Kristina Kolbe

Durch neue Einheit schneller am Patienten

Bilder
Freuen sich über die Unterstützung: 2. Vorsitzender des DRK-Ortsverbandes Jan Hering, DRK-Bereitschaftsleiter Christian Steffen und stellvertretender Bereitschaftsleiter Rene Körner nahmen die Spende von Marc Herrmann, Geschäftsführer der Meyer Haustechnik GmbH, entgegen.

Freuen sich über die Unterstützung: 2. Vorsitzender des DRK-Ortsverbandes Jan Hering, DRK-Bereitschaftsleiter Christian Steffen und stellvertretender Bereitschaftsleiter Rene Körner nahmen die Spende von Marc Herrmann, Geschäftsführer der Meyer Haustechnik GmbH, entgegen.

Foto: Kristina Kolbe

Neustadt. Es sind manchmal nur Sekunden, die über das Schicksal eines Patienten entscheiden. Je schneller Hilfe eintrifft, wenn ein Notruf abgesetzt wird, umso besser. Daher möchte die DRK Bereitschaft (Deutsches Rotes Kreuz) eine sogenannte „First Responder Einheit“ ins Leben rufen. Diese Einheit wird bei der Einsatzleitstelle registriert und immer dann hinzugezogen, wenn ein Rettungswagen voraussichtlich länger als acht Minuten bis zum Einsatzort benötigt.
 
Am Einsatzort leistet die Einheit lebenswichtige Erste Hilfe und unterstützt das eintreffende Rettungsteam. „Gerade in den Sommermonaten haben wir hier ein erhöhtes Einsatz-Aufkommen“, weiß Bereitschaftsleiter Christian Steffen. Mit dem Standort der DRK Bereitschaft am Holmer Weg können die Einsatzkräfte einen zusätzlichen und autobahnnahen Standort bedienen und somit die Zeit, die zwischen Absetzen des Notrufs und Eintreffen der Rettungskräfte liegt, weiter verkürzen.
 
Doch um diese Idee der Unterstützung umsetzen zu können braucht es Material, Schulungen und ein Fahrzeug - kurzum finanzielle Mittel. „Wenn nur ein Leben dadurch gerettet wird, hat sich diese Einheit schon gelohnt“, bekräftigte auch Marc Herrmann, Geschäftsführer der Meyer Haustechnik GmbH, der den Scheck in Höhe von 500 Euro an die DRK Bereitschaft übergab. „Das Thema Gefahrenabwehr ist uns auch im Unternehmen sehr wichtig, weshalb wir beispielsweise ehrenamtlich tätige Mitarbeiter für Einsätze freistellen“, erklärt Herrmann weiter.
 
Wer Interesse an der Arbeit des DRK und der DRK Bereitschaft hat, kann sich gern bei Christian Steffen unter Tel. 0170/7445577 informieren oder jeden 2. Dienstag zwischen 19 und 21 Uhr zum Dienstabend kommen. In der DRK Bereitschaft gibt es zwei Gruppen, zum einen die Logistik-Gruppe, die für die Verpflegung von Einsatzkräften bei längeren und größeren Einsätzen verantwortlich ist sowie die Sanitäts-Gruppe, die bei Veranstaltungen und Turnieren die Notfallversorgung übernimmt. Außerdem gibt es eine Jugendgruppe. Der Verein freut sich über weitere Mitglieder. (ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Anzeige
In der Seestraße 47b wird täglich fangfrischer Ostseefisch serviert - auch auf der großen Holzterrasse.

Neu in Dahme: Restaurant Delphin

04.08.2021
Fisch und Steak das ganze Jahr Dahme. Liebhaber von Fischgerichten haben in Dahme in bester Ortslage ab Donnerstag, dem 12. August einen neuen Ankerplatz zum Festmachen und Genießen gefunden. Das Restaurant Delphin bietet…
Anzeige
Vokalensemble QuintenZirkel.

Kirchenkonzerte mit dem Vokalensemble QuintenZirkel

04.08.2021
Dahme/Altenkrempe. „Vokaler Glanz zur Ehre Gottes“ - mit diesem Titel ist das Programm überschrieben, das das Vokalensemble QuintenZirkel am Donnerstag, dem 12. August um 19.30 Uhr in der Kath. Kirche St. Stephanus in Dahme und am…

Sie haben noch Ausbildungsplätze frei?

02.08.2021
Dann schnell zum reporter ...Sollte Ihr Betrieb für 2021 oder 2022 noch Auszubildende suchen, haben Sie die Möglichkeit in unserer „reporter“-Ausgabe am Mittwoch, dem 11. August sowie am Samstag, dem 21. August auf den Sonderseiten „Ausbildung“ darauf hinzuweisen.…

Sie haben noch Ausbildungsplätze frei?

02.08.2021
Dann schnell zum reporter ...Sollte Ihr Betrieb für 2021 oder 2022 noch Auszubildende suchen, haben Sie die Möglichkeit in unserer „reporter“-Ausgabe am Mittwoch, dem 11. August sowie am Samstag, dem 21. August auf den Sonderseiten „Ausbildung“ darauf hinzuweisen.…

Blutspendetermin

02.08.2021
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 11. August von 15 bis 19.30 Uhr findet in der Jacob-Lienau-Gemeinschaftsschule, Schulstraße 2, ein Blutspendetermin des DRK Ortsvereins statt. Alle Mitbürger*innen sind aufgerufen, zu kommen und lebensrettendes Blut zu spenden.…

UNTERNEHMEN DER REGION