Reporter Eutin

Zusammenarbeit mit Plön besteht fort

Bilder
Die Bürgermeister (v. l.) Lars Winter (Plön) und Eberhard Rauch (Bosau) sowie die Leiterin der Tourist Info Großer Plöner See Caroline Backmann freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit im Tourismus.

Die Bürgermeister (v. l.) Lars Winter (Plön) und Eberhard Rauch (Bosau) sowie die Leiterin der Tourist Info Großer Plöner See Caroline Backmann freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit im Tourismus.

Foto: Foto: Schneider

Plön/Bosau (los). Die seit 2009 bestehende touristische Zusammenarbeit der Gemeinde Bosau und der Stadt Plön wird fortgesetzt. Mit einer Vertragsunterzeichnung besiegelten die Bürgermeister Lars Winter (Plön) und Eberhard Rauch (Bosau) zum Jahresende 2019 die künftige Kooperation im Tourismusgeschäft, indem die Tourist Info Großer Plöner See Leistungen für die Bosauer übernimmt. Für die touristischen Leistungen zahle die Gemeinde Bosau 24300 Euro netto (zuzüglich Mehrwertsteuer) an die Stadt Plön. Der Vertrag ist um fünf Jahre verlängert und verlängere sich danach automatisch, wobei die Möglichkeit, den Vertrag künftig anzupassen oder nachzubessern, eingeräumt wurde.
Vor elf Jahren habe man sich entschlossen, „die Tourist Info Bosau zu fusionieren“, erläuterte Eberhard Rauch in einem kurzen Rückblick. „Aus personellen Gründen war man nicht in der Lage, gutes Marketing zu machen.“ Nach 10 Jahren sei noch einem „ein Jahr drangehängt“ worden, um den Vertrag zu überarbeiten, der ab dem 1. Januar 2020 in Kraft getreten ist. „Die Gemeindevertretung Bosau hat das mit überwiegender Mehrheit beschlossen“, unterstrich er.
Um festzustellen, was die Tourist Info leisten soll, habe es eine Gästebefragung und Beteiligung der Vermieter gegeben, führte die Leiterin der Tourist Info Großer Plöner See Caroline Backmann weiter aus. Das Ergebnis: Die persönliche Präsenz der Tourist Info vor Ort im Haus des Kurgastes und die Öffnungszeiten würden in Bosau mit Schwerpunkt auf Freitag bis Sonntag sowie Feiertage in der Zeit von Mai bis September deutlich verkürzt. Demgegenüber gebe es eine „ausführliche Prospektauslage“ und freies WLAN für Online-Informationen. So werde zu Saisonbeginn „jeder Vermieter mit Info-Paketen aufgesucht und so der persönliche Kontakt gestärkt“. Derzeit zähle Bosau rund „35 Privatvermieter, Hotels und Pensionen“. Zudem sollen Stellen, „wo sich die Gäste aufhalten“ mit Informationen ausgestattet und die „Online-Präsenz“ Bosaus noch während der Wintermonate überarbeitet werden. Auch eine engere Zusammenarbeit mit der Gemeinde sei in Bezug auf Projekt wie Strandkiosk, Wanderweg oder die „Nachnutzung von Haus Schwanensee“ geplant. In der vorausgegangenen Untersuchung und Analyse sei man zu der Erkenntnis gekommen, „dass wir die Kraft, die die Gemeinde Bosau bezahlt, lieber anders einsetzen wollen“, erklärte Caroline Backmann. Die Gäste informierten sich „vor allem über die Vermieter“, weshalb insbesondere diese mit mehr Informationen versorgt werden sollen. Für den direkten Draht zur Tourist Info in Plön könnten die Gäste bei Bedarf im Haus des Kurgastes ergänzend ein rotes Telefon nutzen, das allein für diesen Zweck in diese Richtung freigeschaltet ist. „Das Haus des Kurgastes ist ganztägig geöffnet und zugänglich, und nur die Tourist Info darin geschlossen“, so Backmann zu den Veränderungen.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Top-Wert: 22 Tore vom Preetzer TSV.

Kaderplanung: Landesligist Comet muss gleich neun Zugänge einbauen

02.07.2021
Kreis Plön (dif). Die Spielerveränderungen nehmen weiter ihren Lauf. In der Landesliga hat sich beim SVE Comet einiges getan. Der Verein vom Ostufer hat gleich neun Akteure für die Spielzeit 2021/22 verpflichten können. Aus Laboe kommt der 20-jährige Fynn Eggers, der…
Zugeklappt lässt nichts darauf schließen, dass der Bücherschrank ein Instrument enthält und somit zwei Funktionen erfüllt.

Ein Klavier, ein Klavier... sogar ein Schrankklavier

01.07.2021
Preetz (los). Vielleicht spielt das Instrument nicht die erste Geige unter den Musikinstrumenten. Ein Blickfang ist das neue alte und runderneuerte Schrankklavier im Heimatmuseum in der Preetzer Mühlenstraße allemal, auch wenn es sich so unauffällig gibt wie das…
Fließende Übergänge: gut isolierte Lkw liefern im Wechsel heißen Teer für die Straße Darland in der Gemeinde Mucheln an, auf der eine neue Decke aufgetragen wird.

Eine heiße Sache

01.07.2021
Sellin/ Mucheln (los). Es gibt Ecken im Kreis Plön, von denen die meisten Kreisplöner gar nicht wissen, dass es sie gibt. So auch Darland bei Sellin, Gemeinde Mucheln. Die Straße ist zwar nur 1,1 Kilometer lang, scheint aber ins Nirgendwo zu führen - obwohl irgendwo…
Björn Demmin, Bürgermeister und Stiftungsratsvorsitzender, lobte bei der Preisvergabe das breite und vielfältige bürgerschaftliche Engagement in Preetz und freute sich, dieses mit kleinen und größeren Finanzhilfen der Bürgerstiftung unterstützen zu können.

Bürgerstiftung Preetz schüttet 10.700 Euro aus

30.06.2021
Preetz (tg). Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, pandemiebedingt zum zweiten Mal in den Räumlichkeiten der Diakonie, hat der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Preetz in diesem Jahr gleich neun Vereine, Verbände und Einzelpersonen mit einer Förderung bedacht. Insgesamt…
Morgens Mittags Abends (Momiabends) - das sind Kerstin Lorenzen (Gesang, Akkordeon, Saxophon, Flöten, Ukulele), Peter Boll (Gesang, Geige) und Michael Lempelius (Gesang, Gitarre, Bouzouki, Percussion). Die drei verbindet eine langjährige musikalische Freundschaft, geballte Musikalität, Spielfreude und eine umfangreiche Bühnen- und Ensembleerfahrung. Am 1. Juli spielen sie in Plön ab 17 Uhr.

Musik, Musik, Musik...

30.06.2021
Plön (los). Der Plöner Musiksommer geht in die zweite Runde. Ab morgen, 1. Juli 2021 veranstaltet der Verein Stadtmarketing mit Unterstützung der Plöner Stadtwerke und der Tourist Info neun Open Air Konzerte im wöchentlichen Rhythmus. Immer donnerstags heißt es nun:…

UNTERNEHMEN DER REGION