Reporter Eutin

Feuerwehr Süsel war häufig während und nach Stürmen im Einsatz

Bilder

Süsel (t). Die Jahresberichte der Einsatzabteilung, der Jugendwehr und der Kinderabteilung ließen erahnen, mit wieviel Engagement und Begeisterung die 53 aktiven Süseler Kameradinnen und Kameraden und alle Helferinnen und Helfer dabei sind. Viele Einsätze, zahlreiche Dienste, Betreuung der Jugend- und Kinderabteilung und viel Spaß bei alledem wurden den anwesenden Gästen sehr anschaulich, als die jeweiligen Schriftführenden ihre Jahresberichte, begleitet von vielen Bildern auf der Leinwand, abgaben. Der wohl wichtigste Tagesordnungspunkt war die Wahl des Ortswehrführers. Mit seiner Wahl zum Wehrführer geht Dirk Martens in seine zweite Amtszeit. Groß waren der Applaus und herzlich die Glückwünsche nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses.
In ihren Grußworten betonten der Kreisbrandmeister Michael Hasselmann, der stellvertretende Gemeindewehrführer Nils Rave, der Bürgermeister Adrianus Boonekamp, der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Matthias Isecke-Vogelsang, die Gemeindevertreter und die Vertreter der Nachbarwehren einhellig den großen Dank an alle Einsatzkräfte für ihre Bereitschaft, 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche für die Bürgerinnen und Bürger da zu sein und dabei oft genug ein hohes persönliches Risiko einzugehen. Bürgermeister Boonekamp betonte in seinen Worten sehr deutlich, dass er persönlich mit so mancher politischen Diskussion und einigen Verwaltungsvorgängen nicht einverstanden ist. Er hofft auf deutliche Verbesserungen in diesen Bereichen. Pastor Matthias Hieber sagte, er sei stolz in der Süseler Wehr Kamerad zu sein und erbat für die Einsätze im kommenden Jahr Gottes Schutz und Segen für die Einsatzkräfte.
In der Mitgliederversammlung am 6. Januar wurden Thomas Rüting zum Maschinisten des LF20KatS und Dennis Juhre zum stellvertretenden Atemschutzgerätewart gewählt. Kassenprüfer wurden Christian Rumpel und Johannes Pitz. Im Festausschuss wirken Nadine Cassel und Meike Wohlfahrt. Während der Jahreshauptversammlung gab es folgende Beförderungen:
Lisa Woyna wurde zur Feuerwehrfrau, Nadine Cassel zur Oberfeuerwehrfrau, Nele Weber zur Oberfeuerwehrfrau, Tobias Rüting zum Oberfeuerwehrmann, Maximilian Haenicke zum Oberfeuerwehrmann, Niklas Schräpler zum Oberfeuerwehrmann, Leif Westphal zum Hauptfeuerwehrmann, drei Sterne und André Schacht zum Oberlöschmeister befördert.
Geehrt wurden Nadine Cassel und Maximilian Haenicke für zehnjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Süsel, Leif Westphal für 20 Jahre und Dieter Rumpel für fünfzigjährige Mitgliedschaft
Der frisch wiedergewählte Wehrführer Dirk Martens hielt einen kurzen Rückblick auf seine vergangene Amtsperiode und dankte in diesem Zusammenhang für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit mit seinem Stellvertreter Mike Cassel. Ebenfalls dankte er der Verwaltung, der Gemeindewehrführung und der gesamten „Blaulichtfamilie“ für die entgegengebrachte Unterstützung.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen