Reporter Eutin

Oh, du schöner Tannenbaum!

Bad Malente-Gremsmühlen (aj). Gut gewachsen und - was viel wichtiger ist - wunderschön geschmückt steht er in der Bahnhofsstraße Malente und verbreitet Vorweihnachtsfreude: Der Weihnachtsbaum der Spielstube Malente ist ein Hingucker, keine Frage. Fröhliche Schneemänner schaukeln an den Zweigen, rotnasige Rentiere warten auf den Weihnachtsschlitten und wer genau hinschaut und sich ein bisschen auskennt, sieht schnell, dass es nicht irgendein Schneemann oder irgendein Rentier sind, sondern Olaf und Rudolf, die da ins Novembergrau leuchten.
Schmuck wie diesen kann man nicht kaufen, nur geschenkt bekommen. Denn die gesamte Deko, die Korkfiguren, die Glitzersterne und die grünen Tannen aus Moosgummi und Wäscheklammern, die bunten Weihnachtsbäume aus Washi-Tape und die tollen Glocken aus Mini-Tontöpfen sind in der Wichtelwerkstatt der Spielstube Malente entstanden. Dort haben die Kinder eifrig gebastelt, damit ihr Baum den Menschen, die in den Adventwochen in Malente unterwegs sind, Freude macht. Jetzt hoffen sie, dass niemand beschädigt oder entwendet, was sie mit viel Mühe und Können gefertigt haben. Und weil manche, ganz wenige (erwachsene) Menschen eine kleine Erinnerung daran brauchen, was sich gehört, hängt in diesem Jahr zwischen den Weihnachtsfiguren ein Gedicht: „Wir haben dieses Jahr ein kleines Gedicht geschrieben und in den Baum gehängt, in der Hoffnung, dass dieses Jahr mal alle Sachen hängen bleiben“, sagt Christine Erdmann von der Spielstube. Die gereimte Botschaft lautet: „Es weihnachtet sehr, schaut alle her! Die Spielstubenkinder haben viel gemacht. Und euch schöne Anhänger gebracht. Bitte lasst alles am Baum hängen, die Kinder werden uns mit Fragen drängen: ‚Wo sind unsere Anhänger hin?‘ Die Tränen in den Augen drin! Deshalb wünschen wir uns nichts mehr, als unsere Anhänger zurückzubekommen, darüber freuen wir uns sehr.“ Bleibt zu hoffen, dass diese Bitte Wirkung zeigt und der Spielstubenbaum nach Weihnachten fröhlich abgeschmückt werden kann. Er steht vor dem Salon Rönfeldt.
Auch vor anderen Geschäften strahlen Weihnachtsbäume. Es ist eine Aktion des Tourismus Service Malente. Die Kitas und Schulen übernehmen die Patenschaft für jeweils einen Weihnachtsbaum vor einem Geschäft. Dieser wird dann mit gebastelten Dingen dekoriert. Für die fleißigen Wichtel der Spielstube gab es Süßigkeiten zum Dank - mehr als verdient, wenn man ihren Prachtbaum betrachtet.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Bei einem ersten Gespräch im Dezember entstand dieses Foto, seitdem hat sich für Daniela Bock und ihre Mitarbeiterinnen im „Spatzennest“ Vieles verändert.

Kita in Coronazeiten: „Es ist eine große Belastungsprobe“

21.01.2021
Eutin (aj). „Die Kindergärten sind geschlossen“, dieser Satz scheint dieser Tage allgegenwärtig. Eine zutreffende Beschreibung für den Kita-Alltag im harten Lockdown liefert die Aussage indes nicht: „Geschlossen könnte man gleichsetzen mit Nichtstun. Diesbezüglich…
Einer von zahlreichen Einsätzen in 2020: Das musiculum MOBIL zu Gast im Kindergarten „Alte Schule“ in Benz.

Musik mit Spaß be-greifen

21.01.2021
Eutin (t). Mit Trommeln, Geigen, Kontrabass, Reiseharmonium, Klangwiege, Posaune, Trompete sowie vielen weiteren Instrumenten und Klangexponaten fährt das musiculum MOBIL durch ganz Schleswig-Holstein und erfreut Kinder mit und durch Musik. Die…
Reiner Coen, 2. Vorsitzender DLRG Malente, Caren Kügler, 1. Vorsitzende DLRG Malente, Bürgermeisterin Tanja Rönck, Peter Schulz, technischer Leiter DLRG Malente und Torsten Krüger von der Björn Steiger Stiftung (v.li.).

„Schnelle Hilfe per Knopfdruck“

21.01.2021
Bad Malente-Gremsmühlen (sh). Ein herrlicher Wintertag. Die Sonne scheint und die Temperaturen liegen unter Null. An Baden ist gerade nicht zu denken – und trotzdem trafen sich letzten Samstagvormittag mehrere Personen an der Wöbbensredder Badestelle am Kellersee in…
Sucht Tablets oder Laptops für ihre Deutschklasse: Lehrerin Ines Habenicht.

Ausrangierte digitale Endgeräte dringend gesucht!

20.01.2021
Bad Malente-Gremsmühlen (aj). Homeschooling – diese Vokabel hat auch Ines Habenicht noch nicht lange im aktiv genutzten Repertoire. Im Dezember des letzten Jahres ist die Lehrerin mit zwölf Schützlingen in der ehemaligen Produktionsschule in Bad Malente-Gremsmühlen in…

„Gitarre spielen mit Lena und Tom“

14.01.2021
Eutin (t). An der Kreismusikschule Ostholstein unterrichten rund 40 KollegInnen mit großem Engagement eine Vielzahl an Instrumenten und Kursen für Musikbegeisterte jeden Alters.Daneben konzertieren viele natürlich als Musiker, einige sind aber auch Autoren für…

UNTERNEHMEN DER REGION