Alexander Baltz

Sommerliche Kräuterfülle in der ganzheitlichen Hildegard von Bingen-Heilkunde

Lensahn. Auf dem Höhepunkt des Sommers lassen sich die mit purer Sonnenkraft gefüllten Heilkräuter ideal ernten und verarbeiten. In Verbindung mit der ganzheitlichen Heilkunde der Hildegard von Bingen wird dies zu einem besonderen Erlebnis. Die Kräuterpädagogin Heidrun Leddin vermittelt am Samstag, dem 7. September von 10 bis 13 Uhr auf dem Museumshof Lensahn viel Wissenswertes über die erstaunliche Universalgelehrte und ihre bewährten Hilfen.
 
Heidrun Leddin sammelte nicht nur langjährige Erfahrungen in zwei Heilkräutergärten. Sie hat auch durch den Austausch mit der Nachfolgeabtei die umfangreiche Weisheit und Vielseitigkeit der deutschen Visionärin und Weisheitslehrerin in Erfahrung gebracht und gibt dies gerne weiter. Erst nach und nach entdeckt und bestätigt die Wissenschaft die Erkenntnisse der Universalgelehrten, die aktuell sind und jeden bereichern.
 
Es werden bewährte Hilfen für den Hausgebrauch sowie besondere Gerichte hergestellt und verkostet. Inklusive Material und Eintritt beträgt die Seminargebühr 25 Euro. Eine genauere Absprache mit Anmeldung ist bis zum 5. September erforderlich unter Tel. 04563/478899. Bitte unbedingt die eigene Telefonnummer auf dem AB hinterlassen. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION