Reporter Eutin

Märchenhafte Wochen im historischen Gemäuer

Bilder
Brigitta Herrmann und Christin Homann freuen sich auf einen „Lebendigen Advent“ im Schloss Eutin.

Brigitta Herrmann und Christin Homann freuen sich auf einen „Lebendigen Advent“ im Schloss Eutin.

Eutin (aj). Der Advent ist von jeher die Zeit für Geschichten, für Geheimnisse und Nähe. Im Schloss Eutin hat man sich davon auch in diesem Jahr zu einem vorweihnachtlichen Programm inspirieren lassen: „Es ist eine Fülle schöner kleiner Veranstaltungen“, so beschrieb es Brigitta Herrmann, geschäftsführender Vorstand der Schloss-Stiftung. Märchenhaft soll es werden und schon der Auftakt zum „Lebendigen Advent“ löst dieses Versprechen voll ein: Am 30. November und am 1. Dezember jeweils um 15 Uhr sind Jung und Alt zu einem Streifzug auf Dornröschens Spuren eingeladen: Die Führung beginnt am Brunnen, wo die Geburt der Prinzessin vorausgesagt wird, es öffnen sich die Türen zur Küche und in einem verborgenen Turmzimmer steht das Spinnrad, mit dem sich der Fluch des 100jährigen Schlafes erfüllt. Ein weiterer Termin für den Rundgang ist der 14. Dezember um 15 Uhr. Kleine Familien zahlen 14 Euro, große 24 Euro. Die Führung kann auch individuell gebucht werden.
Der 12. Dezember steht um 17.30 Uhr ganz im Zeichen einer weiteren Märchenprinzessin: „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ wird zum zweiten Mal in der Alten Schlossküche gezeigt. Bei Gebäck und Punsch kann man es sich gemütlich machen und das immerjunge romantische Märchen im Schnee genießen. Ein Erlebnis, das im Vorjahr begeisterten Zuspruch fand und man weiß, was Volontärin Christin Homann meint, wenn sie sagt: „Manches hat den Trend, Kult zu werden.“ Der Eintritt ist frei. Das gilt auch für die „Weihnacht im Schloss“ des Kiwanis Club Ostholstein am 7. und 8. Dezember. Längst ist der Markt zu einem adventlichen Treff für die EutinerInnen und ihre Gäste geworden - und er wächst. Erstmals wird auch das zweite Obergeschoss am zweiten Adventwochenende geöffnet sein. Neben zahlreichen Ausstellern sind Chöre und Ensembles der örtlichen Schulen dabei. Geöffnet ist am Samstag von 13 bis 20 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Bereits eine Woche zuvor stimmt die Eutiner Kantorin Antje Wissemann am 1. Dezember um 12 Uhr an der Orgel in der Schlosskirche auf die besinnliche Zeit ein. Begleitet wird sie von Tenor Fridolin Wissemann. Mit der Orgel beschäftigen sich am Sonnabend, dem 14. Dezember auch die Schlosskinder. Sechs- bis Zwölfjährige können von 11 bis 13 Uhr das Instrument kennenlernen. Der Eintrittspreis beträgt 2 Euro. Die Kerzen werden in der Schlosskirche am Mittwoch, dem 18. Dezember angezündet. Der Lübecker Schauspieler Andreas Hutzel liest um 17 Uhr in stimmungsvoller Kulisse russische Weihnachtserzählungen und – natürlich!- Märchen. Martina Tegtmeyer spielt dazu auf dem Akkordeon, Jan Braschke die Violine. Karten sind noch zu haben zum Preis von 15 Euro, ermäßigt 11 Euro, im Schloss-Shop. Unter der Telefonnummer 04521-70950 kann reserviert werden. Und allen, die es zum Fest der Liebe besonders schön haben und Besonderes verschenken möchten, sei ein Besuch im Shop ans Herz gelegt. Wer fürstlich speisen will, reserviert im Restaurant „Schlossküche“ unter 04521-8308790.

Erstmals ist das Schloss durchgehend bis zum 5. Januar geöffnet, lediglich am 24. und am 31. Dezember legt das Schloss-Team eine Pause ein. Führungen können den Januar über vereinbart werden. Im Februar werden die Böden gebohnert – für einen glänzenden Start in eine neue Saison.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

Wasser für das Sorgenkind des BUND Malente

10.07.2020
Malente (t). Die BUND Ortsgruppe Malente pflegt und betreut ehrenamtlich 2 große Streuobstwiesen in Malente. Die 2009 angelegte Streuobstwiese auf einer Fläche von 1,3 ha im Naturschutzprojekt „Malenter Au“ mit 146 von Baumpaten finanzierten Obstbäumen alter Sorten…
Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz und LBV.SH-Direktor Torsten Conradt gaben den sanierten Streckenabschnitt zwischen Eutin und Bösdorf frei.

B 76 ist wieder freigegeben

09.07.2020
Bösdorf/ Eutin (los). Auf der B 76 zwischen Bösdorf und Eutin wird wieder Gas gegeben: Zwei Tage früher als geplant konnte die Sanierung des rund sechs Kilometer langen Straßenabschnitts abgeschlossen worden. Über den zeitigen Abschluss der Baumaßnahme freute sich…

„Wir ziehen weiter!“

09.07.2020
Sarau (t). Der letzte Tag vor den Sommerferien war in der KiTa Schatzkiste ein aufregender und ein bisschen trauriger Tag. Denn in diesem Jahr mussten sich Kinder und Erzieherinnen der Sarauer KiTa nicht nur von den zukünftigen Schulkindern sondern auch von Frau…

Spannendes Sommerferien-Programm im Erlebnis Bungsberg

09.07.2020
Viele Plätze sind noch frei:Spannendes Sommerferien-Programmim Erlebnis BungsbergBungsberg (t). Die Stiftungen der Sparkasse Holstein bieten im Erlebnis Bungsberg auch in den Sommerferien 2020 ein kostenloses Ferien-Programm an. Die Naturpädagogen am Bungsberg freuen…
Mit Lebensmittelpaketen zu je 30 Kilogramm konnten 30 Familien in Idlib unterstützt werden.

Lebensmittel für syrische Familien

09.07.2020
Eutin (aj). Als sich im Frühjahr eine schlechte Nachricht an die nächste reihte, als Kontakte auf Eis liegen mussten und Gruppen sich nur via whatsapp, Email oder Telefon austauschen konnten, trotzten die Frauen des Interkulturellen Frauentreffs des Forum Eutin der…

UNTERNEHMEN DER REGION