Marco Gruemmer

Dahmer Lichtkunst im Kurpark

Bilder

Dahme. Nach dem großen Erfolg der Lichtkunst um den Jahreswechsel, die den Kurpark eindrucksvoll zum Leuchten brachte, erstrahlt der malerische Kurpark in Dahme erneut seit dem 29. März und noch bis zum 18. April im bunten Licht. Zudem werden verschiedene Märchen wie Hänsel und Gretel, Max und Moritz oder Rotkäppchen anhand von Lichtinstallationen in Szene gesetzt. Die Beleuchtung der vielen Bäume und Märchenfiguren startet täglich um 19 Uhr und ist bis 24 Uhr zu betrachten.
 
„Es lag auf der Hand, dass wir das Konzept nach dem positiven Zuspruch im Winter fortführen“ sagt Dieter Knoll, Bürgermeister in Dahme. Sowohl von Einheimischen als auch von Gästen, die online täglich Bilder der vielen beleuchteten Objekte und Bäume zu sehen bekommen haben, erhielt der Tourismus Service viel Lob. Gerade in der dunkleren Jahreszeit und zu Zeiten des Lockdowns waren die bunten Lichter eine Freude für alle. „Das war unser Ziel, deswegen haben wir uns bewusst dafür entschieden“, so Dieter Knoll weiter. „Eine Absage kam nicht in Frage.“
 
2021 können sich Groß und Klein gleich vier Mal auf die Lichtkunst freuen. Zu jeder Jahreszeit leuchtet Dahme in einer neuen Themenwelt. Die weiteren Termine sind 29. Juni bis 8. August, 5. bis 26. Oktober sowie 28. November bis 6. Januar (red/mg).


UNTERNEHMEN DER REGION