Petra Remshardt

Drohnen erobern Kellenhusen

Kellenhusen. Vom 2. bis zum 5. Mai erobern die Drohnen die Kellenhusener Südstrandwiese. Multicopter, Quadrocopter, Hexacopter? Drohnen sind Zukunftsmusik? Nicht mehr wirklich! Wie wichtig diese kleinen Dinger sein können und wo sie mittlerweile überall eingesetzt werden - all das kann man beim 1. Drohnenfestival erfahren und den zahlreichen Experten alle Fragen stellen, die schon immer interessiert haben.
Auch wer es einmal selbst ausprobieren und selbst irgendwann wunderschöne, spektakuläre Luftbilder machen möchte, kann in einem Testflugbereich am Donnerstag und Freitag mit hilfreichen Tipps von erfahrenen Profis das Fliegen lernen. Rasant wird es am Samstag und Sonntag. Angekündigt haben sich 80 Piloten aus ganz Deutschland, die sich diverse Rennen durch einen Parcours liefern wollen.
„Wir sind immer auf der Suche nach Neuem und Innovativem. Mit dieser Veranstaltung haben wir sicher ein Alleinstellungsmerkmal an der Küste, wenn nicht sogar in ganz Norddeutschland“, erklärt Touristikleiter Thorsten Brandt. Die Gesamt-Organisation übernimmt Kay Bischoff aus Bad Segeberg, der mit seinem Drohnen-Team für spektakuläre Bilder sorgen möchte. An beiden Tagen werden in der Zeit von 10 bis 18 Uhr Rennen ausgerichtet. „Die Copter, sprich Drohnen, sollen dann auf zwei bis drei Meter Höhe eine aus aufblasbaren Toren und Beachflags vorgegebene Hindernisstrecke durchfliegen“, erläutert Bischoff. Dabei würden die Fluggeräte bis zu 120 Kilometer pro Stunde erreichen.
Damit man hautnah dabei sein kann, wird eine große LED-Wand aufgebaut, auf der die Livebilder der Drohnen-Kameras direkt übertragen werden. So hat man das Gefühl, als säße man selbst am Steuer eines Copters. Zusätzlich gibt es einen Livestream im Internet und vor Ort wird ein Moderator weitere Einzelheiten erklären. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
In einer Beobachtungsstunde sind vier der NLC „Mini-Ninjas“ mit Abzeichen belohnt worden. Mit dem Ni-Abzeichen ist Paul Sachs und Jakob Beilfuß geehrt worden. Die San-Abzeichen bekamen Sarah Bünning und Noah Ertural. (red)

NLC - Judonachrichten

16.06.2019
NLC - JudonachrichtenIn einer Beobachtungsstunde sind vier der NLC „Mini-Ninjas“ mit Abzeichen belohnt worden. Mit dem Ni-Abzeichen ist Paul Sachs und Jakob Beilfuß geehrt worden. Die San-Abzeichen bekamen Sarah Bünning und Noah Ertural. (red) ...
Die Teilnehmer und Zuschauer sorgten für gute Stimmung auf der Tennisanlage.

LK-Tennisturnier für Senioren bei der T.S.G. Scharbeutz

16.06.2019
Scharbeutzer. Insgesamt 58 Tennisspieler meldeten sich zum 3. Scharbeutzer LK-Tennisturnier an, das über Pfingsten auf der Tennisanlage im Scharbeutzer Kurpark ausgetragen wurde.Bei der dritten Auflage dieser Turnierserie aus Kapazitätsgründen nur 38 Meldungen in den...
Ernst Wilhelm Lenik (Foto Sabine Haymann).

Endspurt Abo-Verkauf zur Spielzeit 2019/20 von „Theater in der Stadt“

16.06.2019
Neustadt. Bevor alle in den Sommerurlaub starten, wäre jetzt noch Gelegenheit, um sich Theaterkarten für den kommenden Herbst und Winter auszusuchen und zu buchen. Seit 1974 bietet „Theater in der Stadt“ erstklassige Theaterstücke mit...
Übergabe der Werkbank an den Gruber Kindergarten.

Fleißige Handwerker im Gruber Kindergarten

15.06.2019
Grube. Der evangelische Kindergarten in Grube betreut derzeit insgesamt 63 Kinder. Davon gehören 15 Kinder zu den unter Dreijährigen. Diese „Lütten“ hatten bis vor Kurzem noch keine eigene Außenspielanlage. Die Leiterin des Kindergartens,...
Wiebke Watzlawek (v. lks.) von Familie & Beruf begrüßt den ZVO als 18. Partner der Kindernotfallbetreuung. Über die Vereinbarung freuen sich nicht nur die Gleichstellungsbeauftragte Stephanie Stürholdt, sondern auch der Personalleiter des ZVO Uwe Jürgens samt Sohnemann Julius.

ZVO bietet Mitarbeitern Hilfe bei Kinderbetreuung

15.06.2019
Sierksdorf. Ab sofort können Mitarbeiter der ZVO-Unternehmensgruppe eine Kindernotfallbetreuung nutzen. Das regionale Ver- und Entsorgungsunternehmen hat eine entsprechende Vereinbarung mit der Gesellschaft Beruf und Familie...

UNTERNEHMEN DER REGION