Seitenlogo
Ines Rosenow
Anzeige

Café und Restaurant Gutshof Wintershagen ist neu eröffnet

Gastronomin Carmen Mattes wird von ihrem Ehemann Ulli Mattes unterstützt.

Gastronomin Carmen Mattes wird von ihrem Ehemann Ulli Mattes unterstützt.

Sierksdorf/Wintershagen. Eingebettet zwischen Hügeln und Feldern und alten Kastanien, abseits vom Küstentrubel und dennoch unkompliziert zu erreichen liegt es: das Café und Restaurant Gutshof Wintershagen. Seit Kurzem werden die Gäste hier von der neuen Pächterin Carmen Mattes begrüßt.
 
Der Vollblutgastronomin ist es genauso ergangen, wie wohl jedem Besucher, der die mit alten Kastanien gesäumte Zufahrt entlang kommt und das denkmalgeschützte weiße Reetdachhaus entdeckt: „Wir haben uns sofort in diesen Ort verliebt“, erzählt Carmen Mattes.
 
25 Jahre lang hat die sympathische Hessin einen gastronomischen Betrieb im Isenburg-Zentrum bei Frankfurt geleitet. In Wintershagen setzt sie vor allem auf bodenständige, deutsche Küche: „Saisonal und frisch!“ Daneben kommen auch immer wieder neue köstliche Kreationen auf die Teller. Kleinigkeiten, wie Tapas und Extras, wie zum Beispiel der Spareribs-Abend (immer donnerstags), runden das herzhafte Angebot ab.
 
Am Nachmittag locken die Kuchen und Torten aus eigener Herstellung zur genussvollen Auszeit. Dazu werden italienische Kaffeespezialitäten von Mauri & Peppe serviert. Den Kaffee bezieht Carmen Mattes direkt vom Hersteller, um ihn künftig in ihrer norddeutsche Wahlheimat anzubieten.
 
Auch optisch hat sich in dem Restaurant einiges geändert. Eine neu gestaltete Weinecke lädt zur gemütlichen und geselligen Einkehr ein – natürlich auch mit Feierabendbierchen. Der Außenbereich wurde mit neuen Sonnenschirmen ausgestattet und ist mit seinem traumhaften Blick ein perfektes Ausflugsziel für Familien, Radler, Wanderer und alle anderen, die Genuss und Natur miteinander verbinden wollen. Auch für Feierlichkeiten unterschiedlichster Größe bietet der Gutshof Wintershagen die richtige Atmosphäre.
 
Entscheidend für einen Abstecher in die kulinarische Idylle könnte zudem auch die Wirtin selbst sein, die ihre Gäste voller Herzlichkeit und guter Laune begrüßt. Carmen Mattes: „Der persönliche Kontakt ist mir wichtig. Die Gäste sollen sich hier zuhause fühlen, wie im zweiten Wohnzimmer.“
 
Das Café und Restaurant Gutshof Wintershagen in Sierksdorf Wintershagen (Nähe Hansa-Park/Pohnsdorfer Straße, dann Abfahrt Rosenberg) ist in der Saison von montags bis samstags von 14 bis 22 Uhr (warme Küche bis 21 Uhr) sowie sonntags von 12 bis 21 Uhr geöffnet. Ab dem 1. August ist montags Ruhetag. (he)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen