Michael Scheil
Anzeige

„Wir sind Kellenhusen“

Bilder
Spendenübergabe vor Nahkauf Schlüter in Kellenhusen mit Chris Landschoof, Manuela Westphal, Denis Schlüter, Hans-Werner Landschoof und Alice Petersen (v. lks.).

Spendenübergabe vor Nahkauf Schlüter in Kellenhusen mit Chris Landschoof, Manuela Westphal, Denis Schlüter, Hans-Werner Landschoof und Alice Petersen (v. lks.).

Foto: Marco Grümmer

Kellenhusen. Sein Herz für Vereine und soziale Einrichtungen hat Denis Schlüter schon mehrfach bewiesen. So ist er unter anderem als Freund der Feuerwehren bekannt. Nicht zum ersten Mal profitiert davon auch die Freiwillige Feuerwehr des Ostseebades Kellenhusen.

 

Im Zuge der Wiedereröffnung von Nahkauf Schlüter in Kellenhusen im März 2022 (der reporter berichtete), als Denis Schlüter die Räumlichkeiten umfangreich modernisierte und den Mark in ein ganz besonderes Einkaufsparadies verwandelte, flossen durch verschiedene Aktionen bereits 3.500 Euro in die Kasse der Feuerwehr. Mit dem Geld konnte der feuerwehreigene Mehrzweck-Anhänger schick gemacht werden. Er wurde neu poliert und erhielt ein neues Logo. Die Restsumme ging in die Kameradschaftskasse, um auch den geselligen Faktor zu fördern. „Denis Schlüter ist ein großer Freund und Förderer unserer Feuerwehr“, freute sich Gemeindewehrführer Hans-Werner Landschoof. Der Anhänger wird beispielsweise zur Beförderung von Gerätschaften oder für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt.

 

„Ein großer Teil des Geldes stammt ja direkt von den Kellenhusenerinnen und Kellenhusenern, dafür meinen ganz herzlichen Dank. Irgendwie sind wir alle Kellenhusen“, sagte Denis Schlüter. Mittlerweile konnte die Feuerwehr Kellenhusen eine weitere Spende von Nahkauf Schlüter in Empfang nehmen. Beim Lichterfest, bei dem die Kameradinnen und Kameraden unterstützend beteiligt waren, kam eine Summe von 700 Euro zusammen. „Über deren Verwendung entscheiden wir noch“, erklärte Hans-Werner Landschoof. (mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen