Reporter Eutin

Kleine Sarauer Gärtner im Zucchini-Wettstreit

Bilder

Sarau (t). Bohnen, Tomaten, Karotten, die Kinder des Kindergartens Schatzkiste in Sarau sind längst pfiffige kleine GärtnerInnen geworden – schon seit einigen Jahren nimmt die kleine KiTa am Pflanzwettbewerb des Martin Meiners Fördervereins teil. Der Verein hat es sich auf die Fahnen geschrieben, schon kleine Kinder für Natür und Garten zu begeistern und schreibt regelmäßig liebevoll gestaltete Wettbewerbe rund um diese Themen aus. Besonders beliebt in der Schatzkiste ist der Pflanzwettbewerb rund ums Gemüse. „So konnten wir schon die verschiedensten Gemüsesorten säen und beim Wachsen zusehen“, erzählt KiTaLeiterin Elke Sieck. Vom Samen bis zur fertigen Frucht wird das Gesäte gehegt und gepflegt. „Und das Geerntete wird dann im Kindergarten verarbeitet und verspeist.“
In diesem Jahr geht es um die Zucchini – kaum war das Saatgut im Briefkasten, wurden die zwölf Samenkörnchen in kleine Töpfe mit Erde gelegt und auf der Fensterbank vorgezogen. Und wie es großen Gärtnern geht, so passiert es auch den kleinen: Gerade schauten die Pflänzchen aus der Erde, da mussten sie sich auch schon mit Läusen herumplagen. „Durch das Vergrößerungsglas konnten wir das genau feststellen“, berichtet Elke Sieck. „Wir haben die zarten Blätter vorsichtig mit Spülmittel abgewischt.“ Von Läusen befreit und groß genug, um raus ins Freie zu dürfen, haben die Lütten die Pflänzchen in das nagelneue und von der Daldorfer Firma Jorkisch gesponserte Hochbeet gepflanzt. Herr Tewes, der in der Firma die Leitung der Abteilung Gartenhäuser und Carports unter sich hat, hatte von unserem Wunsch eines Hochbeetes gehört und wurde sofort erfolgreich tätig, freut sich Elke Sieck mit ihren kleinen GärtnerInnen. Da es aber ein Beet in Erwachsenengröße war, musste ein bisschen getüftelt werden – für den findigen Sarauer Kindergarten gar kein Problem: „Wir haben beim Aufbau einfach auf die letzten beiden Etagen verzichtet und noch eine zweistöckige Beetumrandung daraus gebaut“, schmunzelt Elke Sieck. Nun haben alle zwölf Pflanzen einen Platz gefunden und wer weiß, wie fleißig so eine Zucchinipflanze tragen kann, kann sich denken, dass die kleinen Gärtner ihre Garten- gegen die Kochschürze austauschen werden, wenn das Gemüse reif ist. Glücklicherweise sind Zuchhini ja sehr vielseitig und lassen sich von Muffins über Salat und Nudeln bis zu Suppe zu den leckersten Gerichten verarbeiten. Und wenn dann noch welche übrig sind, verteilen die Lütten ihre Ernte auch gern im Dorf. Was noch schiefgehen könnte: „In den vergangenen Jahren hatten wir oft mit Schädlingen wie Mäusen und Schnecken zu tun“, erzählt Elke Sieck. „Wir hoffen in diesem Jahr davon verschont zu bleiben und sind schon ganz gespannt was alles passiert, bis wir die erste Zucchini ernten können.“ Bis dahin wird alles ordentlich dokumentiert und an den Martin-Meiners-Verein geschickt – und vielleicht können sich die Schatzkisten-Kinder dann nicht nur über eine tolle Ernte sondern auch über einen super Preis im Zucchini-Wettstreit freuen. Wir drücken den kleinen GärtnerInnen auf jeden Fall die Daumen!


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

Zeugen gesucht: Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin

19.06.2020
Malente. Weil eine Sattelzugmaschine am Donnerstagnachmittag (18.06.20) in Malente nach einem Überholvorgang zu früh wieder einscherte, kam es zu einer Berührung mit einer Radfahrerin. Diese stürzte zu Boden und zog sich schwere…
Jeder, der durch den Wald spaziert, kennt es: Plötzlich raschelt es direkt am Weg. Dieser Dachswelpe saß frühmorgens schutzlos im hohen Gras.

Echte Tierfreunde achten auf ihre Hunde…

11.06.2020
Eutin (sh). „Mein Hund tut so etwas nicht.“ Wohl kaum ein Hundebesitzer kann sich vorstellen, dass der eigene vierbeinige Liebling ein Wildtier stören oder gar töten würde. Und doch passiert es immer wieder. Gerade jetzt: zur Brut- und Setzzeit.Rehe, Füchse, Dachse,…

#WeberGemeinsamGegenCorona

10.06.2020
Eutin (t). Ein Zeitungsbericht über die Community der MoinMakers, die für Bad Segeberg kostenlos Faceshields auf 3D-Druckern herstellten, sollte die Initialzündung für ein Unterrichtsprojekt sein, an dem Schülerinnen und Schüler der Klasse 11b…
Schulausflüge und Führungen durchs Eutiner Schloss sind derzeit noch nicht möglich – Alena Boje und Frederike Lohmann haben eine digitale Führung durchs Schloss konzipiert, zu der sie Schulklassen herzlich einladen

Per Zoom durchs Schloss

10.06.2020
Eutin (ed). „Richtige“ Schloss-Führungen dürfen derzeit ebenso wenig stattfinden wie echte Schulausflüge – um Schulklassen trotz Corona ins Schloss holen zu können, haben sich Frederike Lohmann und Alena Boje aus dem Team des Eutiner Schlosses etwas einfallen lassen:…
Schulleiterin Tanja Dietrich freut sich, dass das Leben allmählich zurückkehrt an die Voss-Schule.

Neue Ideen statt Krisen-Stillstand

10.06.2020
Eutin (aj). Wochenlang herrschte Stille in den Gängen, jetzt kehrt mit dem Unterricht vor Ort Schritt für Schritt das Leben zurück in das Eutiner Johann-Heinrich-Voss-Gymnasium: „Das ist ein gutes Gefühl“, sagt Tanja Dietrich. Hinter der Schulleiterin liegen Wochen,…

UNTERNEHMEN DER REGION