Seitenlogo
Reporter Eutin

Drei Kreismeisterschaften im Jubiläumsjahr

Bild: hfr

Klausdorf/ Blekendorf (t). Mit der Kreismeisterschaft der Fahrer in Futterkamp endete die Serie der drei Jubiläumsturniere mit der KM Dressur und Springen in Klausdorf, Vielseitigkeit in Bredeneek und Fahren in Futterkamp des Kreis Reiterbundes Plön.
Im Jahr 1948 wurde der Kreis Reiterbund als Dachverband von damals acht bestehenden Reit- und Fahrvereinen in Preetz gegründet und erhielt die Genehmigung der britischen Besatzungmacht zur Gründung eines eigenständigen Sportvereins zum Zweck: „training in riding on horseback“ und Abhaltung einer „horse show“.
Seit jetzt 75 Jahren ist der Kreis Reiterbund das Bindeglied zum Landesverband und eben auch Ausrichter von Kreismeisterschaften und eigenen Kreisturnieren.
Im Jubiläumsjahr 2023 gehören dem Reiterbund 21 Vereine mit etwa 2.200 Mitgliedern an, darunter auch die Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein mit über 500 Mitgliedern aus dem ganzen Land.
Darum hat die Kreismeisterschaft der Fahrer eine große überregionale Ausstrahlung und Teilnehmerschar.
In diesem Jahr waren in Futterkamp etwa 50 Gespanne am Start, davon fuhren rund 40 die Kombiprüfung mit den Disziplinen Dressur, Kegelfahren und Geländefahren - und davon nahmen etwa 30 an der Kreismeisterschaftswertung teil.
Der erste Tag bot auf dem Gelände des LVZ Futterkamp in Blekendorf optimale Bedingungen für Fahrer, Pferde und Ponies, so dass die Vorentscheidungen in den Dressur- und Kegelprüfungen fallen konnten. Leider beeinträchtigte Starkregen in der Nacht das „Geläuf“ der Geländestrecke für die Geländefahrprüfungen erheblich. Aber alle gemeldeten Teilnehmer starteten und die entscheidenden Punkte für die Kreismeistertitel wurden gesammelt.

Am Ende strahlten als neue Kreismeisterinnen des Reiterbundes Plön:
Einspänner Pferde - Uta Bünz, Högsdorf
Einspänner Pony - Yvonne Redmann, Bordesholm
Zweispänner Pferde - Susan Gollmer, Alvesloe
- Zweispänner Ponys - Teresa Lamp, Brodersdorf.
Mit der Ehrung der Meister durch den Reiterbund-Vorsitzenden Jürgen Lamp wurde der erste Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten abgeschlossen. Der zweite Teil ist in Vorbereitung.
Zu einer Jubiläumsfeier in der Futterkamper Reithalle lädt der Reiterbund zum 30. September 2023 seine Gäste aus den eigenen Mitgliedsvereinen und aus Sport und Politik ein, wo unter anderem die Aktiven aus etlichen Vereinen den geladenen Gästen ein umfangreiches Schauprogramm aus Spiel und Pferdesport präsentieren werden.
Den gesellschaftliche Höhepunkt bildet dann abschließend der Jubiläumsball am 7. Oktober in Krummbek . In Kürze beginnt dafür der Kartenvorverkauf.

Weitere Nachrichten aus Plön/Preetz

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen