Reporter Eutin

Am Wochenende geht es in den Garten!

Bilder

Ostholstein (aj). Wer bekäme beim Betrachten dieser schönen Gartenbilder nicht Lust, in einer solchen Oase die Zeit zu vergessen? Oder sich etwas abzuschauen von den Ideen anderer Gärtner*innen und diese Inspiration dann im eigenen Grün blühen zu lassen? All das ist ausdrücklich erwünscht an den Tagen des Offenen Gartens, die am kommenden Wochenende, 18. und 19. Juni ein blühendes Ausrufezeichen im Veranstaltungskalender setzen. Zu denjenigen, die ihr Refugium für andere Menschen öffnen, gehört Jeniffer Schmidt-Decker in Kasseedorf. Ihren Garten sehen Sie auf unseren Fotos: 6000 Quadratmeter, die viel Sehenswertes bieten: „Unser Garten überrascht immer wieder mit neuen Perspektiven“, sagt die Gärtnerin. Mit der Unterstützung ihres Mannes hat sie viel Mühe und Energie in den Garten gesteckt und hier und da von ihr selbst gefertigte Objekte eingefügt: „An deren Herstellung hatte ich als Graphikdesignerin besondere Freude“, verrät sie. Dass sie in diesem Jahr an der Aktion der „Offenen Gärten“ teilnimmt, hat einen ganz persönlichen Grund: „Mein Mann und ich haben uns an den offenen Gärten anderer erfreut und möchten diese Freude durch Öffnung unseres Gartens gern zurückgeben!“ Wie die vielen anderen gastfreundlichen Gärtner*innen der Region hofft auch Jenniffer Schmidt-Decker, dass viele Menschen den Weg an ihren Lieblingsort finden. Denn neben der einmaligen Gelegenheit, an nur einem Wochenende viele verschiedene Gärten und Gartenkonzepte erleben zu können, sind Austausch und Begegnung mit Gleichgesinnten wesentlicher Bestandteil dieser besonderen Veranstaltungsreihe.
Ganz gleich, ob man nur einen Garten besichtigt oder ein Rundtour plant, eines ist sicher: Nach diesem Besuch sehen Sie den eigenen Garten oder die Pflanze auf der Fensterbank mit anderen Augen. Alle Informationen zu den Teilnehmenden inklusive einer Kurzbeschreibung der jeweiligen Gärten finden Interessierte auf der Internetseite www.offenergarten.de


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION