Alexander Baltz

Ostern mit Ukrainerinnen und Ukrainern

Bilder
Das ukrainisch-deutsche Osterbanner. (Foto: Marc Dobkowitz)

Das ukrainisch-deutsche Osterbanner. (Foto: Marc Dobkowitz)

Schönwalde. Die Kirchengemeinde Schönwalde lädt in diesem Jahr gezielt auch Flüchtlinge aus der Ukraine zum Ostergottesdienst ein. Die Pastoren Arnd Heling und Christoph Huppenbauer gestalten den zweisprachigen Gottesdienst zusammen mit Sergi Bezrukov. Der in Kiew geborene Musiker war als herausragender Akkordeonspieler und Tenorsänger schon mehrfach in der Schönwalder Kirche zu Gast, meistens zusammen mit seinem Freund und Kollegen Roman Antoniuk (Bandura), der zur Zeit in Lviv/Lemberg lebt und im Zivilschutz eingesetzt ist.
 
 
„Angesichts der erschütternden Bilder von Kriegsgräueln in der Ukraine darf die Osterbotschaft nicht verstummen, erst recht nicht auf ukrainisch“, so Arnd Heling. „Diese Botschaft proklamiert die grundsätzliche Entmachtung des Todes in dem liturgischen Gruß ‚Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!‘ Wir wollen mit diesem ukrainisch-deutschen Gottesdienst die Hoffnung auf ein Ende von Krieg und Gewalt wachhalten.“
 
 
Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zu einem Frühstück in oder vor der Kirche eingeladen, je nach Witterungsbedingungen. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION