Gesche Muchow

zeiTTor-Museum erstellt „Corona-Zeitkapsel“

Bilder
Dr. Frank Wilschewski, Heike Rhein und Thomas Schwarz (v. lks.).

Dr. Frank Wilschewski, Heike Rhein und Thomas Schwarz (v. lks.).

Foto: Gesche Muchow

Neustadt in Holstein. Dass wir uns alle derzeit in einer ganz besonderen Zeit befinden, darüber herrscht Einigkeit. Das Neustädter Museum zeiTTor möchte mit einer ganz besonderen Aktion, diese Corona-Zeit für die Nachwelt eingangen.
 
„Normalerweise lenkt ein Museum den Blick zurück in die Vergangenheit. Doch gerade jetzt erleben wir einen Zeitabschnitt, von dem vermutlich noch in hunderten von Jahren in den künftigen Geschichtsbüchern berichtet werden wird. Wir erleben ein komplexes, globales Weltgeschehen, das sich nicht nur auf den individuellen Alltag der Menschen auswirkt, sondern auch unabsehbare Folgen für Weltpolitik und –wirtschaft haben wird“, erläutert Museumsdirektor Dr. Frank Wilschewski die Idee hinter der Aktion. Eines Tages werden man zurückblicken und sich an diese besondere Zeit erinnern, ist er sich sicher. Um diese Erinnerungen mit typischen Gegenständen wach zu halten, möchten Heike Rhein, kulturschaffende Neustädterin, Thomas Schwarz, faktischer Fotoarchivar der Stadt Neustadt in Holstein, und das zeiTTor-Museum eine sogenannte „Zeitkapsel“ erstellen.
 
Heike Rhein, Initiatorin dieses Projektes, betont die Wichtigkeit des Sammelns zu diesem Zeitpunkt: „Typische Gegenstände der Corona-Krise wie eine Mund-Nasen-Bedeckung, eine Klopapierrolle oder Desinfektionsspender werden die Ausstellungsstücke von morgen sein.“ Aufgerufen sind alle Bürgerinnen, Bürger und auch Kinder, Gegenstände, Fotos, Bilder oder Texte zur Verfügung zu stellen, die allgemein oder für sie ganz persönlich die Corona-Pandemie dokumentieren. Dies können beispielsweise Mund-Nasen-Bedeckungen, Aushänge, Flyer, Absperrschilder, Markierungsbänder, Zeitungsartikel, Briefe oder eigene Texte sein. Die Objekte können ab sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt, wenn sie nicht mehr benötigt werden im zeiTTor während der Öffnungszeiten dienstags bis samstags von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr und sonn- und feiertags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr abgegeben werden.
 
Fotos können per Email an Thomas Schwarz unter schwarz.neustadt@t-online.de geschickt werden.
 
Die fertige Zeitkapsel soll im Magazin des zeiTTors aufbewahrt werden und dort „schlummern“, um nach 1, 5, 10 oder gar 50 Jahren wieder hervorgeholt zu werden und den historischen Inhalt zu präsentieren. (red/gm)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Die Vicelin-Kapelle in Riepsdorf wurde 1968 erbaut. Nun wurde sie an einen Riepsdorfer Bürger verkauft.

Vicelin-Kapelle in Riepsdorf verkauft

21.01.2021
Riepsdorf. Die Vicelin-Kapelle in Riepsdorf ist nach erfolgter Entwidmung verkauft und wird mit dem 1. Februar an ihren neuen Besitzer, einen Riepsdorfer Bürger, übergeben. Das teilte der Kirchengemeinderat der Ev.-Luth. Kirchengemeinde…
Ab Montag ist im ÖPNV und beim Einkaufen das Tragen sogenannter OP-Masken (oben) oder  Atemschutzmasken der Standards FFP2 beziehungsweise KN95/N95 Pflicht.

Ab Montag: verschärfte Maskenpflicht!

21.01.2021
Mit der Verschärfung der Corona-Maßnahmen sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Pflicht sind ab Montag, dem 25. Januar, und bis auf Weiteres medizinische Gesichtsmasken oder Masken der Standards FFP2 beziehungsweise…
Die leicht verletzte Frau wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Pkw überschlägt sich bei Verkehrsunfall

21.01.2021
Schönwalde. Am gestrigen Mittwochvormittag ereignete sich gegen 11.05 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Milchstraße zwischen Schönwalde und Altenkrempe. Ein Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach neben der Fahrbahn zu liegen. Die Fahrerin…

Maskenpflicht in Kitas vorerst aufgehoben

21.01.2021
Ostholstein. Weil der Schwellenwert von 70 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten worden ist, hat der Kreis Ostholstein seine Allgemeinverfügung vom 9. Januar am vergangenen Mittwoch…

Einkaufsservice und Transfer zum Impfzentrum

21.01.2021
Sierksdorf. Vor einiger Zeit wurde nun die Vergabe von Impfterminen gegen das Covid-19-Virus in Ostholstein gestartet. Die Gemeinde Sierksdorf möchte ihre älteren Bürger*innen beziehungsweise Personen aus Risikogruppen unterstützen, die keine Angehörigen haben und…

UNTERNEHMEN DER REGION