reporter Neustadt

Neu in Neustadt

Bilder

Neustadt in Holstein. Im Mai und Juni dieses Jahres gab es ein neues Angebot für neue Neustädterinnen und neue Neustädter. Mit „Neu in Neustadt“ wurden zwei neue Formate entwickelt, die sich speziell an die Neubürgerinnen und Neubürger richteten. Eine Stadt-Tour fand im Mai und eine Rad-Tour im Juni statt. Beide Angebote wurden gut angenommen und waren sogar „ausgebucht“. Viele der Teilnehmenden gaben ein so positives Feedback, dass sich die Stadt nun dazu entschlossen hat, im September zwei weitere Angebote anzubieten.

 

Auftakttour Stadtradeln

Zum Auftakt des diesjährigen Stadtradelns wird es auch in diesem Jahr eine Fahrradtour geben. Diese Tour wird in das „Neu in Neustadt-Angebot“ aufgenommen und so treffen in diesem Jahr Einheimische auf Neubürger. Gemeinsam soll Neustadt aus einer anderen, vielleicht auch neuen Perspektive kennen gelernt werden. Im Vordergrund steht hier das Kennenlernen von Stadt und Menschen und der gemeinsame Austausch. Nebenbei macht das Ganze auch noch Spaß und die Teilnehmer sind aktiv, bewegen sich und sparen gemeinsam CO2 ein. Unter dem Motto „Versteckte Ecken Neustadts per Rad entdecken“ führt der zertifizierte Radtourenleiter Reinhard Bendfeldt die Teilnehmer durch das Neustädter Stadtgebiet, bei der sich sowohl Einheimische als auch Neue herzlich eingeladen fühlen dürfen. Die Fahrrad-Tour startet am Sonntag, dem 3. September um 13 Uhr am zeiTTor und endet um circa 15.30 Uhr in der Kombüse (Rundhafen). Bei Heiß- oder Kaltgetränken besteht dann die Möglichkeit nach der Rad-Tour miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 bis 30 Personen festgelegt und die ungefähre Tourenlänge liegt bei 25 Kilometern. Ein verkehrstaugliches Fahrrad ist für die Teilnahme erforderlich und das Tragen eines Helmes empfehlenswert. Begleitet wird die Tour vom Nachhaltigkeitsmanagement, bei dem auch die Anmeldung unter Tel. 04561/ 619511 oder lkoop@stadt-neustadt.de erfolgt.

 

Stadt-Tour für neue Neustädter

Eine zweite Ausgabe der Stadt-Tour für Neubürgerinnen und Neubürger, durchgeführt von Dr. Frank Wilschewski findet am Donnerstag, dem 28. September statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Rathaus, das Ende ist am zeiTTor für 15.30 Uhr vorgesehen. Während der Stadt-Tour erfahren die Teilnehmenden natürlich Wissenswertes über die Stadtgeschichte, vor allem aber erleben sie, wie unterhaltsam die eigene Stadtgeschichte sein kann. Dr. Frank Wilschewski informiert: „Bei der Neu-in-Neustadt-Stadt-Tour lege ich den Schwerpunkt weniger auf Daten und Fakten, die schnell wieder vergessen werden, sondern ich versuche die Stadtgeschichte auf besondere Art und Weise zu gestalten und spicke den Spaziergang mit Anekdoten und unvergesslichen Details“. Nach der Tour geht es ins zeiTTor, wo es in gemütlicher Runde leckeren Blechkuchen und faire Heißgetränke sowie einen Ort und auch die Gelegenheit für den direkten Austausch gibt. Begleitet wird die Tour auch vom Stadtmarketing, bei der sich Interessierte anmelden können. Andrea Brunhöber vom Stadtmarketing weist darauf hin, dass eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen unter Tel. 04561/ 619510 oder marketing@stadt-neustadt.de erforderlich ist und die maximale Teilnehmerzahl bei 20 Personen liegt.

Bürgermeister Mirko Spieckermann freut sich sehr über eine Fortsetzung des neuen Projektes, über die Kooperation mit dem Stadtradeln und hofft auf einen guten Austausch und ein erfolgreiches

Vernetzen untereinander. Der Bürgermeister wird bei beiden Touren die Teilnehmer persönlich begrüßen. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen