Reporter Eutin

Erfolgreiche Polizeisportler geehrt

Sielbeck (t). Für ihre herausragenden sportlichen Leistungen in den vergangenen drei Jahren wurden am vergangenen Wochenende 15 Polizeisportlerinnen und Polizeisportler geehrt. Die jeweils sechs Polizistinnen und Polizisten hatten in verschiedenen Sportarten sowohl an nationalen und internationalen Wettkämpfen und Meisterschaften erfolgreich teilgenommen. Geehrt wurden aber auch drei als Sportbeauftragte tätige Schutzpolizisten, die mit ihrem Engagement über viele Jahre den Dienstsport in verschiedenen Bereichen weiterentwickelt und entscheidend geprägt hatten.
Dr. Maren Freyher hieß in ihrer Funktion als Polizeisportbeauftragte der Landespolizei die erfolgreichen schleswig-holsteinischen Sportlerinnen und Sportler im idyllisch gelegenen „Jagdschlösschen am Ukleisee“ in Sielbeck willkommen, um sie anlässlich besonderer Wettkampergebnisse in den Jahren 2019, 2020 und 2021 zu ehren.
Die Erfolge, die während der Corona-Pandemie erreicht wurden, seien aus ihrer Sicht besonders zu würdigen, so Freyher. „Denn insbesondere konstruktives sportliches Wirken in Zeiten einer Krise zeugt von einer besonderen individuellen Disziplin und einer persönlichen Resilienz im Umgang mit widrigen Rahmenbedingungen. Sie stehen sinnbildlich für Optimismus und Mut im Umgang mit neuen und anspruchsvollen Herausforderungen“, würdigte die Leitende Polizeidirektorin in Gegenwart von Innenstaatssekretär Torsten Geerdts die Erfolge der anwesenden Polizeisportler.
Geerdts überbrachte die Glückwünsche von Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack. In seiner Festansprache würdigte der Staatssekretär die Leistungen der ausgezeichneten Schutz- und Kriminalpolizisten.
„Was Sie geleistet und erreicht haben, verdient vor allem vor dem Hintergrund der Herausforderungen der Corona-Pandemie höchste Anerkennung“, so Torsten Geerdts. Die geehrten Sportlerinnen und Sportler hätten in beeindruckender Weise ihre körperliche Leistungsfähigkeit auch in Zeiten der Pandemie unter Beweis gestellt. Die Erfolge und Leistungen würden in der Öffentlichkeit wahrgenommen und trügen zum positiven Image der Landespolizei bei. „Ihre überaus zielgerichtete Einstellung zu Leistung, Ehrgeiz und Erfolg, verbunden mit Fairness, Solidarität, der Anerkennung von Regeln und der Achtung des Mitstreiters sind vorbildlich. Der Gewinn einer Meisterschaft, eine gute Platzierung bei Polizeimeisterschaften oder außerdienstlichen Wettkämpfen ist das Ergebnis von persönlichem Einsatz und Entbehrungen. Dies zum Teil unter der Zurückstellung anderweitiger Interessen im privaten und familiären Umfeld“. Das Verhalten der geehrten Sportlerinnen und Sportler sei vorbildlich und in besonderem Maße geeignet, der Bevölkerung ein positives Bild von der körperlichen Leistungsfähigkeit der Polizei zu vermitteln, sagte Torsten Geerdts.
Und die drei ausscheidenden Sportbeauftragten hätten mit großem Engagement in ihren Polizeidirektionen das positive Bild der Landespolizei über die vergangenen Jahre mitgeprägt, so der Staatssekretär.
Unter der Moderation von Sven Schulze, dem Leiter des Sportbildungszentrums der PD AFB Eutin, der noch einmal an die verschiedenen Erfolge der Geehrten erinnerte, zeichneten Innenstaatssekretär Torsten Geerdts und die Leitende Polizeidirektorin Dr. Maren Freyher die Sportlerinnen und Sportler mit Urkunden und Präsenten aus.
Die Geehrten im Überblick: Jana Hämmer (PD Neumünster, Schwimmerin), Kay Grapentin (PD Ratzeburg, Ju Jutsu), Finja Topf PD Flensburg, Laufen), Thomas Hämmer (PD Kiel, Schwimmen), Laura Schewe (FHVD, Segeln), Daniel Wille (PD AFB, Triathlon), Julia Jakobsen (PD Kiel, Funktional-Fitness), Kira Kiehl (PD Kiel, Laufen), Christin Adler, (LKA, Leichtathletik/Laufen), Tom Matzen (LKA, Schwimmen) und Matthias Faber (PD AFB, Schwimmen). In Abwesenheit wurden Philipp Rauch (Bad Segeberg, Triathlon), Stefanie Wasmundt (PD Itzehoe, Duathlon/Triathlon), Betsy Klahr (Schwimmen), Leonie Tiemann, (PD AFB, Karate), Anna Behlen (FHVD, Beachvolleyball) geehrt.
Als ausscheidende Sportbeauftragte erhielten Matthias Kuchinke (PD Kiel), Jörg Schreiber (PD Flensburg) und Rainer Bertelsen (PD Flensburg) Auszeichnungen.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION