Petra Remshardt

Seminar zur Förderung der plattdeutschen Sprache

Bilder

Schönwalde. Bereits zum fünften Male fand in diesem Jahr auf Einladung des Plattdeutschbeauftragten des Kreises Ostholstein, Heinrich Evers aus Neustadt, ein Fortbildungsseminar für Mitarbeiter von Kindertagesstätten statt. Ziel des Seminars war es, die plattdeutsche Sprache für Kinder in Kindertagesstätten bekannter zu machen und zu fördern. Wie bereits in den Vorjahren fand das Seminar im außerschulischen Lernort „Erlebnis Bungsberg“ statt und wurde durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein finanziert.
Das Thema des auch in diesem Jahr sehr gut besuchten Seminars war: „Wies mi, wat dor buten wasst! Vun Planten un Blomen in Goorn un Natur. Ogen op, dat gifft buten veel to sehn.“
Als Referentinnen waren Marianne Ehlers, die ehemalige Plattdeutschbeauftragte des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes und Renate Poggensee, die als Leiterin des zweisprachigen (hoch- und plattdeutsch) ADS-Kindergartens in Tönning bereits über langjährige Erfahrungen in der Vermittlung der plattdeutschen Sprache in Kitas verfügt, vor Ort. Eine Vertreterin der Sparkassen-Stiftung begrüßte die Teilnehmer und erklärte zur Freude aller, dass einem sechsten Seminar nichts im Wege stünde.
Heinrich Evers dankte der Sparkassen-Stiftung für die Übernahme der gesamten Seminarkosten sowie der „Plattdüütsch-Stiftung Schleswig-Holstein“, die kostenlos Bücher und Arbeitsmaterialien zur Verfügung stellte.
Spielerisch wurden unterschiedliche Lehrmethoden praxisnah von den Referentinnen vorgestellt und gemeinsam trainiert. Es wurde gesungen, getanzt, mit verteilten Rollen gelesen und gespielt.
Am Rande des Seminars wurde Stephanie Plöchinger als Vertreterin des Kinderhauses Ratekau kostenlos eine plattdeutsche Bücherkiste durch die Vertreterin der „Plattdüütsch-Stiftung Schleswig-Holstein“, Marianne Ehlers, überreicht. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Auf der Pressekonferenz sprachen außer der Ministerin auch Gesundheitsminister Heiner Garg sowie Vertreter der Sportverbände. Foto: Innenministerium

Lockerungen für den Sport - Kontaktsport ab 19. August wieder erlaubt

12.08.2020
Kiel. Die Landesregierung und die Sportverbände haben in einem Spitzengespräch Erleichterungen für den Mannschaftssport besprochen. Sport im Verein zu treiben gehört für viele Menschen in Schleswig-Holstein auch in Corona-Zeiten zum…
Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus.

COVID-19: Fallzahlen aktuell

12.08.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. (gm) Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…
Zur Übergabe der vier neuen, von der Prokon eG mit 3.000 Euro finanzierten, Hütten für Schönwalder Vereine kamen deren Vorsitzende und die Baumeister zusammen: Petra Lühr (v. lks., DRK), Jürgen Buck, Andreas Schulenburg, Kornelis Bouman (alle Beirat), Susanne Schneider (AWO) und Marc Dobkowitz (Dorfmuseum).

Neue Hütten für Weihnachtsmarkt

08.08.2020
Schönwalde. Weit über 100 Arbeitsstunden hat Kornelis Bouman in den Bau von vier mobilen Hütten investiert. Weil keine geeigneten Verkaufsstände für den geplanten Weihnachtsmarkt auf dem historischen Pfarrhof als Leihgabe zu finden waren, griff das Mitglied des…

„Mit Jazz ins Glück“

08.08.2020
Neustadt in Holstein. Die Corona Pandemie hat die Kunst- und Kulturszene sowie die Veranstaltungsbranche im Land schwer getroffen. Das Land Schleswig-Holstein schafft eine Veranstaltungsreihe für das Jahr 2020 und zeigt, dass es dennoch weitergeht. Überall in…

SV Schashagen-Pelzerhaken

08.08.2020
Nach einigen Wochen Kleingruppen Training unter Einhaltung der Corona Auflagen ging es für die 1. Herren am 1. Juli in eine kurze Sommerpause.Am 21. Juli nahm die 1. Herren das Training wieder auf, mit drei Trainingseinheiten pro Woche wird sich auf die neue Saison in…

UNTERNEHMEN DER REGION