Nicole Hagen

Anzeige: 3 Jubiläen bei eska

Neustadt. Vor über 25 Jahren wurde das eska-Kaufhaus nach dem großen Um- und Erweiterungsbau wiedereröffnet. Und da auf der größeren Fläche auch mehr Mitarbeitende notwendig waren, ist es nicht verwunderlich, dass zurzeit einige Jubiläen gefeiert werden können.
Bereits im Juni konnte Andrea Jensen auf 25 Jahre eska-Zugehörigkeit zurückblicken. Eingestellt wurde die gelernte Modefachberaterin für die Damenabteilung, konnte aber ihre Vorgesetzten schnell von ihren Fähigkeiten überzeugen und übernahm ihre eigene Abteilung, die Uhren- und Schmuckabteilung. Die klare Struktur des Basissortimentes, aber auch immer wieder neue Lieferanten mit ausgefallenen Sortimenten tragen eindeutig die Handschrift von Andrea Jensen.
Am 1. August war dann Wendy Kloß an der Reihe. Nach der Ausbildung zur Sportfachverkäuferin unterstützte sie schon sehr bald ihren direkten Vorgesetzten bei der Auswahl des Sportbekleidungssortiments. Aufgrund interner Umstrukturierungen im eska-Kaufhaus wechselte Wendy Kloß als Disponentin in die Abteilung für Kinderbekleidung. Selbstverständlich bringt sie als engagierte Mutter ihr Fachwissen bei der Sortimentsgestaltung weiterhin mit ein.
Sogar 30 Jahre Betriebszugehörigkeit kann Tina Asmuß seit dem 1. September vorweisen. Schon bald nach ihrem Einstieg bei eska übernahm sie Verantwortung als Disponentin für die Schreibwaren- und Büroartikelabteilung und entwickelte die Abteilung zu einem der führenden Anbieter für Neustadt und Umgebung. Seit fast 10 Jahren ist Tina Asmuß jetzt schon für die Damenwäscheabteilung zuständig. Mit viel Einfühlungsvermögen stellt sie aus den Kollektionen renommierter Hersteller ein modisches, ansprechendes Wäschesortiment zusammen.
Selbstverständlich ist es für die überzeugten Einzelhandelskauffrauen, dass sie sich für ihre Kunden einsetzen und mit großem Einfühlungsvermögen beraten. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen