Tourismus-Agentur Lübecker Bucht - Frau Christensen

Bilder
Strandallee 134
23683 Scharbeutz
Deutschland

04503/7794100
04503/7794200
info@luebecker-bucht-ostsee.de
www.luebecker-bucht-ostsee.de
Facebook
Öffnungszeiten: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/tourist-informationen-kontakt
Marco Gruemmer

Stimmungsvoller Jahresausklang bei „Hafen live“

Bilder

Neustadt. 10 Locations, 11 Bands und vielfacher Genuss: Bei „Hafen live“ gab es wieder jede Menge guter Musik aufs Ohr und Leckeres auf den Teller. Den passenden Rahmen für den sinnlichen Genuss boten die lichtergeschmückten Traditionssegler am Kai.
 
Mit „Hafen live“ am Samstag vergangener Woche haben die Hafengastronomen wieder ein stimmungsvolles Highlight zum Jahresabschluss gesetzt. In den Lokalen wurden beste akustische Gitarrenklänge, handgemachte Popmusik, atmosphärische Elektrosounds, ausdrucksstarke Stimmen und Lieder zum Mitsingen von ganz unterschiedlichen Bands und Solokünstlern geboten. Von dieser Vielfalt ließen sich die zahleichen Besucher direkt am Hafen, in der ancora Marina und erstmalig auch im Forum begeistern. (he)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Sierksdorf. Am Freitag, dem 4. Januar von 18 bis 19 Uhr findet eine Fackelwanderung in Sierksdorf statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 5 Euro. Treffpunkt ist auf dem Fischerplatz am Strand. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung am Winterstrand

Bilder
Fackelwanderung am Winterstrand (©www.luebecker-bucht-ostsee.de).

Fackelwanderung am Winterstrand (©www.luebecker-bucht-ostsee.de).

Vom Geheimtipp zum beliebten Klassiker


Lübecker Bucht. Eine Fackel, den Winterstrand und eine Stunde Zeit - mehr braucht es nicht, um einen der inzwischen beliebtesten Winterklassiker an der Lübecker Bucht zu erleben. Vor mittlerweile fünf Jahren wanderte zum ersten Mal ein lokaler Guide gefolgt von einer kleinen Schar Besucher - alle mit einer brennenden Fackel in der Hand - den Winterstrand entlang. Wie glücklich dieses Erlebnis macht, hat sich rumgesprochen und so werden Fackelwanderungen mittlerweile vielerorts an der Ostseeküste und zu vielen Terminen angeboten.
An der Lübecker Bucht veranstaltet die Tourismus-Agentur in der diesjährigen ‚Fackel-Saison’ von November bis Anfang März in den Orten Scharbeutz, Haffkrug, Sierksdorf, Pelzerhaken und Rettin diese Strandspaziergänge der ganz besonderen Art.
Bei der ‚Fackelwanderung PLUS’, die als Pilotveranstaltung in 2018 mit zwei Terminen in Pelzerhaken stattfindet, wird für das feurig-stimmungsvolle Erlebnis noch eine Schippe draufgelegt. Hier versammeln sich nach der Fackelwanderung die Teilnehmer - und jeder, der spontan Lust dazu hat - zum anschließenden ‚Wintergrillen’, bei dem man gemeinsam mit guter Livemusik, heißem Grillgut und wärmendem Punsch den Winterblues vertreibt.
Termine Fackelwanderung im Überblick und nach Orten sortiert:
Kleine Seebrücke Rettin jeweils 18.30 bis 19.30 Uhr: 1. Dezember, 5. Januar, 2. Februar, 2. März.
Seebrückenvorplatz Pelzerhaken jeweils 18.30 bis 19.30 Uhr: 12. Januar, 19. Januar, 9. Februar, 16. Februar, 9. März.
Fischerplatz, Am Strande / Ecke Bergweg Sierksdorf jeweils 18 bis 19 Uhr: 7. Dezember, 4. Januar, 1. Februar, 1. März.
Seebrücke Haffkrug jeweils 18.30 bis 19.30 Uhr: 21. Dezember, 18. Januar, 15. Februar.
Seebrücke Scharbeutz jeweils 18 bis 19 Uhr: 14. Dezember, 11. Januar, 8. Februar, 8. März.
Für alle Fackelwanderungen gilt: Teilnehmergebühr 5 Euro inklusive Fackel. Keine Voranmeldung nötig.
Termine ‚Fackelwanderung PLUS‘
Samstag, 8. Dezember und Samstag, 15. Dezember, jeweils 16.30 bis 17.30 Uhr Fackelwanderung, Treffpunkt: Seebrückenvorplatz und 17.30 bis 21 Uhr ‚Wintergrillen’ mit Livemusik und heißem Punsch an den ‚Winterterrassen‘ beim Seebrückenvorplatz in Pelzerhaken.
Für beide Termine gilt: Teilnehmergebühr Fackelwanderung 5 Euro inklusive Fackel. Anschließende Verköstigung beim ‚Wintergrillen’ auf eigene Kosten. (red)


Ines Rosenow

Maritime Eisbahn mitten im lichtergeschmückten Hafen von Neustadt

Bilder
Am offiziellen Eröffnungstag, Samstag, dem 1. Dezember, sind alle Neustädter und Gäste zur „Feuershow on Ice“ und zum anschließenden kostenfreien Schlittschuhlaufen eingeladen. (Copyright OHT Oliver Franke)

Am offiziellen Eröffnungstag, Samstag, dem 1. Dezember, sind alle Neustädter und Gäste zur „Feuershow on Ice“ und zum anschließenden kostenfreien Schlittschuhlaufen eingeladen. (Copyright OHT Oliver Franke)

Neustadt. Neustadt hält in diesem Winter eine neue und ganz besondere Attraktion für Einheimische und Gäste bereit: Eine große, überdachte Eisbahn schafft im Neustädter Hafen einen winterlich-maritimen Treffpunkt direkt an der Hafenkante.
 
Die Eisbahn bietet mit einer Eisfläche von 30 x 15 Meter viel Platz für freies Schlittschuhlaufen, abendliches Eisstockschießen, beeindruckende „Feuershows on Ice“ und besondere Aktionsprogramme. Am 31. Dezember können dort Fans des maritimen Ambientes besonders stimmungsvoll mit Musik und Tanz den Jahreswechsel feiern. Budenzauber mit Leckereien vom Schwenkgrill, vegetarischen Feinheiten, süßen Speisen und heißen wie erfrischenden Getränken sorgen dafür, dass die Gäste sich zwischen den Schlittschuhrunden stärken können. Selbst, wenn man nicht ‚aufs Eis geführt’ werden möchte, lohnt sich ein Besuch an der Hafen-Westseite, denn ein Zelt - stimmungsvoll im Winterhüttenstil dekoriert - und eine festliche Winterbeleuchtung sorgen für winterliches Wohlgefühl und laden dazu ein, sich mit Freunden, Nachbarn und Gästen gesellig zusammenzufinden.
 
Offizielle Eröffnung
 
Am offiziellen Eröffnungstag - Samstag, dem 1. Dezember - sind alle Neustädter und Gäste zur „Feuershow on Ice“ und zum anschließenden kostenfreien Schlittschuhlaufen eingeladen.
 
Das gesamte Angebot und Programm der ‚Hafenheimat on Ice’ im Überblick:
 
Samstag, 1. Dezember
Ab 16 Uhr: Offizielle Eröffnung mit Grußworten des Neustädter Bürgermeisters, Mirko Spieckermann, Vera Litzka von den Neustädter Stadtwerken als Hauptsponsor und André Rosinski von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht als Veranstalter.
 
Anschließend bis 23 Uhr: Feuershow und kostenfreies Schlittschuhlaufen für alle bei der „Disco on Ice“ mit DJ-Musik.
 
Tägliches Schlittschuhlaufen
2. Dezember bis 6. Januar, montags bis freitags 14 bis 18 Uhr, samstags und sonntags 11 bis 18 Uhr (Ausnahmen bei Aktionsprogramm und Feiertagen). Preis: Kinder bis 14 Jahre: 2,50 Euro; ab 15 Jahre / Erwachsene: 3 Euro, Schlittschuhverleih: 3 Euro. Keine Anmeldung erforderlich.
 
Tägliches Eisstockschießen
2. Dezember bis 6. Januar, montags bis sonntags 18.30 bis 22 Uhr (Ausnahmen bei Aktionsprogramm und Feiertagen). Preis pro Person inklusive Equipment und Einweisung: 10 Euro. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0177/3412410.
Aktionsprogramm „Hafenheimat on Ice“
 
Donnerstag, 6. Dezember
13 bis 18 Uhr: „Family on Ice“ - „der reporter“ lädt zum kostenfreien Schlittschuhlaufen ein.
 
Samstag, 15. Dezember und Sonntag, 29. Dezember
Jeweils 11 bis 15.30 Uhr: reguläres Schlittschuhlaufen.
Ab 16.30 Uhr: „Feuershow on Ice“ - Feuertanz, Artistik und Funkenspektakel.
17 bis 18 Uhr: Schlittschuhlaufen.
18.30 bis 22 Uhr: Eisstockschießen.
 
Samstag, 29. Dezember
18 bis 21 Uhr: Hafen live. Das „Hafenheimat on Ice“-Zelt wird zu einer Spielstätte des Hafen-Honky-Tonks „Hafen live“ mit handgemachter Musik von der Band „Lebendig“, Licht- und Eisstimmung.
Parallel auf der Eisfläche ab 18.30 Uhr Eisstockschießen; falls keine Anmeldungen vorliegen: Schlittschuhlaufen. Die Livemusik wird aus dem Zelt auf die Eisfläche übertragen.
 
