Marlies Henke

Gefäßtag der Schön Klinik

Neustadt. Beim Gefäßtag der Schön Klinik Neustadt am Freitag, dem 11. Oktober warten Aktionen zum Anfassen und Mitmachen sowie ein interessanter Vortrag auf die Besucher. Die Experten der Klinik laden ab 13 Uhr ein, sich rund um Vorbeugung, Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen zu informieren. Interessierte haben Gelegenheit, verschiedene Messungen durchführen zu lassen sowie einen Blick in das Herzkatheterlabor der Schön Klinik Neustadt zu werfen.
 
Wie hoch ist mein Risiko einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt zu bekommen? Wie sieht ein Herzkatheterlabor von innen aus? Wie funktioniert eine Ultraschalluntersuchung der Blutgefäße? Diese und viele andere Fragen beantworten Experten der Schön Klinik Neustadt am Gefäßtag. Kardiologen, Neurologen und Gefäßchirurgen informieren gemeinsam mit pflegerischem Fachpersonal über die Folgen von Durchblutungsstörungen. Bei einem Vortrag um 13 Uhr erläutern Experten die Vorbeugungsmaßnahmen, Diagnostik- und Interventionsmöglichkeiten der modernen Gefäßmedizin. Anschließend können Besucher von medizinischem Fachpersonal ihren Blutdruck und ihren Fuß-/Knöchel-Puls messen, eine Ultraschalluntersuchung der Bauchaorta durchführen und ihr Schlaganfallrisiko ermitteln lassen. Bei einer Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader demonstriert das Spezialistenteam den Stellenwert dieses großen Blutgefäßes und geben bei einer Führung Einblicke in das Herzkatheterlabor. Verschiedene Materialien, die für Eingriffe verwendet werden, können hier angeschaut und sogar angefasst werden. Veranstaltungsort ist die Schön Klinik Neustadt, Am Kiebitzberg 10. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION