reporter Neustadt

Stadtverwaltung spart Energie

Neustadt in Holstein. Die Stadtverwaltung Neustadt bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr vom 27. bis 30. Dezember geschlossen.

Die Auswirkungen auf die Energieressourcen durch den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine machen sich inzwischen auch in Deutschland deutlich bemerkbar. Deutschlandweit müssen rund 20 Prozent des Gasverbrauchs reduziert werden, damit die aufgefüllten Gasspeicher problemlos für den Winter reichen. Das oberste Gebot wird daher künftig auch für alle Neustädterinnen und Neustädter das Sparen von Strom und Wärme sein. Dies gilt auch für die Stadtverwaltung.

„Die Stadt Neustadt möchte mit gutem Beispiel vorangehen und den ihr möglichen Beitrag zur Energieeinsparung leisten“, teilt Bürgermeister Mirko Spieckermann mit. Wie dies jedem einzelnen gelingen kann, konnte durch die Informationen der Stadtwerke Neustadt in den letzten Wochen gezeigt werden.

Wer noch dringende Angelegenheiten in diesem Jahr bei der Stadtverwaltung zu erledigen hat, möge dies bitte rechtzeitig in die Wege leiten. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen