Alexander Baltz

„Flagge zeigen und loslegen!“

Bilder
Jan Femerling und Jacqueline Felsmann bieten ein umfangreiches und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für 2021 an.

Jan Femerling und Jacqueline Felsmann bieten ein umfangreiches und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für 2021 an.

Ostsee in Flammen muss erwartungsgemäß erneut ausfallen - TSG bietet Alternativen
 
 
Grömitz. Die Entscheidung ist gefallen: Das Veranstaltungshighlight des Jahres für Grömitz, Ostsee in Flammen, muss nach 2020 auch in diesem Jahr ausfallen. Eigentlich keine Überraschung, denn trotz schnell fallender Inzidenzen in Ostholstein wären auch Ende August rund 45.000 Besucher auf der Promenade mit Abstandsvorgaben nicht zu lenken - mit keinem Konzept der Welt. „Auch die Anzahl der dafür nötigen Sicherheitsleute wäre nicht zu ermessen. Und für uns war klar, dass wir Ostsee in Flammen nicht als abgespeckte Alternative anbieten können“, erklären Jacqueline Felsmann (Marketing) und Jan Femerling (Veranstaltungen) vom Tourismus-Service Grömitz (TSG) im Gespräch mit dem reporter.
 
 
Der TSG hat sich dennoch bestens auf den Sommer vorbereitet und kann jetzt kleine und große Höhepunkte aus der Schublade ziehen, so dass Grömitz über die gesamte Saison bestens versorgt wird. Im Mittelpunkt wird auch wie im vergangenen Jahr dabei wieder der Kurpark stehen. „Hier sind wir flexibel, was die Größe angeht. Auf aktuell 7.500 Quadratmetern können bis zu 1.000 Gäste untergebracht werden. Bei weiteren Lockerungen ist das Gelände um das Doppelte erweiterbar“, so die beiden Touristiker, die schon 2020 beste Erfahrungen mit den Veranstaltungen im Kurpark gesammelt haben. Für fast alle Veranstaltungen sind online auf www.groemitz.de/veranstaltungen Tickets zu buchen, die Registrierung erfolgt vor Ort per luca-App oder Formular.
 
 
Höhepunkte 2021:
 
Foodtruck-Market: 2. Juli - 4. Juli mit rund 15 Foodtrucks und kulinarischen Genüssen aus ganz Deutschland (nur Registrierung vor Ort nötig).
Musikprojekt VIZE: 10. Juli in Kooperation mit OneUnite.
Künstler im Kurpark (ehemalige Grömenade): 15. Juli - 18. Juli.
Kurpark live (ehemalige Hafenklänge): 23. Juli - 25. Juli mit Olli P., Groove Coverage und Jeden Tag Silvester.
Klassik-Abend: 25. Juli mit Nicole Mühle und Clemens Wiencke.
Laser-Show: 28. Juli, traditionell im Kurpark.
Kultursommer 2021: Vom Land zur Verfügung gestellte Gelder, um die Kultutr anzukurbeln, stehen auch Grömitz zur Verfrügung. Hierfür wird ein Programm erstellt, den Auftakt macht am 9. Juli ein Poetry-Slam-Abend mit Mona Harry.
Hindernislauf Xletix: Die Veranstaltung ist noch in der Planung und soll am 11. und 12. September stattfinden.
Wikinger-Familienfest: 8. bis 10. Oktober.
Lichtermeer: 20. bis 24. Oktober.
 
Zudem finden regelmäßig Exkursionen, Wanderungen, Bernsteinführungen, Radtouren und Sportprogramme statt. (ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION