Alexander Baltz

SV Schashagen-Pelzerhaken: Timo Heesch bleibt 1. Vorsitzender

Bilder

Merkendorf. Im vergangenen Jahr hatte Timo Heesch noch angekündigt, seinen Posten als 1. Vorsitzender des SV Schashagen-Pelzerhaken abgeben zu wollen.
 
Bei der Jahreshauptversammlung in der Dorfschänke Merkendorf verkündete er jedoch, erneut für weitere zwei Jahre antreten zu wollen. Die 37 anwesenden Mitglieder dankten es ihm mit großem Applaus, noch bevor er im späteren Verlauf des Abends einstimmig wiedergewählt wurde.
 
Zunächst freute sich Schashagens Bürgermeister Rainer Holtz in seinem Grußwort darüber, den Mitgliedern den Neubau der Mehrzweckhalle in Merkendorf ankündigen zu können. Ein Neubau sei günstiger und zweckmäßiger, als die alte Halle zu sanieren. 1. Vorsitzender des Kreisfußballverbandes Klaus Bischoff zeigte sich ebenfalls sehr erfreut über den Neubau, da auch die Mannschaften der Juniorinnen des Kreises die Mehrzweckhalle nutzen.
 
In seinem Jahresbericht blickte 1. Vorsitzender Timo Heesch erfreut zurück. Die Zahl der Mitglieder ist auf insgesamt 241 gestiegen, 21 neue Mitglieder konnten damit gewonnen werden. Lobende Worte fand er für den gelungenen Jahresauftakt mit dem reporter-Cup in Neustadt. Aber gerade durch den Ort Pelzerhaken als Teil des Vereins und des Vereinsnamens wünsche er sich generell eine Unterstützung durch die Stadt Neustadt - hierfür werde er sich einsetzen. Die „Baustelle des letzten Jahres“, einen Platzwart zu finden, habe sich durch den Einsatz von Christian Müller und Dieter Laabs endlich in Luft auflösen können.
 
Auch in 2019 und den Folgejahren sollen Mittel im Haushalt des Vereins bereitgestellt werden, um die Sparten möglichst auf dem neusten Stand zu halten und dafür zu sorgen, dass das Angebot im SV Schashagen-Pelzerhaken von Außenstehenden als attraktiv angesehen werde.
 
Nach den Berichten der Übungsleiter meldete sich als emotionaler Höhepunkt Ehrenvorsitzender Heinrich Grell, der seit 1950 dem Verein angehört, mit den besten Wünschen an die Mitglieder zu Wort. Er selbst habe noch nie eine Mitgliederversammlung versäumt und hoffe sehr, auch im nächsten Jahr wieder daran teilnehmen zu dürfen. Hierfür gab es stehenden Applaus der Mitglieder.
 
Merkendorf-Treffen:
 
Das 16. internationale Merkendorf-Treffen (alle zwei Jahre) soll vom 20. bis 23. Juni in Merkendorf in Mittelfranken stattfinden, berichtete Malte Lück. (ab)
Wahlen: 1. Vorsitzender: Timo Heesch, 3. Vorsitzende: Stefanie Laabs, Schriftwartin: Andrea Kniest, Beisitzer: Christian Müller.
Ehrungen: 10 Jahre: Simon Sela, Daniel Grell. 20 Jahre: Astrid Schilling, Kai Müller. 30 Jahre: Ingrid Sander. 50 Jahre: Harald Meschter.
Schiedsrichter-Ehrungen: Sven-Johann Müller, Ernst-Otto Kalz.


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Julia Luckner, Mirko Spieckermann, Uwe Muchow, Kirsten Friedrich und Dr. Frank Wilschewski (v. lks.) präsentierten das Buch der Öffentlichkeit.

Museumsführer speziell für Kinder - Ab sofort kostenlos im zeiTTor erhältlich

09.07.2020
Er ist fertig und vermutlich einmalig in ganz Schleswig-Holstein: der Museumsführer für Kinder vom zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt. Wer Lust hat, kann sich ab sofort auf das „Abenteuer Zeitreise“ begeben.  Neustadt in Holstein. Am…
Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus.

COVID-19: Fallzahlen aktuell

09.07.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. (gm) Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…

„Von Kindern für Kinder“

09.07.2020
Neustadt. Das Kinder- und Jugendparlament Neustadt in Holstein unterstützte eine Woche lang den Kinderkiosk des Familientreffs am Westpreußenring durch eine Lebensmittelspende. Der in der Corona-Krise entstandene Kinderkiosk steht unter dem Motto „Von Kindern für…

Piratenführung

09.07.2020
Neustadt. Am Dienstag, dem 14. Juli geht es ganz um die Seeräuberei, nämlich: Piraten - romantisches Freibeuterleben oder harter Kampf ums Überleben? Legende oder Wahrheit? Gab es auch auf der Ostsee Piraten? Wer waren die berühmten Vertreter ihres „Berufsstandes“ wie…

Mit Pfeil und Bogen

09.07.2020
Neustadt. Egal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe. Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt am Dienstag, dem 14. Juli die…

UNTERNEHMEN DER REGION