Gesche Muchow

Coronavirus: Stadt Neustadt streicht alle städtischen Veranstaltungen

Bilder
Mirko Spieckermann sagt alle städtischen Veranstaltungen bis zum 30. April ab.

Mirko Spieckermann sagt alle städtischen Veranstaltungen bis zum 30. April ab.

Foto: MARLIES HENKE DER REPORTER

Neustadt. „Die Stadt Neustadt in Holstein hat im Zuge der Vermeidung von Corona-Erkrankungen beziehungsweise der Verlangsamung der Infektionskette entschieden, bis zum 30. April 2020 vorbeugend auf alle städtischen Veranstaltungen zu verzichten“.
 
 Dies gab Bürgermeister Mirko Spieckermann am Donnerstagnachmittag per Pressemitteilung bekannt. Im Gespräch mit dem reporter sagte er, dass es ihm auch darum gehe, Panikmache zu vermeiden und besonnen mit der Situation umzugehen. Diese Absage sei aber notwendig und aus Gründen der Vorsicht geboten, so der Verwaltungschef.
 
Konkret betroffen sind die Theaterveranstaltungen „Diese Nacht oder nie“ am Freitag, dem 20. März, die Kulturmatinee „Vater“ am Sonntag, dem 27. März und die Veranstaltungen der Kinderuni und der Gleichstellungsbeauftragten sowie der Jugendpflege. Der Termin der Sportlerehrung werde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Außerdem wurden sämtliche Ausbildungs- und Übungsdienste sowie Versammlungen der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt abgesagt, um die Schlagkraft der Truppe nicht zu gefährden. Auch die Aktionen „Saubere Landschaft“ am 14. März und 15. März in Neustadt und Pelzerhaken seien gestrichen. Die Ausschusssitzungen am 16., 19., 24. März und 1. April werden wie auch die Bürgermeister-Sprechstunde nicht stattfinden.
 
Ferner bittet der Bürgermeister aus Gründen der gegenseitigen Vorsicht alle Bürger darum, dass Bürgerbüro und das Standesamt nur in dringenden Fällen persönlich aufzusuchen und so viel wie möglich telefonisch oder per Mail zu klären. (gm)
 
Alle aktuellen Informationen zu Veranstaltungsabsagen finden Sie in unserem Liveticker auf www.der-reporter.de und samstags und mittwochs im reporter.


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Kirsten Köhn, Thorsten Gillert und Martina Wojciechowski vom eska-Kaufhaus überreichten die vier Schulrucksäcke an Gisela Bähnk und Mechtild Piechulla vom Kinderschutzbund (v. lks.).

Ranzenspende für den Kinderschutzbund vom eska-Kaufhaus

13.06.2021
Neustadt. Wenn Kinder in die Schule kommen oder der Schulwechsel nach der Grundschule ansteht, ist das grundsätzlich ein aufregender und freudiger Moment. Doch viele Familien stehen auch vor dem Problem, dass plötzlich enorme Kosten auf…
Anzeige

Susanne und Rüdiger Nittritz laden zum „Offenen Garten“ ein

12.06.2021
Gömnitz. Im Rahmen der Aktion „Offener Garten“ laden Susanne und Rüdiger Nittritz am dritten Juniwochenende in ihren Garten ein. Die grüne Oase auf der alten Hofanlage in der Talstraße 12 scheint einem Bilderbuch entsprungen zu sein:…

Exklusiv für Mädchen

12.06.2021
Neustadt in Holstein. Ab dem 15. Juni gibt es jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr eine spezielle Öffnungszeit ausschließlich für Mädchen im Alter ab 10 Jahren im Jugendcafé. Nach den Sommerferien geht es am 3. und 17.…
Der stolze Sieger: Frederic Loy aus Kiel.

Tennisclub Blau-Weiß: Erfolgreiches Jugendturnier

12.06.2021
Grömitz. Am vergangenen Sonntag wurde ein UTR-Tennis Ranglistenturnier auf der Anlage des Tennisclubs Blau-Weiß Grömitz ausgetragen. Organisiert von der Tennisakademie Antonio Valdes zeigten Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 13 Jahren aus Schleswig-Holstein mit…
Anzeige
Stephan Freitag.

Ameos beruft neuen Regionalgeschäftsführer

12.06.2021
Schleswig-Holstein. Stephan Freitag wurde zum Regionalgeschäftsführer Ameos Nord berufen. Freitag leitet in seiner Funktion maßgeblich das operative Geschäft der Region Ameos Nord und ist, gemeinsam mit Frank-Ulrich Wiener, Mitglied des…

UNTERNEHMEN DER REGION