Alexander Baltz

Neustadt lädt zum „BürgerInnen-Dialog“

Bilder
Präsentation der Veranstaltungsplakate: Erster Stadtrat Sebastian Schmidt, Nachhaltigkeitsmanagerin Lina Koop und Umweltschutzbeauftragter Eckhard Mittmann (v. re.).

Präsentation der Veranstaltungsplakate: Erster Stadtrat Sebastian Schmidt, Nachhaltigkeitsmanagerin Lina Koop und Umweltschutzbeauftragter Eckhard Mittmann (v. re.).

Veranstaltungsreihe mit Vorträgen rund um den Klimaschutz




 
Neustadt in Holstein. Das Thema Klimaschutz ist so präsent wie nie zuvor: Hitze und Waldbrände auf der einen Seite, Starkregen und Überflutungen auf der anderen Seite.
Dieser Sommer hat uns gezeigt, dass der Klimawandel kein weit entferntes Zukunftsthema mehr ist, sondern schon heute sichtbar und für uns spürbar ist. Umso wichtiger ist es, dass das Thema Klimaschutz nicht nur auf die politische Agenda gesetzt, sondern auch in den Städten thematisiert wird und dabei auch die Bürgerinnen und Bürger vor Ort mit eingebunden und aufgeklärt werden. Hier möchte die Stadt Neustadt mit der neuen Vortragsreihe „BürgerInnen Dialog zum Klimaschutz“ ansetzen und lädt alle Interessierten zu vier unterschiedlichen Themenabenden ein, die nach den Herbstferien in der Aula der Jacob-Lienau-Schule sowie auch online stattfinden werden. Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein werden Vorträge zum Klimaschutz angeboten und im Anschluss zu einer offenen Diskussions- und Fragerunde eingeladen.
 
 
Die Idee, der Neustädter Bevölkerung eine Plattform zu geben, um sich über das wichtige Thema zu informieren und austauschen zu können, wurde Anfang des Jahres durch einen Antrag der CDU-Fraktion in Neustadt angestoßen, welcher im zuständigen Fachausschuss eine einstimmige Mehrheit fand. Die Planung und Organisation wurde dann durch die Stadt Neustadt von der Nachhaltigkeitsmanagerin Lina Koop und dem Umweltschutzbeauftragen Eckhard Mittmann vorangetrieben. Für die Umsetzung konnte mit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein eine fachkompetente Unterstützung mit nennenswerten Erfahrungen dazu gewonnen werden.
 
 
Infos und Termine
 
Die Vortragsreihe startet am Montag, dem 18. Oktober in der Schulaula mit dem Thema „Auf der Spur der Klimakrise“ und folgt am Montag, dem 25. Oktober mit der Veranstaltung „Klimagesunde Ernährung im Alltag“. Für die Vorträge sind je eine Stunde von 18 bis 19 Uhr angesetzt, gefolgt von einer offenen Frage- und Austauschrunde. Eine Teilnahme vor Ort ist mit Beachtung der 3G-Regel ohne Anmeldung möglich. Bei einer Online-Teilnahme wird um eine Anmeldung bei Nachhaltigkeitsmanagerin Lina Koop gebeten. Zwei weitere Termine sind ab dem 15. November geplant. Weitere Informationen erteilen Nachhaltigkeitsmanagerin Lina Koop unter 04561/619511 oder lkoop@stadt-neustadt.de und Eckhard Mittmann vom Bauamt unter 04561/619441 oder emittmann@stadt-neustadt.de. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION