Alexander Baltz

Feuer auf einer Segelyacht

Bilder
Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt.

Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt.

Grömitz. Am vergangenen Donnerstag wurde die Feuerwehr Grömitz um 7.40 Uhr zu einem Feuer auf einer Segelyacht im Yachthafen alarmiert.
Unklar war zu diesem Zeitpunkt noch, ob sich Personen an Bord des Schiffes befinden und welches Ausmaß das Feuer hat. Entsprechend wurden zusätzlich die Feuerwehren Lenste, Brenkenhagen, Cismar und durch die benötigten Atemschutzträger der Gemeindewehr auch der Feuerwehr Guttau nachalarmiert.
 
Trotz der beengten Platzverhältnisse und schlechter Sicht durch starken Rauch konnte schnell ausgeschlossen werden, dass sich Personen im Boot aufhalten und das Feuer wurde schnell gelöscht. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt.
 
Auch der Rettungsdienst mit Rettungshubschrauber, die Polizei, die Wasserschutzpolizei und die DGzRS der Station Grömitz waren im Einsatz. Die Segelschule Blauer Peter unterstützte von der Wasserseite aus und entfernte die Segelboote links und rechts vom Brandobjekt von ihren Liegeplätzen, um eine Schadenausbreitung zu verhindern. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION