Petra Remshardt

Meerchenwald 2020 - Tradition oder Neuanfang?

Bilder
Der Workshop stand unter dem Motto „Meerchenwald 2020“ - Tradition oder Neuanfang.

Der Workshop stand unter dem Motto „Meerchenwald 2020“ - Tradition oder Neuanfang.

Neustadt. Mit dieser Frage beschäftigte sich der Gewerbeverein im Rahmen eines Workshops. Zu diesem hatte der Vorstand des Gewerbevereins Vertreter aus Stadt, Akteure und Organisatoren des Meerchenwalds sowie weitere Fachleute zu einem Ideenaustausch eingeladen. Begrüßt wurde die Runde im Rathaus von Bürgermeister Mirko Spieckermann.
 
Der Abend stand unter dem Motto „Meerchenwald 2020“ - Tradition oder Neuanfang. Anlass für dieses Treffen war die Kritik am Meerchenwald, die in der Weihnachtszeit immer wieder laut wurde. Während die Eisbahn an der Hafenwestseite durchweg positiv aufgenommen wurde, vermehrten sich die Stimmen, die den Meerchenwald auf dem Marktplatz als sehr kühl und wenig weihnachtlich empfanden. Ausgenommen die After-Work-Partys, die seit vielen Jahren sehr gut angenommen wurden.
 
Im Workshop tauschte die Fachgruppe zunächst ihre Erfahrungen aus und jeder wurde aufgefordert, neue Anregungen einzubringen und diese auf konstruktive Art vorzustellen. Im Laufe des Abends sprudelten viele neue Ideen und, wie sich herausstellte, war vieles gar nicht neu, sondern über die Jahre verloren gegangen.
 
Künftig sollen Vereine und Verbände, Institutionen, Einzelhandel und natürlich die Bürger stärker in die Planung und Durchführung einer weihnachtlichen Veranstaltung auf dem Marktplatz mit eingebunden werden.
 
Unbestritten war die Lage der Eisbahn. Sie solle, so der Konsens aller teilnehmenden Beteiligten, auf alle Fälle wieder an der Hafenwestseite aufgestellt werden. Die Anbindung beziehungsweise Verbindung einer weihnachtlichen Veranstaltung auf dem Marktplatz und der Eisbahn am Hafen sollte dabei unbedingt mit in die weiteren Planungen einbezogen werden. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Rund 3.000 ehrenamtliche DLRG-Retter aus ganz Deutschland sind jeden Sommer im Einsatz, wie hier eine junge Mannschaft der Johannesschule aus Meppen. (DLRG LV SH e.V.)

DLRG besetzt ihre Wasserrettungsstationen

18.05.2019
Offizielle Badesaison gestartetSchleswig-Holstein. Am 15. Mai eines jeden Jahres startet die offizielle Badesaison in Schleswig-Holstein. Auch im Sommer 2019 wird die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf den rund 50 Stationen des Zentralen...

Diskussion zur Europawahl

18.05.2019
Neustadt. SPD EU-Kandidat Enrico Kreft, Bettina Hagedorn, MdB sowie SPD-Kreisvorsitzender Niclas Dürbrook laden am Dienstag, dem 21. Mai von 19 bis 21 Uhr im „Natt Musik Bar & Bistro“, Vor dem Kremper Tor 5, zu einer gemeinsamen Diskussion über die Herausforderungen...

Tennis-Club Blau-Weiß Grömitz

18.05.2019
Die Grömitzer Herren 65 konnten in ihrem ersten Auswärtsspiel der Sommersaison 2019 in der Landesliga in Kiel-Russee einen Kantersieg landen und siegten 5:1. Wilhelm Langbehn setzte sich klar durch und gewann sicher mit 6:1, 7:6. Reinhard Nagel musste sich 2:6, 3:6...

Fahrradtour mit „Lothar“

18.05.2019
Kellenhusen. Zu einer besonderen Fahrradtour lädt das Kellenhusener „Urgestein“ Lothar Witzleben am Mittwoch, dem 22. Mai ein. Im Rahmen der OFL-Fahrradwoche führt die Tour durch Wälder und Felder vorbei an Hünengräbern zu der einzigen...

Informatives Walderlebnis

18.05.2019
Kellenhusen. Unter dem Titel „Alles übers Schwarzwild“ findet am Mittwoch, dem 22. Mai um 15.30 Uhr ein informativer Vortrag am neuen Wildschweingehege (Kinder erst ab 8 Jahren) von und mit Joachim Domnik statt. Treffpunkt ist direkt am...

UNTERNEHMEN DER REGION