Petra Remshardt

Dahme: DLRG Wachleiterin Angelika Neunkirchen geehrt

Bilder
Klaus Holger Hecken (DLRG Einsatzleiter Küste Schleswig-Holstein / DLRG Bundesverband), Jürgen Schlünder (1. Vorsitzender DLRG Dahme), Angelika Neunkirchen (Jubilarin / Wachführerin), Ulrike Dallmann (Tourismusleiterin Ostseebad Dahme), Ralf Grimmling (Team DLRG Wasserrettungsstation Dahme) (v. lks.).

Klaus Holger Hecken (DLRG Einsatzleiter Küste Schleswig-Holstein / DLRG Bundesverband), Jürgen Schlünder (1. Vorsitzender DLRG Dahme), Angelika Neunkirchen (Jubilarin / Wachführerin), Ulrike Dallmann (Tourismusleiterin Ostseebad Dahme), Ralf Grimmling (Team DLRG Wasserrettungsstation Dahme) (v. lks.).

Dahme. Angelika Neunkirchen aus Bonn am Rhein ist bereits seit 1979 als Rettungsschwimmerin, Bootsführerin und Wachführerin in Dahme ehrenamtlich im Einsatz. Zahlreiche Rettungsschwimmer, die erstmals an die Küste zum Einsatz kamen, hat Angelika Neunkirchen an den Wasserrettungsdienst der DLRG herangeführt, begleitet und fortwährend wie nachhaltig ausgebildet.
 
Im Rahmen des gemeinsamen Abschlussessen der Saison der DLRG Dahme und dem Team der DLRG Wasserrettungsstation Dahme wurde Angelika Neunkirchen von Tourismusleiterin Ulrike Dallmann, dem Orstvorsitzenden Jürgen Schlünder und Klaus Holger Hecken (DLRG Einsatzleiter Küste Schleswig-Holstein) für ihr unermüdliches und langjähriges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.
 
„Bereits seit vielen Jahren opferst Du einen erheblichen Teil Deiner Freizeit und engagierst Dich im Sommer als ehrenamtliche Rettungsschwimmerin im Zentralen Wasserrettungsdienst Küste der DLRG. Heute möchten wir uns bei Dir für die vielen Einsatzstunden bedanken. Als Zeichen unserer besonderen Anerkennung und Wertschätzung verleihen wir Dir hiermit die Ehrenurkunde Wasserrettungsdienst vom DLRG Präsidium“, so der Einsatzleiter.
 
Blumen und weitere Präsente gab es vom 1. Vorsitzenden der DLRG Dahme, von der Tourismusleiterin und von der gesamten anwesenden Wachmannschaft. Beim traditionellen Labskausessen im Restaurant-Café Blöser fand der Abend dann im Beisein aller Gratulanten und Einsatzkräfte einen gemütlichen Ausklang. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen