Ines Rosenow

Wanderkino bietet Filmvergnügen vor dem Horizont der Ostsee

Bilder
Foto: www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto: www.luebecker-bucht-ostsee.de

 
Lübecker Bucht. Am 20. und 21. Juli gastiert jeweils ab 21.30 Uhr das Wanderkino in der Lübecker Bucht und lädt zu einem besonders stimmungsvollen Abend am Strand ein.
 
Wenn sich die Abenddämmerung über den Strand legt, der Mond aufgeht und sich auf der Ostsee spiegelt, beginnt der cineastische Zauber. Im Zentrum und mitten am Strand steht ein Oldtimer-Feuerwehrauto - Magirus Deutz, Baujahr 1969. Es ist das Reisemobil und mit einer Leinwand ausgestattet ebenfalls die Projektionsfläche für das Strandkino. Mit einer 16 Millimeter-Projektionstechnik werden hier an den zwei Abenden in Sierksdorf am Fischerplatz Stumm- und Tonfilme unterschiedlicher Genres gezeigt; mal Slapstick-Komödien, mal Monumentalfilme, mal Independent-, Avantgarde- oder auch Experimentalfilme.
 
Die Filmaufführungen finden in einem nostalgisch inszenierten Rahmen statt und es wird eine Atmosphäre geschaffen, die an die Pionierzeiten des Kinos erinnert. Alle Stummfilme werden live musikalisch von Sebastian Pank und Tobias Rank begleitet. So wird jede Veranstaltung zu einem besonderen Seh- und Hör-Erlebnis. Der Besuch des Wanderkinos ist kostenfrei. Wer mag, bringt sich eine Decke mit und macht es sich im Sand gemütlich, während man die ganz besondere Atmosphäre während des Wanderkinos genießt. Alle Event-Informationen gibt es auch online im Veranstaltungskalender der TALB: www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION