Reporter Eutin

15.000 Euro für tolle Projekte

Bilder

Eutin (ed). Der eine verschenkt ihn, der andere behält ihn selbst, der dritte kauft ihn als kleine Adventsgabe für Kunden oder Mitarbeiter. Und manche haben gleich drei davon. Der Adventskalender des Round Table 122 Eutin/Malente gehört längst zur Vorweihnachtszeit wie der Adventskranz oder die Lebkuchen – nicht nur, weil sich hinter seinen Türchen höchst attraktive Preise vom Einkaufsgutschein bis zu Tablet oder Fernseher verbergen. Auch, weil er es so schön einfach macht, Gutes zu tun – 5 Euro kostet er. Und fast jeder Cent, abzüglich der Druck- und anderer Kosten, kommt nicht nur einem guten Zweck zugute sondern gleich ganz vielen. Von seinem Erlös konnten die tollsten Dinge angeschafft werden – neue Möbel für KiTas, eine Ballmaschine für die Tennissparte, eine Voltigierausrüstung, eine Matschküche, ein neuer Ofen oder Kleinkindbänke für eine Krippe. „Es gibt so viele Wünsche, gerade in KiTas oder Krippen, Sportvereinen oder anderen Einrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten“, so Stefan Dose vom Round Table 112 Eutin/Malente und Mit-Initiator der Kalender-Aktion, „die unerfüllt bleiben müssen, weil das Geld dafür einfach nicht im Budget ist. Solche Wünsche zu erfüllen, dabei wollen wir mit dieser Aktion helfen.“ Deshalb haben die Herren des Serviceclubs sich für eine ungewöhnliche Form des Erlös-Verteilens entschieden: KiTas, Krippen, Vereine und andere Institutionen können sich um einen Teil der Summe bewerben – entweder mit einer schriftlichen Beschreibung dessen, was sie von dem Geld finanzieren wollen, oder einem gebastelten Kunstwerk dessen, was die Lütten sich wünschen. 15.000 Euro sind es in diesem Jahr, die an eine Reihe toller Projekte verteilt werden sollte – im vergangenen Jahr haben rund 20.000 Euro fast 30 Institutionen zu den unterschiedlichsten Anschaffungen verholfen und viele kleine Leute ziemlich glücklich gemacht. Wie die kleinen Strolche, die mit ihrer Matschküche einen Riesenspaß haben, oder die KiTa Kindernest in Bujendorf, die neue Möbel bekommen hat, oder die Kinderinsel, die einen neuen Musikschrank und die Betreute Grundschule Malente, die neue Spielgeräte anschaffen konnte. „Bewerben können sich alle, die Kindern und Jugendlichen Gutes tun“, so Mark Meyer, der derzeitige Präsident des Round Table Eutin/Malente, „am liebsten für nachhaltige, förderungswürdige Anschaffungen oder Projekte.“ Aus allen Bewerbungen werden dann von einer Jury diejenigen ausgewählt, bei denen das Geld am besten aufgehoben ist – „Kinder und Jugendliche liegen uns einfach besonders am Herzen“, erklärt Moritz Gebert vom Round Table 122, unter dessen Federführung die Kalender-Aktion durchgeführt wird. „Hier wollen wir helfen, Wünsche zu erfüllen, aber auch denen die Arbeit ein bisschen zu erleichtern, die sich für Kinder und Jugendliche stark machen.“ Und weil hier ja oftmals wenig Geld für Extra-Anschaffungen vorhanden ist, sind solche Einrichtungen herzlich willkommen, sich um ein Stück der 15.000 Euro zu bewerben.
Die Bewerbung kommt per mail an stefan.dose@cobobes.de an – ist es eine gebastelte Bewerbung, darf sie sehr gern direkt bei Cobobes in der Lübecker Landstraße 32 oder bei Schwarz an der Tankstelle in der Bahnhofstraße 54 in Malente abgegeben werden.
Übrigens liegen noch eine ganze Menge der Preise aus den Adventskalendern des vergangenen Jahres da und warten auf ihre Gewinner. Wer seinen Preis noch nicht abgeholt hat, kann das noch bis zum 31. März 2020 nachholen – bei der Firma oder in dem Geschäft, die oder das den Preis gestiftet hat.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

Wasser für das Sorgenkind des BUND Malente

10.07.2020
Malente (t). Die BUND Ortsgruppe Malente pflegt und betreut ehrenamtlich 2 große Streuobstwiesen in Malente. Die 2009 angelegte Streuobstwiese auf einer Fläche von 1,3 ha im Naturschutzprojekt „Malenter Au“ mit 146 von Baumpaten finanzierten Obstbäumen alter Sorten…
Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz und LBV.SH-Direktor Torsten Conradt gaben den sanierten Streckenabschnitt zwischen Eutin und Bösdorf frei.

B 76 ist wieder freigegeben

09.07.2020
Bösdorf/ Eutin (los). Auf der B 76 zwischen Bösdorf und Eutin wird wieder Gas gegeben: Zwei Tage früher als geplant konnte die Sanierung des rund sechs Kilometer langen Straßenabschnitts abgeschlossen worden. Über den zeitigen Abschluss der Baumaßnahme freute sich…

„Wir ziehen weiter!“

09.07.2020
Sarau (t). Der letzte Tag vor den Sommerferien war in der KiTa Schatzkiste ein aufregender und ein bisschen trauriger Tag. Denn in diesem Jahr mussten sich Kinder und Erzieherinnen der Sarauer KiTa nicht nur von den zukünftigen Schulkindern sondern auch von Frau…

Spannendes Sommerferien-Programm im Erlebnis Bungsberg

09.07.2020
Viele Plätze sind noch frei:Spannendes Sommerferien-Programmim Erlebnis BungsbergBungsberg (t). Die Stiftungen der Sparkasse Holstein bieten im Erlebnis Bungsberg auch in den Sommerferien 2020 ein kostenloses Ferien-Programm an. Die Naturpädagogen am Bungsberg freuen…
Mit Lebensmittelpaketen zu je 30 Kilogramm konnten 30 Familien in Idlib unterstützt werden.

Lebensmittel für syrische Familien

09.07.2020
Eutin (aj). Als sich im Frühjahr eine schlechte Nachricht an die nächste reihte, als Kontakte auf Eis liegen mussten und Gruppen sich nur via whatsapp, Email oder Telefon austauschen konnten, trotzten die Frauen des Interkulturellen Frauentreffs des Forum Eutin der…

UNTERNEHMEN DER REGION