Marco Gruemmer

Geschenkepyramide der Tafel geht in die achte Runde

Bilder
Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Damit das Fest auch für die Kinder der Tafelkunden schön wird, organisiert die Neustädter Tafel in Kooperation mit dem reporter bereits zum achten Mal die Geschenkepyramide.

Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Damit das Fest auch für die Kinder der Tafelkunden schön wird, organisiert die Neustädter Tafel in Kooperation mit dem reporter bereits zum achten Mal die Geschenkepyramide.

Neustadt/Grömitz/Schönwalde. Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Damit das Fest auch für die Kinder der Tafelkunden schön wird, organisiert die Neustädter Tafel in Kooperation mit dem reporter bereits zum achten Mal die Geschenkepyramide, die mit Geschenke-Spenden Kindern im Alter von 0 bis 14 Jahren ein Strahlen ins Gesicht zaubert.
Insgesamt werden diesmal 184 Geschenke benötigt, da auch wieder die Tafeln in Grömitz und Schönwalde bedacht werden sollen.
Jeder, der einem Kind eine Freude machen will, kann selbst einen Karton packen. Wichtig ist, dass man keine gebrauchten Sachen oder Verderbliches wie Obst einpackt, der Wert spielt jedoch keine Rolle. Besonders beliebt sind Sachen zum Spielen, Lesen und natürlich Süßigkeiten - bei den älteren Kindern dürfen es auch Gutscheine (zum Beispiel für Kino, Kaufhaus oder Elektrofachmarkt) sein.
 
So geht es: Ab sofort liegt beim reporter in der Hochtorstraße 19 eine Liste mit den Kindern aus, aufgeteilt nach Alter und Geschlecht, die einen Überblick liefert, wo Spendenbedarf besteht. Ist das Geschenk fertig gepackt, kann man es direkt beim reporter abgeben. Dabei ist wichtig, das Präsent mit einem Aufkleber zu versehen, der Aufschluss über Alter und Geschlecht des beschenkten Kindes gibt. Die Aufkleber gibt es ebenfalls beim reporter. So ist ein reibungsloser Ablauf bei der Ausgabe der Geschenke gewährleistet.
 
Fertig gepackte Kartons können bis Donnerstag, dem 12. Dezember beim reporter in der Hochtorstraße 19 zu den regulären Öffnungszeiten abgegeben werden. Die Geschenke werden dann am 16. Dezember in Grömitz und vom 18. bis 20. Dezember in den Räumen der Neustädter Tafel an die Kinder verteilt. (red/ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Bürgermeister Mirko Spieckermann und Gisela Künkel freuen sich über das Kunstwerk von Petra Schubert (Mitte).

„Zugewandt“

15.12.2019
Neustadt. „Zugewandt“ ist eine Schnitzerei der Neustädter Künstlerin Petra Schubert. Anlässlich der Jahresausstellung der Neustädter Maler wurden der Verwalter des Hospitals zum Heiligen Geist Volker Weber und die Vorsitzende des Vereins attraktives Neustadt Gisela…
Zusammen mit Vertretern vom Kreisbauernverband, Aufsichtsratsmitgliedern, Geschäftsführung und Mitarbeitern der LEV freuten sich die glücklichen Gewinner über den Geldsegen.

Anzeige: Spendenaktion „Land im Glück“

14.12.2019
Oldenburg. Bereits im dritten Jahr hintereinander haben Landwirte aus dem Kreis Ostholstein, der Kreisbauernverband Ostholstein-Lübeck und die LEV in Oldenburg wieder 12.000 Euro für Projekte und Institutionen sowie Vereine gespendet. „Wir unterstützen unsere Region…
Bürgermeister Mirko Spieckermann, Tourenguide Reinhard Bendfeldt, Tourenguide Wolfgang Wieck, Uwe Spiekermann, Jörn Schwering, Bernd Biester, Florian Drechsler, Eckard Mittmann, Markus Lampka, Larissa Klünder, Lisa Christine Vidal (Klimaschutzmanagerin Kreis OH) (v. lks.).

Stadtradeln-Ergebnisse: Die Neustädter radelten gemeinsam 29.910 Kilometer und sparten insgesamt 4.247 kg CO² ein

14.12.2019
Neustadt. Vom 1. bis 21. September beteiligte sich Neustadt gemeinsam mit dem Kreis Ostholstein bereits zum zweiten Mal an der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis. Gemeinsam legten 219 für Neustadt aktiv registrierte Radelnde…

Termine am Riesen-Adventskalender

14.12.2019
Neustadt. In der Adventszeit werden in Neustadt die Türchen des Riesen-Adventskalenders Kremper Tor in einer abendlichen Veranstaltung geöffnet: Jeder Abend wird individuell gestaltet - allen gemeinsam ist aber, dass an jedem Abend eine Geschichte erzählt und ein…

Gemeindevertretung

14.12.2019
Dahme. Eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Dahme findet am Mittwoch, dem 18. Dezember um 17.30 Uhr im Gemeindehaus, Am Wittenwiewerbarg 16, statt. (red)

UNTERNEHMEN DER REGION