Michael Scheil

Für mehr Mobilität -Janus spendet Krippenwagen

Bilder
Sie freuen sich über die neue Anschaffung: Janus-Geschäftsführer Thorsten Schmidt, Prokuristin Dörthe Wildfang, das pädagogische Krippenpersonal mit Milena Osterholz, Sina Garbe, Thea Dostall, Svenja Hüttmann, Fridericke Lamp und Kim-Kristin Böckmann sowie Sander Fenner (Amt für Gesellschaftliche Angelegenheiten), die stellvertretende Kita-Leiterin Susanne Ohde und Bürgermeister Mirko Spieckermann (v. lks.).

Sie freuen sich über die neue Anschaffung: Janus-Geschäftsführer Thorsten Schmidt, Prokuristin Dörthe Wildfang, das pädagogische Krippenpersonal mit Milena Osterholz, Sina Garbe, Thea Dostall, Svenja Hüttmann, Fridericke Lamp und Kim-Kristin Böckmann sowie Sander Fenner (Amt für Gesellschaftliche Angelegenheiten), die stellvertretende Kita-Leiterin Susanne Ohde und Bürgermeister Mirko Spieckermann (v. lks.).

Neustadt. Der Betreuungsbedarf in den Kommunen steigt kontinuierlich, vor allem mit Blick auf die Krippenbetreuung - so auch in der Kindertagesstätte „Schatzinsel“ (Außenstelle der Kindertagesstätte „Am Wasserturm“), Schulstraße 5, wo sich aktuell sechs pädagogische Fachkräfte um Kinder ab einem Alter von acht Wochen kümmern. Eine Erweiterungsmaßnahme war unausweichlich. Im Dezember 2018 wurde der Beschluss zur Erweiterung getroffen und im Mai 2019 hat bereits die erste Gruppe ihren Betrieb aufgenommen. Im August 2019 folgte dann die zweite.
 
Mittlerweile sind die Arbeiten vor Ort abgeschlossen und bis zu 20 Kinder können im U3-Bereich betreut werden. „Im Moment stehen noch drei Plätze zur Verfügung, die aber demnächst belegt werden“, erklärte Einrichtungsleiter Karsten Schau und ergänzte: „Die Krippe verfügt neben den zwei Gruppenräumen über einen Bewegungsraum und ein separates Außengelände. Im Moment befinden sich die meisten Kinder in der Eingewöhnungsphase. In den kommenden Monaten werden jahreszeit- und einrichtungsinterne Betreuungs- und Bildungsangebote angeboten.“
 
Auch, wenn die Kita gut ausgestattet ist, bestand der Wunsch nach einem Krippenwagen für längere Ausflüge und Spaziergänge in die Stadt oder zum Strand. Die Firma Janus kam dem Bedürfnis nach und spendete dieses Gefährt im Wert von rund 1.750 Euro. „Anlässlich unseres 230-jährigen Firmenjubiläums veranstalteten wir an unserem Tag der offenen Tür im Mai neben einem Glücksrad eine Versteigerung (der reporter berichtete). Hierfür stellten wir, wie auch unsere Lieferanten Material zur Verfügung, um damit einen möglichst hohen Erlös für mehrere wohltätige Zwecke zu erzielen. Der genaue Verwendungszweck stand zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht fest, sodass wir Kontakt zu Bürgermeister Mirko Spieckermann aufnahmen. In einem gemeinsamen Gespräch erfuhren wir, dass in einem Kindergarten ein Krippenwagen für die kleinen Hortbesucher fehlte. Längere Ausflüge waren somit noch nicht möglich. Der Bürgermeister stellte den Kontakt zu Sander Fenner her, mit dem wir uns über die Kostenübernahme des Wagens austauschten. Er übernahm die Anschaffung, da er mit den Anforderungen an den Wagen vertraut war“, so Geschäftsführer Thorsten Schmidt. Er fügte an: „Seit vielen Jahren unterstützen wir diverse Institutionen, Veranstaltungen und Vereine in der Region und freuen uns, dass es uns immer wieder gelingt, mit unserem Namen eine breite Unterstützung seitens unserer Lieferanten zu gewinnen und mit ihnen gemeinsam Gutes zu tun. Es ist ein tolles Gefühl dort zu unterstützen, wo Hilfe benötigt wird und anderen damit die Möglichkeit zu geben ihre Ideen umzusetzen.“
 
Sechs Knirpse finden in dem neuen Krippentaxi Platz und können bequem und sicher transportiert werden. „Ich hatte das große Glück, die erste Runde mit dem neuen Gefährt zu drehen und glaube, dass es nicht nur mir, sondern auch den kleinen Fahrgästen gefallen hat. Jedenfalls wollte niemand wieder aussteigen“, scherzte Thorsten Schmidt. (inu)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Anmeldung zum Konfirmanden-Unterricht

19.02.2020
Grube. Jugendliche der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Grube, die im April 2022 14 Jahre alt sind, können sich jetzt zum Konfirmanden-Unterricht für die Konfirmation 2022 anmelden. Für die Anmeldung im Kirchenbüro, Bei der Kirche 8, Grube, Tel. 04364/281 (Dienstag 10 bis 12…

Informationsveranstaltung

19.02.2020
Riepsdorf. Am Donnerstag, dem 20. Februar um 19.30 Uhr lädt die Interessengemeinschaft Riepsdorf gemeinsam mit der BUG Wählergemeinschaft zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung im „Mittelpunkt der Welt“ ein. Zum Thema „Auswirkungen des neuen Entwurfs der…

JHV der PUHG mit Grünkohlessen

18.02.2020
Neustadt. Die PUHG Neustadt lädt ihre Mitglieder am Dienstag, dem 3. März um 18 Uhr zur diesjährigen Jahreshauptversammlung mit anschließendem Grünkohlessen ein. Es wird um Anmeldung bis zum 21. Februar unter Tel. 04561/ 5242601 oder per E-Mail:…
Heute geht es um spannende Funktionen zum Formatieren von Textnachrichten auf WhatsApp.

Video: Die reporter-Lifehacks der Woche -WhatsApp - Teil 3 - Textfunktionen

17.02.2020
Neustadt. Auch in dieser Woche haben sich unsere reporter-Lifehackerinnen aus der Redaktion einmal den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp vorgeknöpft und teilen mit euch einige Tipps und Tricks. Da es hier ganz viel zu erfahren gibt, haben wir die Lifehacks in mehrere…
Während die Kernseife für das flüssige Waschmittel auf der Kochplatte unter ständigem Rühren zum Schmelzen gebracht wurde, war unter den Teilnehmern des Workshops viel Zeit zum Erfahrungsaustausch.

Workshop schlug ein wie eine Bombe

16.02.2020
Schönwalde. „Wir hätten nicht gedacht mit dem Thema so den Nerv der Zeit zu treffen“, sagt Marc Dobkowitz zum überwältigenden Erfolg des Workshops „Nachhaltige Haushaltshelfer“ am 29. Januar im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde. Der Vorsitzende des Fördervereins musste…

UNTERNEHMEN DER REGION