Kristina Kolbe

Volkshochschule auf Zukunftskurs

Bilder
Bürgermeister Adrianus Boonekamp und Leiterin der VHS Yvonne Andermann haben bereits einiges für die Entwicklung der Volkshochschule getan.

Bürgermeister Adrianus Boonekamp und Leiterin der VHS Yvonne Andermann haben bereits einiges für die Entwicklung der Volkshochschule getan.

Süsel. „Wir haben uns abgenabelt“, erklärte Bürgermeister Adrianus Boonekamp und bezieht sich damit auf die Volkshochschule (VHS), die bisher mit der VHS Eutin verbunden war. Dafür hat die Gemeinde Süsel Yvonne Andermann ins Boot geholt, die die VHS jetzt leitet.
 
 „Süsel muss wahrgenommen werden“, bekräftigt Andermann, deshalb war einer ihrer ersten Schritte die Überarbeitung der Internetpräsenz. Auf der neuen Webseite www.vhs-suesel.de findet man eine übersichtliche Auflistung aller Kurse für die man sich auch ganz bequem online anmelden kann. Auch die Präsenz in den sozialen Medien wie Facebook und Instagram hat sie im Fokus und kann stetig wachsende Zahlen der Abonnenten verbuchen.
 
In den 62 Kursen im Angebot der VHS Süsel finden sich unterschiedlichste Themen wie Politik, Kultur, Gesundheit, aber auch Sprachen, Bewegung und Kunst. Einzelveranstaltungen wie Vorträge und Fahrten sind ebenfalls vertreten. Das Programm hat Yvonne Andermann komplett überarbeitet und aufbereitet. Alles Gute ist geblieben und viele weitere Höhepunkte sind dazu gekommen. „Besonders stolz bin ich auf die Gewinnung von Dozent Taras Semenov, der uns als professioneller Musiker unterstützen wird“, freut sich die Leiterin der VHS. Mit der Hilfe des Musikers, der unter anderem für die Eutiner Festspiele aufgetreten ist, wolle man auch den Chor, der sich kürzlich aufgelöst hat, wieder aufleben lassen.
 
Natürlich bedeuten die aktuell geltenden Bestimmungen derzeit auch für die VHS einige Einschränkungen, aber auch hier hält Yvonne Andermann Lösungen bereit: „Zur Zeit finden viele Kurse draußen oder mit kleinerer Teilnehmerzahl statt. Außerdem können wir durch die Kooperation mit ‚VHS Wissen live‘ online Kurse anbieten“.
 
Hier sollen Themen wie die anstehende Wahl in den USA, Pandemien und Corona oder Innovationen in der Welt behandelt werden.
 
Ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Zukunft wird die Zusammenarbeit mit der Kulturscheune Süsel sein. Hier wird auf gegenseitige Unterstützung gesetzt, um den Kulturstandort noch weiter zu stärken und voranzubringen. Vonseiten der VHS kann dann natürlich auch auf das Wissen der Dozenten zurückgegriffen werden. „Wir haben einige neue Dozenten, die sehr bemüht sind und darauf brennen, endlich loszulegen“, freut sich Yvonne Andermann. (ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen