnahme ist für Ostseecard-Inhaber kostenlos. Ohne Ostseecard beträgt die Gebühr 3 Euro. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren, Treffpunkt ist der Fitness-Point im Kurzentrum. (red)


Marco Gruemmer

Die Ostseküste feierte das Fischbrötchen

Bilder

Kellenhusen. Ein Fischbrötchen ist ein belegtes Brötchen mit Fisch oder Meeresfrüchten. So weit so gut. Doch es ist weitaus mehr als diese sachliche Beschreibung - und vor allem in natura um ein Vielfaches leckerer und an der Ostseeküste ein echter Hit. Für den Belag eines Fischbrötchens werden unter anderem Bismarckhering, Matjes, Brathering, Rollmops, Sprotten, Lachs, Makrele und andere Fischsorten verwendet. Und um die Bedeutung dieses maritimen Klassikers hervorzuheben, wird jährlich der Weltfischbrötchentag gefeiert. In Grömitz, Dahme oder Neustadt gab es diverse Aktionen rund um das Fischbrötchen.
 
Der reporter sah sich in Kellenhusen um. Dort gab es eine Kombination, die nicht alltäglich und demnach ziemlich einzigartig war - Fischbrötchen und Kunst. Der Kellenhusener Künstler Siddhi zeigte im „Kunst-Zelt“ viele Gemälde zum Thema Fischbrötchen. Auch neu: Die Gäste konnten sich den frischen Fisch selbst aussuchen und von Grillmeister Kai-Peter Liedtke in Form von Live-Cooking grillen und zubereiten lassen. (mg)


Petra Remshardt

Neueröffnungs-Party

Bilder

Kellenhusen. Mit einer großen Neueröffnungs-Party feiert das „Blue - The Bar“ am Samstag, dem 12. Mai den Umzug von der Promenade auf den Seebrückenvorplatz. Obwohl die Bar bereits seit dem 1. Oktober 2017 geöffnet hat, wird jetzt gefeiert.
Das Programm startet um 16 Uhr mit dem Auftritt der „Schnattertruppe“, einer Linedancer-Gruppe aus Göhl. Im Anschluss daran wird sich der Geschäftsführer der Entertainment GmbH, Lasse Werner, beim Bürgermeister der Gemeinde Kellenhusen, den Verantwortlichen des Kurbetriebes sowie beim Architekten und den beteiligten Bauunternehmen bedanken und mit einem Gläschen Sekt anstoßen.
Das musikalische Programm beginnt um 16.45 Uhr mit „Planet Pluto“. Die im Zuge eines Abschlussprojekts an der deutschen Pop-Akademie Hamburg gegründete Band um den Songschreiber und Sänger Alex Kallenberg fühlt sich auf den kleinen und großen Bühnen zuhause und verbindet wohnzimmerkompatible, deutschsprachige Singer/Songwriter-Musik mit energiegeladenem Indie-Rock. Wie in ihren Texten geht es bei Planet Pluto immer darum „auf dem Weg zu sein“. So schaffte es die 5-köpfige Band aus Hamburg in den letzten drei Jahren auf über 100 Liveshows in Norddeutschland.
Um 20 Uhr entern die „Chevy Devils“ die Bühne. Die 2007 in Hamburg gegründete Band, die sich ganz dem Rockabilly verschrieben haben, wissen, wie das mit der guten Laune geht. Gerne zum Röhren eines V8, der publikumswirksam zum Leuchten, Qualmen und Stinken gebracht wird, entfachen die vier Musiker ein energiegeladenes Rock`n`Roll-Feuer, dem man sich nicht entziehen kann. Der von Basser Karsten virtuos gespielte Doghouse-Bass lässt jedem Nostalgiker das Herz höher schlagen, während Frontmann Nick zu Tanz- und Showeinlagen übergeht und das Publikum hautnah zum Mitswingen animiert. Dabei legen die gut aufeinander eingespielten Jungs auch eine erstaunliche Ausdauer an den Tag und rocken bis zum Umfallen. Diverse Verzehrstände sorgen von 15 bis 23 Uhr für das leibliche Wohl der Besucher. (red)


Petra Remshardt

Qi Gong

Kellenhusen. Am Donnerstag, dem 10. Mai findet um 8.30 Uhr ein Qi Gong-Treff statt. Qi Gong beinhaltet sanfte Bewegungen, kombiniert mit Atemübungen und Entspannung, um Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen. Die Teilnahme ist für Ostseecard-Inhaber kostenlos. Ohne Ostseecard beträgt die Gebühr 3 Euro. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren, Treffpunkt ist der Fitness-Point im Kurzentrum. (red)


Petra Remshardt

Familien-Himmelfahrt

Kellenhusen. Ein bunt gemischtes Programm erwartet den Kellenhusen-Gast am Himmelfahrts-Wochenende. Los geht es am Donnerstag, dem 10. Mai um 11 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen und der „Blue Water Jazzband“, die bis 13 Uhr für Stimmung sorgen werden. Die Musiker spielen Songs unsterblicher Komponisten wie Carlos Jobim oder Cole Porter. Die verschiedenartige musikalische Herkunft der Mitglieder aus den Bereichen Klassik, Rhythm & Blues und Jazz verleiht den Interpretationen eine einzigartige Klangfarbe.
Um 15 Uhr geht es musikalisch weiter mit der „Gildekapelle Heiligenhafen“, einer Blaskapelle in typischer „Egerländer Besetzung“ mit Blech- und Holzblasinstrumenten wie Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Tuba, Klarinette, Saxophon und Schlagzeug. Das Repertoire der Kapelle umfasst neben der traditionellen Blasmusik (Marsch, Polka und Walzer) auch die Unterhaltungs- sowie Popularmusik in blasmusikalischen Arrangements.
Um 20 Uhr heißt es -Bühne frei- für „Projekt Caramba“ … und die Party beginnt. Dieses Versprechen löst die Lübecker Band bereits seit sieben Jahren bei ihrem begeisterten Publikum ein. Und das liegt vor allem daran, dass sich eines in all der Zeit nicht geändert hat: Der unvergleichliche Charme der vier Musiker und ihr einzigartiger Stilmix (Country, Pop, Rock, Singer-Songwriter, Reggae, Polka, Punk). Eine Vielzahl gastronomischer Stände sorgt für das leibliche Wohl der Besucher. (red)


Petra Remshardt

Maritimes Abendkonzert

Kellenhusen. “Wenn ein Schiff vorüberfährt“ lautet der Titel des Abendkonzertes, das vom „Shanty-Chor Achtern Diek Kellenhusen“ unter der Leitung von Heinz Jaeger am Freitag, dem 11. Mai um 20 Uhr im Kursaal präsentiert wird.
Eine bunte Mischung aus Shantys, Schlagern, Pop- und Folksongs wird für eine angenehme, maritime Atmosphäre sorgen. Der Eintritt beträgt 5 Euro, Kinder sind eintrittsfrei. Karten erhält man im Vorverkauf in der Kurverwaltung Kellenhusen oder ab 19 Uhr am Veranstaltungstag an der Abendkasse. (red)


Petra Remshardt

Shinrin-Yoku

Kellenhusen. Am Montag, dem 14. Mai um 9.30 Uhr findet erstmalig Shinrin-Yoku - Waldbaden mit „Martina“ statt. Shinrin-Yoku beinhaltet Waldwalking zum Entschleunigen. Die Teilnehmer können in die Natur eintauchen und sich treiben lassen, indem sie den Wald mit allen Sinnen genießen. Waldbaden bedeutet Entspannung für Körper, Geist und Seele. Die Teilnahme ist für Ostseecard-Inhaber kostenlos. Ohne Ostseecard beträgt die Gebühr 3 Euro. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren, Treffpunkt ist der große Waldparkplatz am Ortseingang. Bei Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen. (red)


Petra Remshardt

Entdeckungsreise am Strand

Kellenhusen. Unter dem Titel „Erlebnis Ostsee“ lädt Dr. Vollrath Wiese vom „Haus der Natur“ in Cismar am Dienstag, dem 15. Mai zu einem Naturspaziergang direkt am Ostseestrand von Kellenhusen ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr direkt vor dem Kurzentrum. Die Teilnahme ist kostenlos. (red)


Petra Remshardt

Informatives Walderlebnis

Walderlebnis Kellenhusen. Unter dem Titel „Alles übers Schwarzwild“ findet am Mittwoch, dem 16. Mai um 15.30 Uhr ein informativer Vortrag am neuen Wildschweingehege (Kinder erst ab 8 Jahren) von und mit Joachim Domnik statt. Treffpunkt ist direkt am Wildschweingehege. (red)


Petra Remshardt

Informatives Walderlebnis

Walderlebnis Kellenhusen. Unter dem Titel „Alles übers Schwarzwild“ findet am Mittwoch, dem 9. Mai um 15.30 Uhr ein informativer Vortrag am neuen Wildschweingehege (Kinder erst ab 8 Jahren) von und mit Joachim Domnik statt. Treffpunkt ist direkt am Wildschweingehege. (red)


Petra Remshardt

Bogenschießen

Kellenhusen. Am Freitag, dem 4. April um 15 Uhr bietet die „Ostseeanimation Kellenhusen“ Bogenschießen für jedermann an. Die Teilnahme ist ab 13 Jahren. Treffpunkt ist die Schwimmbadwiese auf dem Freibadgelände. (red)


Petra Remshardt

Rund um den „Norddeutschen Burger“

Kellenhusen. Am Samstag, dem 5. Mai von 11 bis 14 Uhr steht die „Fischkiste“, Strandpromenade 4, in Kellenhusen ganz im Zeichen des „Weltfischbrötchentages 2018“. Das Inhaber-Ehepaar Sager und der Kurbetrieb Kellenhusen bieten ihren Gästen ein maritimes Unterhaltungsprogramm rund um den „Norddeutschen Burger“.
Neu in diesem Jahr: Die Gäste können den frischen Fisch selbst aussuchen und von einem Grillmeister grillen lassen. Außerdem stellt der Kellenhusener Künstler Siddhi im „Kunst-Zelt“ neue Gemälde zum Thema Fischbrötchen aus. Für alle Besucher gibt es ein Begrüßungssekt zur Eröffnung um 11 Uhr. Für den musikalischen Rahmen sorgt der kleinste Shanty-Chor der Welt, der Alleinunterhalter „Addi Kahl“. (red)


Petra Remshardt

Lampion-Schifffahrt

Kellenhusen. Im Rahmen des Weltfischbrötchentages 2018 findet am Samstag, dem 5. Mai um 20 Uhr eine Lampion-Schifffahrt in den Sonnenuntergang von der Seebrücke aus statt. An Bord erwartet den Besucher ein Unterhaltungsprogramm aus Musik und Moderation. Der Preis für die Schifffahrt beträgt für Erwachsene 10 Euro pro Person, für Kinder 5 Euro. Treffpunkt hierfür ist um 19.45 Uhr der Seebrückenkopf. Karten für die Schifffahrt erhält man im Vorverkauf in der Kurverwaltung.
Sollte die Schifffahrt aufgrund der Witterung ausfallen, findet alternativ um 20 Uhr ein „Hafenabend“ im Restaurant „Bootsmann“, Am Ring 41, statt. (red)


Petra Remshardt

Shinrin-Yoku

Kellenhusen. Am Montag, dem 7. Mai um 9.30 Uhr findet erstmalig Shinrin-Yoku - Waldbaden mit „Martina“ statt. Shinrin-Yoku beinhaltet Waldwalking zum Entschleunigen. Die Teilnehmer können in die Natur eintauchen und sich treiben lassen, indem sie den Wald mit allen Sinnen genießen. Waldbaden bedeutet Entspannung für Körper, Geist und Seele. Die Teilnahme ist für Ostseecard-Inhaber kostenlos. Ohne Ostseecard beträgt die Gebühr 3 Euro. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren, Treffpunkt ist der große Waldparkplatz am Ortseingang. Bei Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen. (red)


Petra Remshardt

Entdeckungsreise am Strand

Kellenhusen. Unter dem Titel „Erlebnis Ostsee“ lädt Dr. Vollrath Wiese vom „Haus der Natur“ in Cismar am Dienstag, dem 8. Mai zu einem Naturspaziergang direkt am Ostseestrand von Kellenhusen ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr direkt vor dem Kurzentrum. Die Teilnahme ist kostenlos. (red)


Petra Remshardt

Qi Gong

Kellenhusen. Am Donnerstag, dem 3. Mai findet um 8.30 Uhr ein Qi Gong-Treff statt. Qi Gong beinhaltet sanfte Bewegungen, kombiniert mit Atemübungen und Entspannung, um Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen. Die Teilnahme ist für Ostseecard-Inhaber kostenlos. Ohne Ostseecard beträgt die Gebühr 3 Euro. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren, Treffpunkt ist der Fitness-Point im Kurzentrum. (red)


Petra Remshardt

Entdeckungsreise am Strand

Kellenhusen. Unter dem Titel „Erlebnis Ostsee“ lädt Dr. Vollrath Wiese vom „Haus der Natur“ in Cismar am Dienstag, dem 1. Mai zu einem Naturspaziergang direkt am Ostseestrand von Kellenhusen ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr direkt vor dem Kurzentrum. Die Teilnahme ist kostenlos. (red)


Petra Remshardt

Eröffnung des umgebauten Kurparks

Bilder

Kellenhusen. Ende April sind die umfangreichen Umbauarbeiten im Kurpark hinter dem Kurmittelhaus abgeschlossen. Neben der Neugestaltung der Grünfläche und der Wege wurde die vorhandene Bühne renoviert und mit einem Dach ausgestattet. Außerdem gibt es die erste Ausbaustufe der neuen Licht- und Klanginstallation zu bestaunen. Grund genug den „neuen Kurpark“ mit einem kleinen Eröffnungsfest zu feiern.
Am Dienstag, dem 1. Mai findet zunächst um 11 Uhr ein musikalischer Jazz-Frühschoppen mit den „Marching Saints“ aus Rostock statt.
Sie werden das Publikum zwei Stunden lang mit Dixieland, Old Time Jazz, beliebten Jazz Standards, Blues, alten Schlagern, tanzbarer Jazzmusik, Maritimem, Latin Jazz, Gassenhauer und lustigen Lieder einheizen.
Um 21 Uhr ist es dann soweit: Die neuen Licht- und Klanginstallation wird präsentiert und im Rahmen dessen findet ein klassisches Klavierkonzert mit der Pianistin „Edith Escudero Garcia“ statt.
Edith stammt aus Mexiko-Stadt, wo sie von ihren Eltern schon sehr früh musikalisch gefördert wurde. Später studierte sie Klavier bei Dr. Fernando García Torres an der Musikhochschule in Mexiko-Stadt. Mit 21 Jahren schloss sie ihr Studium als Pianistin mit Auszeichnung ab. Sie trat mit verschiedenen Ensembles und als Solistin in diversen Städten Mexikos sowie in Norwegen, Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Palästina, England, Spanien und USA auf. Durch ihre außergewöhnliche Leistung als Solistin und Kammermusikerin bekam sie verschiedene Preise und Anerkennungen sowohl in ihrer Heimat Mexiko als auch im Ausland. Mit 15 Jahren gewann sie den zweiten Preis beim nationalen Gesang- und Interpretationswettbewerb der mexikanischen Nationalen Kunstakademie. Mit 18 Jahren gewann sie den ersten Preis des IV. Edvard Grieg Nationalwettbewerbs in Chihuahua. 2009 gewann sie mit ihrem Trio Arion den ersten Preis des Possehl-Wettbewerbs in Lübeck.
Die Getränkeversorgung an diesem Tag übernimmt die Bierbar „Kompass“. (red)


