Reporter Eutin

Zusammenarbeit mit Plön besteht fort

Bilder
Die Bürgermeister (v. l.) Lars Winter (Plön) und Eberhard Rauch (Bosau) sowie die Leiterin der Tourist Info Großer Plöner See Caroline Backmann freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit im Tourismus.

Die Bürgermeister (v. l.) Lars Winter (Plön) und Eberhard Rauch (Bosau) sowie die Leiterin der Tourist Info Großer Plöner See Caroline Backmann freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit im Tourismus.

Foto: Foto: Schneider

Plön/Bosau (los). Die seit 2009 bestehende touristische Zusammenarbeit der Gemeinde Bosau und der Stadt Plön wird fortgesetzt. Mit einer Vertragsunterzeichnung besiegelten die Bürgermeister Lars Winter (Plön) und Eberhard Rauch (Bosau) zum Jahresende 2019 die künftige Kooperation im Tourismusgeschäft, indem die Tourist Info Großer Plöner See Leistungen für die Bosauer übernimmt. Für die touristischen Leistungen zahle die Gemeinde Bosau 24300 Euro netto (zuzüglich Mehrwertsteuer) an die Stadt Plön. Der Vertrag ist um fünf Jahre verlängert und verlängere sich danach automatisch, wobei die Möglichkeit, den Vertrag künftig anzupassen oder nachzubessern, eingeräumt wurde.
Vor elf Jahren habe man sich entschlossen, „die Tourist Info Bosau zu fusionieren“, erläuterte Eberhard Rauch in einem kurzen Rückblick. „Aus personellen Gründen war man nicht in der Lage, gutes Marketing zu machen.“ Nach 10 Jahren sei noch einem „ein Jahr drangehängt“ worden, um den Vertrag zu überarbeiten, der ab dem 1. Januar 2020 in Kraft getreten ist. „Die Gemeindevertretung Bosau hat das mit überwiegender Mehrheit beschlossen“, unterstrich er.
Um festzustellen, was die Tourist Info leisten soll, habe es eine Gästebefragung und Beteiligung der Vermieter gegeben, führte die Leiterin der Tourist Info Großer Plöner See Caroline Backmann weiter aus. Das Ergebnis: Die persönliche Präsenz der Tourist Info vor Ort im Haus des Kurgastes und die Öffnungszeiten würden in Bosau mit Schwerpunkt auf Freitag bis Sonntag sowie Feiertage in der Zeit von Mai bis September deutlich verkürzt. Demgegenüber gebe es eine „ausführliche Prospektauslage“ und freies WLAN für Online-Informationen. So werde zu Saisonbeginn „jeder Vermieter mit Info-Paketen aufgesucht und so der persönliche Kontakt gestärkt“. Derzeit zähle Bosau rund „35 Privatvermieter, Hotels und Pensionen“. Zudem sollen Stellen, „wo sich die Gäste aufhalten“ mit Informationen ausgestattet und die „Online-Präsenz“ Bosaus noch während der Wintermonate überarbeitet werden. Auch eine engere Zusammenarbeit mit der Gemeinde sei in Bezug auf Projekt wie Strandkiosk, Wanderweg oder die „Nachnutzung von Haus Schwanensee“ geplant. In der vorausgegangenen Untersuchung und Analyse sei man zu der Erkenntnis gekommen, „dass wir die Kraft, die die Gemeinde Bosau bezahlt, lieber anders einsetzen wollen“, erklärte Caroline Backmann. Die Gäste informierten sich „vor allem über die Vermieter“, weshalb insbesondere diese mit mehr Informationen versorgt werden sollen. Für den direkten Draht zur Tourist Info in Plön könnten die Gäste bei Bedarf im Haus des Kurgastes ergänzend ein rotes Telefon nutzen, das allein für diesen Zweck in diese Richtung freigeschaltet ist. „Das Haus des Kurgastes ist ganztägig geöffnet und zugänglich, und nur die Tourist Info darin geschlossen“, so Backmann zu den Veränderungen.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der Altar in der Klosterkirche: Die Bebilderung entstand nach den Originalen im Vatikan.

Filmpremiere über das Preetzer Kloster

06.02.2020
Preetz (los). Eigentlich hatte es ein Geschenk zur Verabschiedung von Priörin Viktoria von Flemming werden sollen, doch am Ende wurde mehr aus dem Filmprojekt rund um das Preetzer Kloster. Jetzt will das Filmteam mit Pastor Christoph Pfeifer (Drehbuch, Regie), Jonny…
(V. l.) Peter Hundrieser (Schleswig-Holsteinische Landesforsten) und Peter Daniel (Katastrophenschutz im Kreis Plön) stoßen mit dem Zollstock im morschen Baumstamm kaum noch auf Widerstand – die Buche wird abgesägt.

„Achtung, Baum fällt!“

31.01.2020
Plön (los). Wo Motorsägen jaulen, knarzende Äste rauschend ins Unterholz fallen und Baumstämme krachend zu Boden gehen, ist meistens die Forstwirtschaft in Aktion. Doch auch die Feuerwehr nutzt die Wintermonate zum Training für den Ernstfall. Im Plöner Schlosswald…
Bürgermeister Engelbert Unterhalt begrüßt die Jugendlichen und gibt einen Überblick über die Politik in Bösdorf.

Für Geocaching, Lasertag und Mülleimer

31.01.2020
Kleinmeinsdorf/ Bösdorf (t). Jugendliche sollen ihre Meinung zu Maßnahmen, die sie betreffen, äußern dürfen, findet Bösdorfs Bürgermeister Engelbert Unterhalt und lud deshalb Jugendliche ab 10 Jahren zur Jugendversammlung der Gemeinde Bösdorf ein.Zehn Jugendliche…
Anke Trede wurde verabschiedet.

Kreis-Landfrauenverband Plön neu aufgestellt

30.01.2020
Kreis Plön (t). Die Vorsitzende des KLFV Plön Doris Hinrichsen wird noch ein Jahr den Verband leiten, wie sie auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung mitteilte, auf der die Wahl mehrerer Vorstandsposten anstand. Zwei neue Vorstandsmitglieder kamen in den Vorstand,…
Die Klasse 4 a der Astrid-Lingren-Schule in Klausdorf ist stolz. 1000 Euro haben sie bei einem dreijährigen Verkehrserziehungs-Wettbewerb gewonnen.

„Wir sind dabei!“

30.01.2020
Klausdorf/ Schwentinental (kud). Susanne Dietz liegt die Sicherheit „ihrer“ Kinder sehr am Herzen. Deshalb beschloss die engagierte Grundschullehrerin vor drei Jahren, mit ihrer damaligen ersten Klasse an einem Schulprojekt der besonderen Art teilzunehmen. „Wir sind…

UNTERNEHMEN DER REGION