Reporter Eutin

Partnertreffen zwischen der HSG Holsteinische Schweiz und Fladsa Handbold

Bilder

Foto: hfr

Bad Malente-Gremsmühlen (t). Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit, die Freunde aus Dänemark kommen über das Wochenende zu Besuch. Mit vier Mannschaften kommen die Dänen nach Malente. Gefördert wird dieses Event durch das Interreg-5a-Projekt „KultKIT: Deutsch-dänische Begegnungen“. Dieses Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, grenzüberschreitende Begegnungen in der Fehmarnbeltregion zu fördern. Durch sogenannte People-to-people-Projekte werden unter anderem Austauschprogramme unter Jugendlichen bezuschusst, um das Kennenlernen von Nachbarn nördlich und südlich des Fehmarnbelts zu ermöglichen. Am Freitag reisen die dänischen Handballer an und nach der Begrüßung werden die ersten Trainingseinheiten durchgeführt. Am Samstag werden gleich zwei Trainingseinheiten durchgeführt. Hier tauschen die Trainer die Teams, um so den jeweils anderen Spielern die landestypische Spielweise des Handballes näherzubringen. Nach dem Abendessen sind dann verschiedene Kennlernspiele und Aufgaben für die Jugendlichen geplant. Hier steht vor allen Dingen das Annähern und Verständigen im Vordergrund, denn nur über die Sprache ist eine Verständigung möglich und später vielleicht auch eine Integration in dem jeweils anderen Land.Am nächsten Tag geht es dann gemeinsam mit allen Mannschaften in die Halle, nach einem gemeinsamen Anschwitzen werden die jüngsten Handballer mit den „Länderspielen“ anfangen. Anschließend werden alle mitgereisten Mannschaften gegeneinander spielen, bevor es für die Gäste wieder nach Hause geht. Die Hauptorganisation liegt in den Händen von Sven Petersen, der zusammen mit Susanne Birck vom Kreis Ostholstein (Fehmarnbelt-Büro) dieses Event plant und durchführt. Auf der dänischen Seite unterstützen Jeppe Pers von der Næstved Kommune und Ingo Haake von Fladså Handbold das Projekt. Organisator Sven Petersen ist vorsichtig optimistisch, dass die Veranstaltung ein Erfolg wird. „Es hängt schon eine Menge Zeit und Organisation daran, solch ein Wochenende zu organisieren. Und ohne die Eltern und die Unterstützung des Handballvorstandes würde es überhaupt nicht gehen. Ich freue mich, dass kultKIT unser Projekt unterstützt!“ Der Gegenbesuch der deutschen Handballerinnen in Dänemark erfolgt dann im Februar 2021 in Naevsted.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Der im Amt bestätigte Vorstand des Theater Eutiner Mischpoke eV: Holger Schröder, Claudia Mohns und Alexander Grau.

„Wir tasten uns wieder an den Theateralltag heran“

12.09.2021
Eutin (t). Am 31. August 2021 fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Theater Eutiner Mischpoke e.V. statt. Zunächst standen die Neuwahlen des Vereinsvorstands auf der Tagesordnung. Hier wurden die Mitglieder Alexander Grau als 1. Vorsitzender,…
Bernd Ahlgrimm, Wolfgang Engel, Beiratsvorsitzender der Stiftung Lions Club Eutin Detlev Küfe und Präsident Dr. Joachim Rinke (von links) freuen sich auf viele Bewerbungen

Lions Club Eutin sucht junge Heldinnen und Helden

11.09.2021
Eutin (hr). Ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen sichtbar zu machen, ist ein Ziel der 2014 gegründeten Stiftung Lions Club Eutin, die 2021 das zweite Jahr in Folge einen Förder- und einen Sonderpreis für „junge Helden und Heldinnen im Ehrenamt“ auslobt.Die…
Das mit der spitzen Nase ist das mutigste der sechs Shropshire-Schafe, aber die Mädels wissen längst, dass Greta und ihr Papa immer ein paar Pellets dabei haben. Und wenn die im Eimer klappern, kommen sie angesaust.

Wollige Rasenmäher in den Fassensdorfer Tannen

11.09.2021
Fassensdorf (ed). „Das mit der spitzen Nase ist das Mutigste“, sagt Greta Gast, und wirklich traut sich die kleine Schafdame, die anders als ihre Schwestern kaum puschelige helle Wolle in ihrem braunen Gesicht hat, als Erste nach vorne und streckt den Hals in Richtung…
Im Team am Mixer: Steven, David, Zakaria und Birhat rührten Teig an, Nele Petersen und Sarah Westphal halfen, wenn nötig.

Klassengarten Waffelteig = toller Unterricht

08.09.2021
Eutin (aj). Unterricht muss nicht immer im Klassenraum stattfinden und auch Heft und Buch sind zuweilen entbehrlich, das erleben die Mädchen und Jungen der Klasse 3d am Kleinen See immer wieder ganz selbstverständlich. Da findet die Frühstückspause schon mal auf dem…
Zusammen mit Elke Sieck haben die Kinder den Werdegang von Bohnen, Radieschen und Sonnenblumen auf gärtnerisch-künstlerische Art und Weise dokumentiert.

Reiche Ernte in der Sarauer Schatzkiste

08.09.2021
Sarau (ed). Jahr für Jahr lobt der Martin Meiners-Förderverein aus Bad Segeberg einen Wettbewerb unter den KiTas des Kreises aus, bei dem die KiTa-Kinder die tollsten Sachen anbauen – der Verein hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Kindern den Spaß am Säen,…

UNTERNEHMEN DER REGION