Reporter Eutin

Der Kunstkreis bittet zur Schau

Bilder

Eutin (wh). „Wer Kunst macht, möchte sie auch zeigen“, meint Ulrike Piontek, die wie viele ihrer Malerkolleginnen und -Kollegen nicht mehr nur in „im stillen Corona-Kämmerlein“ vor sich hin werkeln möchte und froh ist, jetzt mit ihren Bildern an die Öffentlichkeit gehen zu können. Sie ist - wie einige andere - erst kürzlich dem Kunstkreis Eutin beigetreten, wohnt noch nicht lange in der Stadt und versteht ihre Bilder mit Elementen aus Meer und See als Hommage an ihre neue Heimat. Sie gehört zu den dreizehn Malerinnen und Malern des Kunstkreises Eutin, die vom 5. bis 27. Juni im Tischbein-Gartenhaus, Stolbergstraße 8, ihre Werke zeigen. Diese sind in verschiedenen Techniken entstanden - in Öl, Acryl, Holzschnitt und in Mischformen. Es sind vorwiegend Bilder aus der Natur zu sehen, aber auch solche, in denen abstrakte Formen, umgebende Flächen und expressive Farben die Hauptrolle spielen.
Dr. Ilse Heberlein, die Vorsitzende des Kunstkreises, freut sich, „dass es nun wieder richtig losgeht“. Sie hofft, dass es in diesem Sommer vielleicht wieder ein Gartenfest geben kann und andere Aktivitäten; sie hofft auch, dass der Wasserschaden im Nebengelass bald behoben sein wird, damit dieser Raum zu Ausstellungszwecken mitgenutzt werden könne.
Dr. Heberlein ist froh, dass der Kunstkreis auch weiterhin ein Bleiberecht im Tischbein-Gartenhaus hat, und sie sieht für die historische Stätte eine gute Zukunftsperspektive. So begrüße sie es, dass die Idee eines „Kulturgartens“ allmählich konkrete Formen annehme.
Zur Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung findet diesmal keine Vernissage statt, die Ausstellung hat kein bestimmtes Thema. Die Bilder sind so vielseitig und individuell wie die Menschen, die sie jetzt im Tischbein-Gartenhaus präsentieren: Herbert Fiedler, Gudrun Günther, Ilse Heberlein, Wilfried Kamolz, Rochus Langer, Ulrike Piontek, Rita Pyriki, Tatjana Reifenschneider, Frauke Sach, Helga Strübing, Chistian Trabandt, Jens-Peter Trodler, Angela Warnecke-Trabandt. - Die Ausstellung ist samstags von 11 bis 17 Uhr, sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Nach zehn Jahren geht Carsten Ingwertsen-Martensen, der Leiter der Beruflichen Schulen des Kreises Ostholstein, zum 31. Juli in Ruhestand.

„Ich wollte Schule immer gestalten, nicht nur verwalten“

17.06.2021
Eutin (ed). „Ich weiß es noch genau“, erinnert sich Carsten Ingwertsen-Martensen, „an einem heißen Junitag 2011 war hier Schulleiterwahl. Und zum 1. August 2011 habe ich angefangen.“ Heiße Junitage haben wir in diesem Jahr auch wieder – und Schulleiterwahl, denn der…
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und auf der Freilichtbühne wird geprobt.

Eutiner Festspiele: Der Vorverkauf startet

17.06.2021
Eutin (t). Die Corona-Zahlen sinken, die Vorfreude steigt: Die Eutiner Festspiele können endlich den allgemeinen Vorverkauf für die Saison 2021 eröffnen. Ihre Veranstaltungen sind ab Dienstag, 15. Juni, direkt online buchbar im Webshop der Festspiele (www.…

„Jeder Garten hat seinen eigenen Stil“

16.06.2021
Fissau (ed). Wie immer am dritten Juni-Wochenende öffnen auch in diesem Jahr am 19. und 20. Juni wieder Menschen mit Garten ihre Gartenpforten und laden zum Rundgang ein. Kleine Gärten und große Gärten, naturnahe Gärten und parkähnlich angelegte Gärten, Nutz- und…
„Am besten immer!“ - Das Frühstück kommt bestens an bei  den Grundschulkindern am Kleinen See.

Frühstück mit Frosch - fit durch den Schultag

16.06.2021
Eutin (aj). Aufstehen, Zähneputzen und frühstücken und dann gut gestärkt in die Schule. Klingt selbstverständlich? „Leider ist es aber so, dass es eine Reihe von Kindern gibt, die ohne Frühstück oder nur mit einer Kleinigkeit im Magen das Haus verlassen und auch für…
Das Sommerkonzert der Bläserklassen wird in diesem Jahr über Iserv zu erleben sein

Das Schuljahr klingt aus

16.06.2021
Eutin (aj). Der Mohn leuchtet, Fingerhut ragt auf und der Wildwuchs grünt ein bisschen üppiger als sonst im Schulgarten der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule am Standort am Kleinen See. Ole sticht mit dem Spaten ab und zieht heraus, was hier nicht wachsen soll, ein…

UNTERNEHMEN DER REGION