Kristina Kolbe

Crowdfunding noch bis zum 31. Mai

Bilder
Carola Seubert und Sven Muchow haben auf dem Wochenmarkt weitere Spenden gesammelt.

Carola Seubert und Sven Muchow haben auf dem Wochenmarkt weitere Spenden gesammelt.

Neustadt. Noch etwas mehr als eine Woche läuft das Crowdfunding, durch das die Hafenheimat-Winterbeleuchtung für die Waschgrabenstraße angeschafft werden soll. Bisher sind knapp 50 Prozent der Spendensumme erreicht, es fehlen aber immer noch über 6.000 Euro, die bis spätestens zum 31. Mai auf der Plattform eingegangen sein müssen.  Wird die Summe nicht erreicht gilt die Aktion als gescheitert und alle Spender erhalten ihr Geld zurück. Das soll natürlich nicht passieren, daher sammelt der Gewerbeverein nicht nur online, sondern auch offline, zum Beispiel auf dem Wochenmarkt oder durch Sparschweine in den einzelnen Geschäften der Innenstadt. Wer auch Teil der Campagne werden möchte, kann ganz einfach auf www.ostholsteincrowd.de/winterbeleuchtung seine anonyme oder personalisierte Spende abgeben und die Waschgrabenstraße zum leuchten bringen. (ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION