Reporter Eutin

Malente blüht auf

Bilder

Bad Malente-Gremsmühlen (t). Am Samstag, den 16. November erhielten Mitglieder der Ortsgruppe Malente des BUND tatkräftige Unterstützung von Abiturientinnen und Abiturienten der Johann-Heinrich- Voß-Schule in Eutin. Im Rahmen des Projektes „Voß sozial“ führen Klassen nun bereits im zweiten Jahr ein soziales Projekt durch. Die Klasse von Frau Sabine Steenken hatte sich entschieden, dieses Jahr ein ökologisches Projekt zu unterstützen, und zwar gemeinsam mit dem BUND Malente Wildblumen an zwei ausgesuchten Stellen in Malente zu pflanzen. Die Aktion wurde im Vorwege vom BUND Malente mit der Gemeinde Malente abgestimmt und von ihr finanziell unterstützt. Die Wildblumensetzlinge waren bereits Monate vorher von Herrn Robert Schermer von der BUND Ortsgruppe vorgezogen worden. Am Samstagnachmittag trafen sich dann die 18 Schülerinnen und Schüler der Voß-Schule und ihre Lehrerin Frau Steenken mit Mitgliedern der BUND Ortsgruppe bei der AWO Malente.
Es galt insgesamt 600 Wildblumenstauden, wie zum Beispielen Walderdbeere, Wegwarte, Schlüsselblume, Wiesenmargarite und andere mehr auf einem Rasenstück Ecke Kellerseestraße/Bärwalder Weg sowie in der WunderWeltWasser, in die Erde zu bringen. Weitere 250 Wildblumen waren bereits am Samstagmorgen von Mitgliedern der BUND Ortsgruppe am Waldfriedhof in Malente gepflanzt worden. Voller Elan und mit großer Ausdauer machten sich die jungen Leute unter Anleitung in zwei Gruppen an die Arbeit. Danach gab es Kaffee und Kuchen in der AWO Malente. Im Namen des BUND Malente dankte Birgit Janz-Sacco den Abiturientinnen und Abiturienten für ihr tolles Engagement und Ulf Werner von der Ortsgruppe erläuterte ihnen, dass sie mit den neuen Malenter Wildblumenwiesen einen ökologisch wichtigen Beitrag zum Erhalt der Insekten und Bienen geleistet haben.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

Wasser für das Sorgenkind des BUND Malente

10.07.2020
Malente (t). Die BUND Ortsgruppe Malente pflegt und betreut ehrenamtlich 2 große Streuobstwiesen in Malente. Die 2009 angelegte Streuobstwiese auf einer Fläche von 1,3 ha im Naturschutzprojekt „Malenter Au“ mit 146 von Baumpaten finanzierten Obstbäumen alter Sorten…
Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz und LBV.SH-Direktor Torsten Conradt gaben den sanierten Streckenabschnitt zwischen Eutin und Bösdorf frei.

B 76 ist wieder freigegeben

09.07.2020
Bösdorf/ Eutin (los). Auf der B 76 zwischen Bösdorf und Eutin wird wieder Gas gegeben: Zwei Tage früher als geplant konnte die Sanierung des rund sechs Kilometer langen Straßenabschnitts abgeschlossen worden. Über den zeitigen Abschluss der Baumaßnahme freute sich…

„Wir ziehen weiter!“

09.07.2020
Sarau (t). Der letzte Tag vor den Sommerferien war in der KiTa Schatzkiste ein aufregender und ein bisschen trauriger Tag. Denn in diesem Jahr mussten sich Kinder und Erzieherinnen der Sarauer KiTa nicht nur von den zukünftigen Schulkindern sondern auch von Frau…

Spannendes Sommerferien-Programm im Erlebnis Bungsberg

09.07.2020
Viele Plätze sind noch frei:Spannendes Sommerferien-Programmim Erlebnis BungsbergBungsberg (t). Die Stiftungen der Sparkasse Holstein bieten im Erlebnis Bungsberg auch in den Sommerferien 2020 ein kostenloses Ferien-Programm an. Die Naturpädagogen am Bungsberg freuen…
Mit Lebensmittelpaketen zu je 30 Kilogramm konnten 30 Familien in Idlib unterstützt werden.

Lebensmittel für syrische Familien

09.07.2020
Eutin (aj). Als sich im Frühjahr eine schlechte Nachricht an die nächste reihte, als Kontakte auf Eis liegen mussten und Gruppen sich nur via whatsapp, Email oder Telefon austauschen konnten, trotzten die Frauen des Interkulturellen Frauentreffs des Forum Eutin der…

UNTERNEHMEN DER REGION