Petra Remshardt

Entdeckungsreise am Strand

Kellenhusen. Unter dem Titel „Erlebnis Ostsee“ lädt Dr. Vollrath Wiese vom „Haus der Natur“ in Cismar am Dienstag, dem 24. April zu einem Naturspaziergang direkt am Ostseestrand von Kellenhusen ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr direkt vor dem Kurzentrum. Die Teilnahme ist kostenlos. (red)


Petra Remshardt

Informatives Walderlebnis

Kellenhusen. Unter dem Titel „Alles übers Schwarzwild“ findet am Mittwoch, dem 25. April um 15.30 Uhr ein informativer Vortrag am neuen Wildschweingehege (Kinder erst ab 8 Jahren) von und mit Joachim Domnik statt. Treffpunkt ist direkt am Wildschweingehege. (red)


Petra Remshardt

Qi Gong

Kellenhusen. Am Donnerstag, dem 26. April findet um 8.30 Uhr ein Qi Gong-Treff statt. Qi Gong beinhaltet sanfte Bewegungen, kombiniert mit Atemübungen und Entspannung, um Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen. Die Teilnahme ist für Ostseecard-Inhaber kostenlos. Ohne Ostseecard beträgt die Gebühr 3 Euro. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren, Treffpunkt ist der Fitness-Point im Kurzentrum. (red)


Petra Remshardt

Kinder-Bogenschießen

Kellenhusen. Am Samstag, dem 28. April um 13.15 Uhr bietet die „Ostsee-Animation Kellenhusen“ Bogenschießen für Kinder an. Die Teilnahme ist ab 7 Jahren und kostenlos. Anmeldung und Treffpunkt ist im „Kelli-Korner“ direkt im Kurzentrum. (red)


Petra Remshardt

Informatives Walderlebnis

Kellenhusen. Unter dem Titel „Alles übers Schwarzwild“ findet am Mittwoch, dem 2. Mai um 15.30 Uhr ein informativer Vortrag am neuen Wildschweingehege (Kinder erst ab 8 Jahren) von und mit Joachim Domnik statt. Treffpunkt ist direkt am Wildschweingehege. (red)


Petra Remshardt

Qi Gong

Kellenhusen. Am Donnerstag, dem 19. April um 8.30 Uhr findet ein Qi Gong-Treff statt. Qi Gong beinhaltet sanfte Bewegungen, kombiniert mit Atemübungen und Entspannung, um Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen. Die Teilnahme ist für Ostseecard-Inhaber kostenlos. Ohne Ostseecard beträgt die Gebühr 3 Euro. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren, Treffpunkt ist der Fitness-Point im Kurzentrum. (red)


Petra Remshardt

Kinder-Bogenschießen

Kellenhusen. Am Samstag, dem 21. April um 13.15 Uhr bietet die „Ostsee-Animation Kellenhusen“ Bogenschießen für Kinder an. Die Teilnahme ist ab 7 Jahren und kostenlos. Anmeldung und Treffpunkt ist im „Kelli-Korner“ direkt im Kurzentrum. (red)


Petra Remshardt

Kinder-Bogenschießen

Kellenhusen. Am Samstag, dem 14. April um 13.15 Uhr bietet die „Ostsee-Animation Kellenhusen“ Bogenschießen für Kinder an. Die Teilnahme ist ab 7 Jahren und kostenlos. Anmeldung und Treffpunkt ist im „Kelli-Korner“ direkt im Kurzentrum. (red)


Petra Remshardt

Entdeckungsreise am Strand

Kellenhusen. Unter dem Titel „Erlebnis Ostsee“ lädt Dr. Vollrath Wiese vom „Haus der Natur“ in Cismar am Dienstag, dem 17. April zu einem Naturspaziergang direkt am Ostseestrand von Kellenhusen ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr direkt vor dem Kurzentrum. Die Teilnahme ist kostenlos. (red)


Petra Remshardt

Kümmels Zauberspaßshow

Kellenhusen. Am Donnerstag, dem 5. April um 16 Uhr präsentiert Jonas Baumhauer „Zauberei und Seemannsgarn“ für die ganze Familie im Kursaal. Mit von der Partie ist sein Seehund „Herr Lehmann“. Der Eintritt beträgt mit Ostseecard 4 Euro; ohne Ostseecard 5 Euro. (red)


Petra Remshardt

Informatives Walderlebnis

Kellenhusen. Unter dem Titel „Alles übers Schwarzwild“ findet am Mittwoch, dem 11. April um 15.30 Uhr ein informativer Vortrag am neuen Wildschweingehege (Kinder erst ab 8 Jahren) von und mit Joachim Domnik statt. Treffpunkt ist direkt am Wildschweingehege. (red)


Petra Remshardt

Der Ostseekasper

Kellenhusen. Der „Ostseekasper“ kommt am Freitag, dem 30. März und Montag, dem 2. April um 11 Uhr in den Kursaal und spielt für alle kleinen und großen Gäste. Der Eintritt beträgt mit Ostseecard 5 Euro; ohne Ostseecard 5,50 Euro. (red)


Petra Remshardt

Ostereiersuchen im Erholungswald

Kellenhusen. Der Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein sowie der Dehoga-Ortsverband Kellenhusen laden gemeinsam am Ostersonntag, dem 1. April um 10 Uhr alle Kinder zum „Ostereiersuchen“ in den Kellenhusener Erholungswald ein. Treffpunkt ist der „Waldpilz“ (Treff) an der Kreuzung des alten Wildschweingeheges im Erholungswald. (red)


Petra Remshardt

Entdeckungsreise am Strand

Kellenhusen. Unter dem Titel „Erlebnis Ostsee“ lädt Dr. Vollrath Wiese vom „Haus der Natur“ in Cismar am Dienstag, dem 3. April zu einem Naturspaziergang am Ostseestrand von Kellenhusen ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr direkt vor dem Kurzentrum. Die Teilnahme ist kostenlos. (red)


Petra Remshardt

Informatives Walderlebnis

Kellenhusen. Unter dem Titel „Alles übers Schwarzwild“ findet am Mittwoch, dem 4. April um 15.30 Uhr ein informativer Vortrag am neuen Wildschweingehege (Kinder erst ab 8 Jahren) von und mit Joachim Domnik statt. Treffpunkt ist direkt am Wildschweingehege. (red)


Strandpromenade 15
23746 Kellenhusen
Deutschland

04364/4975-0
04364/4975-22
info@kellenhusen.de
www.kellenhusen.de
Weltfischbrötchentag
Stellenanzeige Gäste Service Sa
Stellenanzeige Gäste Service
Stellenanzeige
Vogelschießen FFW Kellenhusen
Ausbildung
Titelseite Seebrückenfest Kellenhusen
10 Jahre Seebrücke im Lichtermeer
Stellenanzeige
Seebrücke im Lichtermeer
Stellenanzeige Saison 2017
Urlaub an der Ostsee
Neubau Pavilion
Umbau Hotel Erholung
Haunted House
Vogelschießen FFW Kellenhusen
Traueranzeige Dieter Körner
Winter an der Ostsee
Stellenanzeige Ausbildung
Suchbegriff(e): Kurverwaltung Kellenhusen, Kurverwaltung, Kellenhusen, Tourismus, Strand, Ostseeferienland, Fischer, Buchen, Unterkunft, Unterkünfte, Camping, Wald, Urlaub, Meer, Wasser, Sonne, Strand, Schwimmbad, Wellness, Promenaden-Fest, Webcam, Ferien, Campingplätze, Reiten, Tennis, Golf, Minigolf,