Petra Remshardt

Neustadt für kleine Leute

Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 2. September um 11 Uhr findet „Neustadt für kleine Leute“ statt, eine spannende Stadtführung für Kinder ab 8 Jahren und Familien, jüngere Kinder sind mit Begleitung ebenfalls herzlich willkommen. Treffpunkt ist das Zeittor Museum, Vor dem Kremper Tor. Neustadt hat viele schöne Sehenswürdigkeiten, aber wer weiß schon, warum die Neustädter Stadtkirche einen Turm hat oder wie schwer ein Kettenhemd ist? Darum handelt die Führung von den Menschen, die im Mittelalter in Neustadt gewohnt haben oder gestorben sind. Dazu gehören auch Piraten, Ritter und Henker. Themen sind zum Beispiel wie Neustadt entstand, warum die Kirche und das Rathaus so wichtig sind, weshalb böse Menschen außerhalb der Stadt begraben wurden und wie man vor 700 Jahren eine Stadt angriff. Am Ende wird ein Kettenhemd mit Helm, Schild und Schwert vorgeführt.
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 20 Personen teilnehmen. Bei Bedarf kann ein Ausweichtermin verabredet werden. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist ratsam. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION