Alexander Baltz

SV Schashagen-Pelzerhaken: Timo Heesch bleibt 1. Vorsitzender

Bilder

Merkendorf. Im vergangenen Jahr hatte Timo Heesch noch angekündigt, seinen Posten als 1. Vorsitzender des SV Schashagen-Pelzerhaken abgeben zu wollen.
 
Bei der Jahreshauptversammlung in der Dorfschänke Merkendorf verkündete er jedoch, erneut für weitere zwei Jahre antreten zu wollen. Die 37 anwesenden Mitglieder dankten es ihm mit großem Applaus, noch bevor er im späteren Verlauf des Abends einstimmig wiedergewählt wurde.
 
Zunächst freute sich Schashagens Bürgermeister Rainer Holtz in seinem Grußwort darüber, den Mitgliedern den Neubau der Mehrzweckhalle in Merkendorf ankündigen zu können. Ein Neubau sei günstiger und zweckmäßiger, als die alte Halle zu sanieren. 1. Vorsitzender des Kreisfußballverbandes Klaus Bischoff zeigte sich ebenfalls sehr erfreut über den Neubau, da auch die Mannschaften der Juniorinnen des Kreises die Mehrzweckhalle nutzen.
 
In seinem Jahresbericht blickte 1. Vorsitzender Timo Heesch erfreut zurück. Die Zahl der Mitglieder ist auf insgesamt 241 gestiegen, 21 neue Mitglieder konnten damit gewonnen werden. Lobende Worte fand er für den gelungenen Jahresauftakt mit dem reporter-Cup in Neustadt. Aber gerade durch den Ort Pelzerhaken als Teil des Vereins und des Vereinsnamens wünsche er sich generell eine Unterstützung durch die Stadt Neustadt - hierfür werde er sich einsetzen. Die „Baustelle des letzten Jahres“, einen Platzwart zu finden, habe sich durch den Einsatz von Christian Müller und Dieter Laabs endlich in Luft auflösen können.
 
Auch in 2019 und den Folgejahren sollen Mittel im Haushalt des Vereins bereitgestellt werden, um die Sparten möglichst auf dem neusten Stand zu halten und dafür zu sorgen, dass das Angebot im SV Schashagen-Pelzerhaken von Außenstehenden als attraktiv angesehen werde.
 
Nach den Berichten der Übungsleiter meldete sich als emotionaler Höhepunkt Ehrenvorsitzender Heinrich Grell, der seit 1950 dem Verein angehört, mit den besten Wünschen an die Mitglieder zu Wort. Er selbst habe noch nie eine Mitgliederversammlung versäumt und hoffe sehr, auch im nächsten Jahr wieder daran teilnehmen zu dürfen. Hierfür gab es stehenden Applaus der Mitglieder.
 
Merkendorf-Treffen:
 
Das 16. internationale Merkendorf-Treffen (alle zwei Jahre) soll vom 20. bis 23. Juni in Merkendorf in Mittelfranken stattfinden, berichtete Malte Lück. (ab)
Wahlen: 1. Vorsitzender: Timo Heesch, 3. Vorsitzende: Stefanie Laabs, Schriftwartin: Andrea Kniest, Beisitzer: Christian Müller.
Ehrungen: 10 Jahre: Simon Sela, Daniel Grell. 20 Jahre: Astrid Schilling, Kai Müller. 30 Jahre: Ingrid Sander. 50 Jahre: Harald Meschter.
Schiedsrichter-Ehrungen: Sven-Johann Müller, Ernst-Otto Kalz.



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Die beiden Ortspläne sind ein neues Produkt des Balticum Verlages in Neustadt.

Das Ostseeferienland in der Tasche Neue Ortspläne in diesem Jahr: Zwei Teilausgaben für eine Region

22.04.2019
Ostseeferienland. Sie passen in jede Hosentasche und sind der perfekte Begleiter für Unternehmungen im Ostseeferienland, egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto. Neu 2019: Der beliebte Ortsplan von Grömitz ist um die Orte Lensahn,...
Ausbildung mit Christiane von der Recke.

Reit- und Fahrverein Neustadt - Geländetraining im Max-Habel-Park Süsel

20.04.2019
Zur Einstimmung auf die grüne Saison fand kürzlich im Reiterpark in Süsel ein Gelände-Trainingstag des RuFV Neustadt statt. Neustadt. Trotz des wechselnden Aprilwetters mit Graupel, Schneeregen und Sonnenschein, aber bei optimalen...
Familie Sköries lud zum Empfang in die neue Filiale, Am Ring 35 - 37.

Anzeige: Puck - Mein Ostseebäcker feierte sein 115. Jubiläum mit

20.04.2019
Kellenhusen. Einzigartig in ganz Deutschland und urheberrechtlich geschützter Name: Aus der ehemaligen „Landbäckerei Puck“ ist „Puck - Mein Ostseebäcker“ geworden. Der traditionsreiche und erfolgreiche Bäckereibetrieb aus Grube hat sich...
Anzeige
Echter Genuss aus Schleswig-Holstein - die „Küstenkruste“.

Anzeige Brot neu entdecken -Genussexperte stellt neue Brotkreation vor

19.04.2019
Neustadt. Verpönt als Dickmacher mit Diabetespotenzial, ist Brot beziehungsweise, das darin enthaltene Getreide in Verruf geraten und mit dem „healthy lifestyle“ der 2000er nicht konform. Der Gesellschaft zu vermitteln, dass Brot nicht...
Beim Frühjahrsputz am 27. April von 14 bis 17 Uhr hofft Marc Dobkowitz auf tatkräftige Unterstützung. Der Vorsitzende des Fördervereins Dorfmuseum Schönwalde verspricht Spaß bei der Arbeit.

Schönwalde: Dorf- und Schulmuseum sucht Helfer und bietet Gelegenheit zum Austausch

19.04.2019
Schönwalde. Beim Frühjahrsputz am 27. April von 14 bis 17 Uhr hofft Marc Dobkowitz auf tatkräftige Unterstützung. Der Vorsitzende des Fördervereins Dorfmuseum Schönwalde verspricht Spaß bei der Arbeit. Zum Internationalen Museumstag am...

UNTERNEHMEN DER REGION