Petra Remshardt

Ausstellung Lithografien des kleinen Prinzen

Bilder
Die Lithografien, die in der Ausstellung gezeigt werden, hatten erstmals die Farbgebung, die Antoine de Saint-Exupéry gezeichnet hat.

Die Lithografien, die in der Ausstellung gezeigt werden, hatten erstmals die Farbgebung, die Antoine de Saint-Exupéry gezeichnet hat.

Sammlung von Michael-Andreas Wahle auf dem Bungsberg zu sehen


Schönwalde. Vom 11. April bis zum 23. Juni präsentiert die Sparkassen-Kulturstiftung Ostholstein Lithografien der weltbekannten Erzählung „Der kleine Prinz“ auf dem Bungsberg. Die neue Ausstellung der Reihe „Kunst auf dem höchsten Punkt Schleswig-Holsteins“ ist ein Ausschnitt der Sammlung Michael-Andreas Wahle. Die Ausstellung wird am Mittwoch, dem 10. April um 18 Uhr im Bildungsspaß-Gebäude auf dem Bungsberg eröffnet.
„Der kleine Prinz“ ist die Geschichte eines Piloten, dem nach einer Bruchlandung in der Wüste ein goldhaariger kleiner Prinz begegnet. Er stammt von einem kleinen Stern und befragt den Piloten zum Leben auf der Erde. In der Erzählung mit dem Originaltitel „Le Petit Prince“ mischen sich autobiografische und märchenhafte Elemente. Obwohl der Autor Antoine de Saint-Exupéry das Werk für Kinder geschrieben hat, wird es mit seiner philosophischen Betrachtung und den allgemeingültigen Aussagen über die Welt vor allem von Erwachsenen geschätzt.
Antoine de Saint-Exupéry betrachtete seinen Text und die von ihm dazu gezeichneten Bilder als untrennbares Gesamtkunstwerk. Beides sollte auf seinen ausdrücklichen Wunsch hin zusammengehören.
In den ersten Ausgaben des kleinen Prinzen wurden die Abbildungen nur in schwarz-weiß gedruckt. Die Lithografien, die in der Ausstellung gezeigt werden, hatten erstmals die Farbgebung, die Antoine de Saint-Exupéry gezeichnet hat. Nachdem die Originalentwürfe lange Zeit verschollen waren, wurden die Lithografien unter Kontrolle der Nachkommen von Antoine de Saint-Exupéry gedruckt. Die Auflage beträgt 200 Stück per Blatt.
Die Ausstellung kann bis zum 23. Juni täglich von 11 bis 17 Uhr besucht werden. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Abfahrt in Scharbeutz.

Mit dem Fahrrad von Scharbeutz bis Münster

14.07.2019
Scharbeutz. Die Sommerferien haben begonnen und in jedem Jahr macht die Jugendfeuerwehr Scharbeutz (JFS80) mit ihren Jugendlichen eine Sommerfahrt. In diesem Jahr ging es auf eine Fahrradtour mit dem Ziel Münster in Nordrhein-Westfalen. Start der Fahrradtour war am...
Sierksdorf tanzt. (Copyright Rasoul Khalkhali)

Stimmungsvolle Erlebnisse mit Tanz, Musik, Kino und Erzählkunst

13.07.2019
Sierksdorf. Wenn Tanzlehrer Rasoul zu „Sierksdorf tanzt“ bittet, kommen alle. An den Sommerterminen im Juli und August verwandelt sich der Strand hierbei in ein stimmungsvolles Salsa-Parkett unter freiem Ostseehimmel. Im September bis November wird wetterbeständig im...
(Copyright Heike Rhein)

775 Herzen für´s Stadtfest

13.07.2019
Neustadt. Unter dem Motto „Suche Frieden“ 775 Herzen für das Stadtjubiläum waren Menschen eingeladen, Herzen für eine große Installation zum Stadtfest anzufertigen (der reporter berichtete).Für drei Tage werden die Herzen als Outdoorinstallation auf dem Rasen neben...

Golf Reise Cup

13.07.2019
Brodau. Katarina Clarus vom eska-Reisebüro hatte zum Golf Reise-Cup geladen und 82 Teilnehmer waren dieser Einladung gefolgt. Da die Mannschaften des Golf Club Brodauer Mühle auswärts antreten mussten, waren in diesem Jahr nicht so viele...

Golf & Sporthotel Carat-Cup

13.07.2019
Brodau. Jubiläum im Golf Club Brodauer Mühle - zum 25. Mal fand in diesem Jahr der Carat-Cup statt. Dieter Küpker empfing bei strahlendem Sonnenschein die 58 Teilnehmer persönlich und überreichte ein Tee-Off-Present, bevor es per...

UNTERNEHMEN DER REGION