Marco Gruemmer

Eintrag von Heiner Evers ins Goldene Buch

Bilder
Ein feierlicher Moment. Heiner Evers (lks.) im Beisein von Bürgermeister Mirko Spieckermann beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Neustadt.

Ein feierlicher Moment. Heiner Evers (lks.) im Beisein von Bürgermeister Mirko Spieckermann beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Neustadt.

Foto: Marco Grümmer

Neustadt in Holstein. Als Heiner Evers kürzlich in Eckernförde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet wurde (der reporter berichtete), konnte er zahlreiche Glückwünsche in Empfang nehmen.

Nur wenige Tage später wurde ihm eine weitere Ehre zuteil. Auf Einladung von Bürgermeister Mirko Spieckermann durfte sich Heiner Evers in das Goldene Buch der Stadt Neustadt eintragen. „Damit habe ich nicht gerechnet“, sagte ein überraschter Heiner Evers bei der Zeremonie im Rathaus.

Heiner Evers, auch bekannt als „Heiner, de Plattsnacker“ und als der Plattdeutschbeauftragte des Kreises Ostholstein, steht wie kein zweiter für herausragendes Engagement, wenn es darum geht, die plattdeutsche Sprache am Leben zu erhalten. Seine intensive Sprachvermittlung ist vor allem durch das Online-Wörterbuch „Platt för Plietsche“ mit mittlerweile 63.102 Einträgen sehr beeindruckend. Auch dies ist einer der Gründe, warum Heiner Evers mit dem Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet wurde.

„Wir sind sehr glücklich, dass Heiner Evers die plattdeutsche Sprache weit über Neustadts Grenzen hinaus in die Republik trägt“, sagte Bürgermeister Mirko Spieckermann und zitierte in Ausschnitten aus der Laudatio des Bundespräsidenten.

Es war nicht der erste Eintrag von Heiner Evers, der sich im Zuge der Trachtenwoche schon im „Goldenen Buch“ verewigen durfte. „Doch dieses Mal war es noch etwas spezieller“, sagte er und empfand den Eintrag als besondere Wertschätzung gegenüber ihm und der plattdeutschen Sprache.

Damit steht Heiner Evers jetzt auf einer Stufe mit unter anderem Bob-Olympiasieger Francesco Friedrich, Schauspieler und ehemaliger Mr. Universum Ralf Moeller, den Ministerpräsidenten a. D. Peter Harry Carstensen und Heide Simonis, Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein oder dem Schriftsteller Kay Hoff. (mg/rs)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen