Seitenlogo
Alexander Baltz

1.500 Euro von nahkauf Schlüter - Freiwillige Feuerwehr Kellenhusen freute sich über Spende der Pfandbon-Aktion

nahkauf-Filialleiter Ikram Ciftci, Gemeindewehrführer Hans-Werner Landschoof und 2. stellvertretende Bürgermeisterin Wybke Schmidt (v. lks.).

nahkauf-Filialleiter Ikram Ciftci, Gemeindewehrführer Hans-Werner Landschoof und 2. stellvertretende Bürgermeisterin Wybke Schmidt (v. lks.).

Engagement aus der Region - für die Region, dafür steht nahkauf Schlüter. Das hat die Filiale in Kellenhusen in der vergangenen Woche erneut unter Beweis gestellt.
 
Kellenhusen. Nach dem Kindergarten Meerchenwald hat auch die Freiwillige Feuerwehr Kellenhusen einen Scheck erhalten: 1.500 Euro konnte Gemeindewehrführer Hans-Werner Landschoof von nahkauf-Filialleiter Ikram Ciftci entgegennehmen. Auch dieses Geld stammt aus der Pfandbon-Sammelaktion, bei der Kunden ihre Pfandbons für den guten Zweck gespendet haben (der reporter berichtete). Auch hier ist vor der Spendenübergabe die Summe von Denis Schlüter verdoppelt worden. Hans-Werner Landschoof zeigte sich gemeinsam mit 2. stellvertretender Bürgermeisterin Wybke Schmidt begeistert und dankbar über die hohe Summe, die in Teilen der Jugendfeuerwehr für Ausflüge zugutekommen soll. (ab)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen