reporter Neustadt

Spendenerfolg beim "Brückentag"

Bilder
Die neuen Erlebnis- und Erholungsplattformen der Grömitzer Seebrücke wurden eröffnet.

Die neuen Erlebnis- und Erholungsplattformen der Grömitzer Seebrücke wurden eröffnet.

Grömitz. Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Freitag, dem 22. April nicht nur die neuen Erlebnis- und Erholungsplattformen der Grömitzer Seebrücke feierlich eröffnet, es konnten vom Tourismus-Service Grömitz an diesem Tag auch zahlreiche Spenden zugunsten Geflüchteter aus der Ukraine gesammelt werden.
„Bei all dem, was aktuell in der Ukraine passiert, war für uns klar, dass wir den Eröffnungstag nutzen, um durch Spendeneinnahmen finanziell unterstützen zu können“, betont Manfred Wohnrade, Betriebsleiter des Tourismus-Service Grömitz. Mit einem Glücksrad, an welchem gegen eine Spende den ganzen Tag über auf dem Seebrückenvorplatz gedreht werden durfte, konnten 620 Euro eingenommen werden. „Die Gewinne wurden von den Firmen Kompan, KSK Ingenieure - ein großes Dankeschön dafür - und uns zur Verfügung gestellt“.
 
Doch nicht nur durch das Glücksrad konnte eine satte Spendensumme eingenommen werden. Die Firmen Rudnik Elektronik (500 Euro) und Kompan (1.000 Euro) haben den Betrag deutlich aufgestockt, sodass eine Gesamt-Spendensumme von 2.120 Euro zusammengekommen ist. „Für diese großzügigen Spenden möchten wir uns bei allen Gästen, die gegen eine Spende am Glücksrad gedreht haben, bei Rudnik Elektronik und Kompan ganz herzlich bedanken und freuen uns sehr darüber, den Gesamtbetrag von 2.120 Euro an die DRK Flüchtlingshilfe übergeben zu können“, so Wohnrade.
Auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tourismus-Service Grömitz haben fleißig gesammelt und gespendet, sodass ein Spendenbetrag von 350 Euro an die Ev.-luth. Kirchengemeinde Grömitz zur Unterstützung der in Not befindlichen Ukrainer übergeben werden konnte. „Für diese großzügige Spende sind wir sehr dankbar und werden das Geld zweckgebunden und direkt einsetzen“, freut sich Pastor Holger Lorenzen. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage