Seitenlogo
reporter Neustadt

Tennis-Club Blau-Weiß Grömitz

Die Grömitzer Herren 70 besiegten die Mannschaft von TK Mölln mit 6:0. Darüber hinaus gaben die Grömitzer auch keinen Satz ab und hatten zum Schluss mit 73:25 Spielen die Nase vorn. Joachim Weber erledigte sein Spiel im Schneedurchgang, wobei die Einspielphase länger dauerte als das gesamte Spiel, Endergebnis 6:0, 6:0. Peter Marquart kehrte nach einer langen Abwesenheit wieder in die Mannschaft zurück und siegte mit 6:2, 6:1. Und auch Wilhelm Langbehn siegte mit 6:0, 6:4. Lediglich Rüdiger Reibe hatte die Anfangsphase verschlafen und lief einem 1:5 Rückstand hinterher. Letztlich war das Ergebnis dann doch klar mit 7:6, 6:2. Auch die beiden Doppel wurden klar jeweils in zwei Sätzen gewonnen. Das nächste Spiel bestreiten die Grömitzer am Samstag, dem 12. Februar in Garstedt. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen