Reporter Eutin

Ein starker Auftritt

Bilder

Preetz (tg). Beim diesjährigen Schusterdance, am 2. November, von 13.30 Uhr bis 21.30 Uhr, präsentiert die Square-Dance-Abteilung der Preetzer Squeezer dem Publikum wieder ihr ganzes Können. Die Veranstaltung in der Preetzer Wilhelminenhalle (Schulstr.) steht in diesem Jahr ganz unter dem Zeichen des 30jährigen Bestehens dieses besonderen Preetzer Tanzvereins. „Wir erwarten wieder viele Teilnehmer, aus ganz Norddeutschland und auch aus Skandinavien“, erklärt Organisatorin Gabriele Grywatz. Die Tänzer können sich ab 13.30 Uhr registrieren. Für die Zuschauer geht es ab 14.30 Uhr los. Momentan tanzen 46 Frauen und Männer in der Square Dance-Abteilung der Preetzer Squeezer mit, in unterschiedlichen Niveaus. Die Tänzerinnen und Tänzer üben bereits fleißig, für ihren Auftritt beim Schusterdance 2019. „Das ist mein Sport, meine Bewegung, - ich brauche kein Fitnessstudio“, beschreibt Marlies Siebelts ihre Motivation. Sie ist seinerzeit über den Volkstanz in Plön zum Square Dance gekommen und nun bereits seit 20 Jahren bei den Preetzer Squeezern aktiv. „Es ist auch nicht schwer zu erlernen, das schafft jeder“, so die Lebraderin. Auch Susi Först hat das Square Dance-Fieber gepackt. „Meine Tochter hatte mir davon berichtet und so wurde ich neugierig.“ Die Wahlstorferin ist erst seit Jahresanfang mit dabei und befindet sich noch in der einjährigen Einlernphase. Ihr Fazit: „Es macht einfach Spaß!“. Auch sie macht Anfängern Mut: „Erst habe ich gedacht: Die Schritte merke ich mir nie!, - aber mit viel Übung erlernt man es doch recht schnell.“ Die Square Dancer der Preetzer Squeezer freuen sich immer über Verstärkung. Besondere Voraussetzungen müssen Interessierte nicht mitbringen. „Einfach gute Laune und Spaß an der Bewegung“, betont Club-Callerin Gabriele Grywatz. Auch Englischkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Tanzschritte gibt zwar der Caller (Ansager) auf Englisch vor, „aber“, ergänzt Harald Grywatz, „alle Schritte werden vorher auch auf Deutsch erklärt“. Wenn ein neuer Anfängerkurs aufgemacht wird, bieten die Preetzer Squeezer Schnupperabende an, an denen Neulinge schauen können, ob der Square Dance ihnen liegt. Informationen zu neuen Anfängerkursen gibt es unter: Tel. 04522-7465777, bzw. anfragen@preetzer-squeezer.de. Neulinge müssen aber schon eine Portion Geduld mitbringen. „Das Grundprogramm (Mainstream) besteht aus rund 70 Tanzfiguren und muss in knapp einem Jahr erlernt werden“, erklärt Trainerin Gabriele Grywatz. Die Figuren werden den Tänzern vom Caller zugerufen (“callen”) und müssen dann nach seinen Vorgaben umgesetzt werden. Die Reihenfolge ist den Tänzern vorher nicht bekannt. „Wenn das Grundprogramm sitzt, gibt es am Ende eine Abschlussfeier mit einer kleinen Prüfung“, erklärt Gabriele Grywatz. Danach können die Tänzer auch andere Clubs besuchen, sogar weltweit, und dort an Square-Dance-Veranstaltungen teilnehmen. „Bei diesem Tanz gibt es keine Grenzen; Männer und Frauen, fast alle Altersgruppen, Paare oder Singles, - auch Rollstuhlfahrer oder Blinde können mittanzen“, beschreibt Gabriele Grywatz die integrative Seite des Square Dance. Zuschauer sind jederzeit willkommen. Die Square Dancer üben jeden Mittwoch, jeweils von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr, im Alten- und Pflegeheim (großer Saal), Klosterstraße 4 (Haus am Klostergarten), in 24211 Preetz.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der Altar in der Klosterkirche: Die Bebilderung entstand nach den Originalen im Vatikan.

Filmpremiere über das Preetzer Kloster

06.02.2020
Preetz (los). Eigentlich hatte es ein Geschenk zur Verabschiedung von Priörin Viktoria von Flemming werden sollen, doch am Ende wurde mehr aus dem Filmprojekt rund um das Preetzer Kloster. Jetzt will das Filmteam mit Pastor Christoph Pfeifer (Drehbuch, Regie), Jonny…
(V. l.) Peter Hundrieser (Schleswig-Holsteinische Landesforsten) und Peter Daniel (Katastrophenschutz im Kreis Plön) stoßen mit dem Zollstock im morschen Baumstamm kaum noch auf Widerstand – die Buche wird abgesägt.

„Achtung, Baum fällt!“

31.01.2020
Plön (los). Wo Motorsägen jaulen, knarzende Äste rauschend ins Unterholz fallen und Baumstämme krachend zu Boden gehen, ist meistens die Forstwirtschaft in Aktion. Doch auch die Feuerwehr nutzt die Wintermonate zum Training für den Ernstfall. Im Plöner Schlosswald…
Bürgermeister Engelbert Unterhalt begrüßt die Jugendlichen und gibt einen Überblick über die Politik in Bösdorf.

Für Geocaching, Lasertag und Mülleimer

31.01.2020
Kleinmeinsdorf/ Bösdorf (t). Jugendliche sollen ihre Meinung zu Maßnahmen, die sie betreffen, äußern dürfen, findet Bösdorfs Bürgermeister Engelbert Unterhalt und lud deshalb Jugendliche ab 10 Jahren zur Jugendversammlung der Gemeinde Bösdorf ein.Zehn Jugendliche…
Anke Trede wurde verabschiedet.

Kreis-Landfrauenverband Plön neu aufgestellt

30.01.2020
Kreis Plön (t). Die Vorsitzende des KLFV Plön Doris Hinrichsen wird noch ein Jahr den Verband leiten, wie sie auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung mitteilte, auf der die Wahl mehrerer Vorstandsposten anstand. Zwei neue Vorstandsmitglieder kamen in den Vorstand,…
Die Klasse 4 a der Astrid-Lingren-Schule in Klausdorf ist stolz. 1000 Euro haben sie bei einem dreijährigen Verkehrserziehungs-Wettbewerb gewonnen.

„Wir sind dabei!“

30.01.2020
Klausdorf/ Schwentinental (kud). Susanne Dietz liegt die Sicherheit „ihrer“ Kinder sehr am Herzen. Deshalb beschloss die engagierte Grundschullehrerin vor drei Jahren, mit ihrer damaligen ersten Klasse an einem Schulprojekt der besonderen Art teilzunehmen. „Wir sind…

UNTERNEHMEN DER REGION