Reporter Eutin

Spenden statt Weihnachtskarten

Bilder
Dankend nahm Tanja Rönck die Spende der Curtiusklinik von Geschäftsführer Mario Barthel für die Malenter Schulen an.

Dankend nahm Tanja Rönck die Spende der Curtiusklinik von Geschäftsführer Mario Barthel für die Malenter Schulen an.

Bad Malente-Gremsmühlen (aj). Diese Spende sorgte für große Freude im Malenter Rathaus – und sie war eine große Überraschung. Denn die 1500 Euro, die der Gemeinde für einen caritativen Zweck zur Verfügung gestellt wurden, kamen von der Curtiusklinik, mit der man sich in einem Rechtsstreit in Sachen Kurabgabe befindet: „Umso mehr freut uns die Spende, denn der Gerichtsentscheid ist das Eine und diese Spende ist das Andere. Das hat viel von einer weihnachtlichen Botschaft“, sagte Bürgermeisterin Tanja Rönck anlässlich des offiziellen Gesprächs zur Spendenübergabe in der Klinik.
 
Genauso entspannt und freundlich war auch Mario Barthel aufgelegt: „Nur weil man auf einem Gebiet nicht einer Meinung ist, kann man trotzdem in anderen Bereichen gut und konstruktiv zusammenarbeiten“, betonte der Geschäftsführer der Curtiusklinik. Und eine gute Kooperation zum Wohle der Gemeinde ist die 1500 Euro-Spende zweifellos. Erstmals hat die Klinik in diesem Jahr darauf verzichtet, Weihnachtsgrüße per Post zu verschicken: „Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir überlegt, wie man die eingesparten Mittel stattdessen sinnvoll einsetzen kann“, so Barthel. Die Entscheidung fiel darauf, etwas für Kinder zu tun. Die Summe wurde der Gemeinde zur Verfügung gestellt: „Wir haben uns dann entschlossen, das Geld zu gleichen Teilen an unsere drei Schulen zu geben“, erläuterte Tanja Rönck.
 
Was die Schule An den Auewiesen und die Grundschulen in Malente und Sieversdorf mit den je 500 Euro anschaffen werden, wird nun in den Einrichtungen entschieden werden: „Die Kinder werden in diesen Prozess einbezogen“, legte Tanja Rönck dar. Die Höhe der Spendensumme erlaubt dabei durchaus die Erfüllung größerer Wünsche. Und das ist ganz im Sinne des Spenders: „Wir verstehen uns als Teil der Gemeinde“, so formuliert es Mario Barthel. “Es ist schön, etwas Gutes zu tun”, fuhr er fort „Außerdem kann es als Leuchtturmprojekt eine Signalwirkung für andere ortsansässige Unternehmen haben, in ihre heimatliche Region Geld zu investieren und Bedürftigen vor Ort zu helfen.“ Die Curtiusklinik hat 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aktuell werden etwa ebenso viele Patientinnen und Patienten in der Klinik betreut.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Axel Münster, Obsthof Münster, Gaby Overath, Kirschenholzbrauerei, Alexander Hedegger, Schlossküche Eutin, Corina Schlüter, Schlachterei Schlüter Wankendorf, Harry Heinsen, DEHOGA Ostholstein, Karin Zarp-Menzel, Noctalis Bad Segeberg, Ulrike Leptien, Tourist-Info Plön, Gaye Selcuk, Naturpark, Horst Weppler, AktivRegion. Unten auf der Bank Tim Schnoor, Kalkberg Kaffee Horst Weppler zeigt die Tüte „För to Huus“.

Holsteinische Schweiz präsentiert sich mit neuem Angebot

16.01.2020
Bad Segeberg (t). Das Team der Holsteinischen Schweiz hat seinen auf der Grünen Woche in Berlin geplanten Messeauftritt in den Räumen der Kalkberg Kaffee Rösterei in Segeberg vorgestellt. Unter der Leitung der AktivRegion Schwentine-Holsteinische Schweiz wollen die…
Begrüßten die Gäste mit Handschlag: Ingrid und Dieter Holst, Carsten und Martina Behnk, Tobias Aust und Silke Kleinschmidt

Talk, Musik, Sternsinger-Besuch …

16.01.2020
Eutin (aj). In dieser bunten Mischung und so zahlreich kommen Eutinerinnen und Eutiner aus Ehrenamt, Kultur, Verwaltung, Institutionen, Aufklärerbataillon und Politik nicht oft zusammen. Das hat der Neujahrsempfang, den die Stadt Eutin und die Eutiner Aufklärer vom…
Ein Erfolg war der „Happy Integration Kids“-Auftakt in Malente.

Fußball für alle!

16.01.2020
Eutin (aj). „Fußball hat eine enorme integrative Kraft!“ Der Mann, der das sagt, glaubt nicht nur an das Spiel mit dem Ball, er glaubt vor allem an Kinder. Und denen will Jochen Bauer mit seinem Fußball-Integrationsprojekt “Happy Integration Kids” Perspektiven…

Die „Stunde der Wintervögel“

10.01.2020
Ostholstein (t). Zum zehnten Mal ruft der NABU zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Die Vogelzählung findet vom 10. bis 12. Januar 2020 statt. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bleiben, lassen sich auch zusätzliche Wintergäste beobachten, die…
Auch in Zukunft soll das Bluesfest Tausende Fans auf den Marktplatz ziehen.

Blues Fest 2020 über Himmelfahrt auf dem Markt

10.01.2020
Eutin (t). In vertrauensvollen und guten Gesprächen zwischen Vertretern vom Förderverein Eutiner Blues, der Stadt Eutin sowie des Eutiner Wochenmarktes ist bezüglich der Nutzung des Marktplatzes im Mai 2020 eine Lösung gefunden worden. Wie Marius Winkler vom Vorstand…

UNTERNEHMEN DER REGION