Reporter Eutin

Einkaufen, stöbern und mehr bei Kerzenlicht

Bilder
Eutin (cb). Wenn am Donnerstag, 1. Februar, die Sonne untergeht, werden etwa 2000 LED-Kerzen die Eutiner Innenstadt in eine Wohlfühlmeile verwandeln. Zum Candlelight-Shopping öffnen die teilnehmenden Geschäfte dann bis 20 Uhr ihre Pforten und laden zum Einkaufen und Stöbern ein.
Die Idee zu dieser Veranstaltung stammt aus dem Förderprojekt „Eutin macht mit“, das im vergangenen Jahr zu vier Themenbereichen Vorschläge aus der Bevölkerung gesammelt hat. Beim Thema „Illumination“ schaffte es das Candlelight-Shopping ganz nach oben auf das Siegertreppchen. „Es ist ein echtes Highlight. Die Veranstaltung ist ein tolles Angebot der Eutin Tourismus GmbH“, freut sich der Leiter des Fachbereiches Bürgerservice und Tourismus, Martin Klehs, auf den Termin.
Allerdings ist es an diesem Tag nicht allein mit Kerzenschein und Einkaufsmöglichkeiten getan. Die Mitarbeiterinnen der Eutin Tourismus GmbH haben darüber hinaus ein interessantes Rahmenprogramm ausgearbeitet. „Die beiden Eutiner Nachtwächter bieten ihre interessanten Rundgänge an, die jeweils etwa eine Stunde dauern und an diesem Abend kostenlos sind. Sie starten um 16.30, 17, 18 und 18.30 Uhr. Anmeldungen dafür sind nicht notwendig. Außerdem haben wir zur musikalischen Untermalung einen Pianisten, der unter dem Dach des Rosenpavillons vor dem Brauhaus in die Tasten greifen wird“, schildert die Projektleiterin Julia Matthiensen den Ablauf der Veranstaltung und hofft auch auf eine rege Beteiligung der Eutiner Geschäftswelt.
„Ich bin sehr froh über dieses Event und denke schon, dass etliche Geschäfte trotz der derzeitig schwierigen Situation mitmachen werden“, ist sich Marcus Gutzeit als Vertreter der Wirtschaftsvereinigung Eutin (WVE), die die Veranstaltung unterstützt, sicher.
Die Straßenbeleuchtung im öffentlichen Raum kann aus Sicherheitsgründen nicht durch die vielen LED-Kerzen ersetzt werden. Aber in den Läden kann es teilweise schon heimelig werden. „Ich werde probieren, ob neben den Kerzen die Notbeleuchtung ausreicht“, plant Bettina Marheine vom gleichnamigen Modehaus und will als Extra die Kundinnen und Kunden mit einem Prosecco und einem kleinen Snack erfreuen.

Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen