Michael Scheil

Weltsparwoche bei der Sparkasse Holstein

Bilder
Sina Lehmbeck von der Sparkasse Holstein und die beiden Freunde Seebär und Fisch freuen sich auf die Weltsparwoche.

Sina Lehmbeck von der Sparkasse Holstein und die beiden Freunde Seebär und Fisch freuen sich auf die Weltsparwoche.

Foto: Sparkasse Holstein

Bad Oldesloe/Eutin. In diesem Jahr ist vieles anders. So auch bei der Sparkasse Holstein, die aus dem Weltspartag eine Weltsparwoche macht vom 26. bis 30. Oktober. Seit 1924 wird traditionell in jedem Jahr Ende Oktober der Weltspartag gefeiert - und viele kleine und große, junge und alte Menschen freuen sich immer wieder auf diesen besonderen Tag. Doch in 2020 spielt auch Corona mit, daher streckt die Sparkasse Holstein flächendeckend ihre Aktivitäten rund um das neue Maskottchen, den Seebären, und seinen Freund, den Fisch. Ziel dieser Ausweitung: Verteilung der Kundenbesuche von einem Tag, an dem sich alles ballt, auf fünf Tage und somit bessere Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften sowie Reduzierung des Risikos.

Sandra Wehrend, Regionalleiterin Privatkunden bei der Sparkasse Holstein, erläutert: „Es ist durchaus eine Herausforderung, in diesen Zeiten mit ihren coronabedingten Einschränkungen einen Weltspartag durchzuführen. Daher haben wir uns aus unserer Verantwortung heraus für die Ausweitung auf eine Weltsparwoche entschieden und sind überzeugt, dass wir auch so viele fröhliche Gesichter in unseren Filialen sehen werden“.
Neben den fleißigen Sparern freuen sich auch Seebär und Fisch, die beiden Symbole für das neue Seebärenkonto der Sparkasse, „ganz dolle wie Bolle“ auf die Weltsparwoche. Denn am 30. Oktober, dem eigentlichen Weltspartag, bekommen sie „endlich“ ihren Namen. Anfang September hatte die Sparkasse Holstein einen Namenswettbewerb gestartet, der bis zum 21. Oktober läuft. Am Weltspartag werden die beiden Freunde in der Sparkasse in Bad Oldesloe getauft. Vorher touren Seebär und Fisch durch die 34 Filialen des Geldinstituts.
Die Sparkasse Holstein lädt alle Kinder und Jugendlichen ein, ihr Erspartes in der Weltsparwoche vom 26. bis 30. Oktober in eine ihrer Filialen zu bringen. Dort warten die Mitarbeiter auf die jungen Sparer, um deren Geld zu zählen. Als Belohnung für das fleißige Sparen gibt es traditionell ein kleines Geschenk. „Jeder Mensch hat Wünsche - das gilt natürlich auch für Kinder und Jugendliche“, weiß Sandra Wehrend. „Regelmäßiges Sparen ist dabei der sicherste Weg, um sich in der Zukunft seine kleinen und größeren Wünsche erfüllen zu können. Der richtige Umgang mit Geld will aber gelernt sein. Als Sparkasse betrachten wir es als wichtige Aufgabe, jungen Menschen diese Kompetenz zu vermitteln und ihnen zu zeigen, wie wichtig Sparen ist“, begründet sie das hohe Engagement ihres Hauses zur Weltsparwoche.
Da aber längst nicht alle Kinder die Chance zum Sparen haben, führen die schleswig-holsteinischen Sparkassen rund um den Weltspartag eine besondere Charity-Aktion durch: „Kinder für Kinderwünsche - nicht jedes Kind kann sparen“. Wie das funktioniert, erklärt Sandra Wehrend: „Die Sparkassen im Lande spenden für jedes Kind, das in einer schleswig-holsteinischen Sparkasse eine Einzahlung tätigt, einen Euro an den Kinderschutzbund. Das Geld wird an die Orts- und Kreisverbände ausgeschüttet; die Kinder sollen ausdrücklich selbst entscheiden, was davon angeschafft wird. Eine wirklich tolle und sinnvolle Aktion“.
Während der Weltsparwoche vom 26. bis 30. Oktober gelten in allen Filialen der Sparkasse Holstein im gesamten Geschäftsgebiet in den Kreisen Ostholstein und Stormarn sowie in Norderstedt und Hamburg die üblichen Öffnungszeiten. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Ab dem 2. November soll es wieder drastische Einschränkungen des öffentlichen Lebens geben - in ganz Deutschland.

Bundeskanzlerin hat härtere Corona-Maßnahmen durchgesetzt

28.10.2020
Konferenz mit den Ministerpräsidenten - Merkel fordert "nationale Kraftanstrengung" Berlin. Neue Corona-Maßnahmen in ganz Deutschland: Das öffentliche Leben soll wieder deutlich heruntergefahren werden, um den weiteren Anstieg der…
Die aktuellen Fallzahlen für Oktober 2020.

COVID-19: Aktuelle Fallzahlen Oktober

28.10.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…

Sie haben noch Ausbildungsplätze frei?

27.10.2020
Dann schnell zum reporter ...Sollte Ihr Betrieb für 2021 noch Auszubildende suchen, haben Sie die Möglichkeit in unserer „reporter“-Ausgabe am Mittwoch, dem 11. November sowie Samstag, den 21. November auf den Sonderseiten „Ausbildung“ darauf hinzuweisen. Gern…

Sie haben noch Ausbildungsplätze frei?

27.10.2020
Dann schnell zum reporter ...Sollte Ihr Betrieb für 2021 noch Auszubildende suchen, haben Sie die Möglichkeit in unserer „reporter“-Ausgabe am Mittwoch, dem 11. November sowie Samstag, den 21. November auf den Sonderseiten „Ausbildung“ darauf hinzuweisen. Gern…
Spendenübergabe mit Vanessa Thurm, VR Bank Firmenkundenbetreuer Johannes Albert, Florian Jaekel, Jürgen von Schassen und Jugendfeuerwehrwart und Pressesprecher Finn-Lasse Dranowski (v. lks.).

1.000 Euro für die Kinderabteilung der Feuerwehr

26.10.2020
Neustadt. Bereits im Februar überraschte die VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro zur Unterstützung beim Aufbau der Kinderabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt. Mit dem Geld konnten notwendige…

UNTERNEHMEN DER REGION