Montag, 31. Dezember
11 bis 18 Uhr: reguläres Schlittschuhlaufen.
20 bis 2 Uhr: „Silvester on Ice“ - auf der Eisfläche: mit Schwung und Schlittschuh ins neue Jahr, im „Hafenheimat on Ice“-Zelt: Dancefloor, Punsch und Cocktails.
 
Sonderöffnungszeiten an den Feiertagen:
24. Dezember: Öffnungszeit „Hafenheimat on Ice“: 11 bis 15 Uhr.
25., 26. und 31. Dezember: Öffnungszeit „Hafenheimat on Ice“: 11 bis 18 Uhr.
1. Januar: Öffnungszeit „Hafenheimat on Ice“: 13 bis 18 Uhr.
Ab 18.30 Uhr: Eisstockschießen; falls keine Anmeldungen vorliegen: Schlittschuhlaufen.
 
Special für Kindertageseinrichtungen und Schulen:
Montag bis Freitag: 8.30 bis 13 Uhr (Ausnahmen bei Aktionsprogramm und Feiertagen): rabattierter Preis pro Person inklusive Leih-Schlittschuhe: 2 Euro. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0177/ 3412410. (red)


Petra Remshardt

Einsendeschluss für „EVA“-Termine

Lübecker Bucht. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht gibt auch für das Jahr 2019 wieder den regelmäßig erscheinenden Veranstaltungskalender „Eva“ für die Orte Neustadt, Pelzerhaken, Rettin, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz und die Pönitzer Seenplatte heraus.
Für die Ausgabe Januar, Februar und März 2019 werden noch Termine aufgenommen. Die gültigen Termine der geplanten Veranstaltungen für den Bereich der Lübecker Bucht werden in den Veranstaltungskalender auf der Homepage www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender eingepflegt und dann auch entsprechend im Eventkalender abgedruckt.
Die Veranstalter können ganz einfach und unkompliziert unter veranstaltungsmeldung.luebecker-bucht-ostsee.de die Veranstaltungen online eintragen. Bitte die Veranstaltungen bis Mittwoch, den 31. Oktober eingeben. Für Rückfragen zum Veranstaltungskalender „Eva“ oder der Online-Eingabe steht Ihnen Melanie Islic von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter veranstaltungen@luebecker-bucht-ostsee.de gerne zur Verfügung. (red)


Petra Remshardt

Silent Walk

Rettin. Am Sonntag, dem 14. Oktober startet um 10 Uhr bis 11:30 Uhr der nächste Silent Walk. Die Bewegung in der Natur und die Stille lassen den Alltag schnell vergessen und man nimmt sich einmal die Zeit für sich selbst. Treffpunkt ist die Seebrücke in Rettin. (red)


Petra Remshardt

Kreatives Bernsteinschleifen für Jedermann

Pelzerhaken. Am 17. Oktober findet von 14 bis 15:30 Uhr das kreative Bernsteinschleifen für Jedermann im Haus des Gastes statt. Hier erfährt man alles Wissenswerte zum Bernstein, Erkennungsmerkmale, Entstehung, Inklusen, Fälschungen und vieles mehr. Voranmeldungen sind unter Tel.: 04503/7794180 oder neustadt@luebecker-bucht-ostsee.de notwendig. Der Preis beläuft sich von 7 bis 100 Euro, je nach Bernsteingröße. (red)


Petra Remshardt

Line Dance

Scharbeutz. Am morgigen Donnerstag findet wieder von 15:50 bis 16:50 Uhr ein Line Dance Workshop im Sportlerheim für Interessierte mit Vorkenntnissen statt. Der Teilnehmerpreis beträgt 4 Euro. (red)


Petra Remshardt

Kunstführungen mit Christa Wächtler

Sierksdorf. Im Kunsthaus führt die Künstlerin Christa Wächtler durch ihre zauberhafte gemalte Bilderwelt. Die nächsten Termine: Freitag, 12. Oktober, 16 bis 18 Uhr und Dienstag, 16. Oktober, 16 bis 18 Uhr. (red)


Ines Rosenow

„Komm zu dir“ an der Lübecker Bucht

Bilder

Lübecker Bucht. Wenn die Tage kürzer werden, die Temperaturen sinken und die Bäume ihre bunten Blätter verlieren, verwandelt sich die Lübecker Bucht in eine traumhafte Herbst- und Winterlandschaft. Eingetaucht in diese einmalige Atmosphäre voller Ruhe, Naturschauspielen und außergewöhnlichem Licht können Urlauber den Alltag hinter sich lassen, entspannen und gleichzeitig etwas für ihre Gesundheit tun. Am „Strand Deines Lebens“ ermöglicht die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht mithilfe neuer Angebote unter dem Motto „Komm zu dir“, abzuschalten, den Kopf frei zu bekommen, zu sich selbst zu kommen und dabei die Lübecker Bucht ganz neu zu erleben. Dabei sorgt das milde Reizklima der Ostsee zusätzlich für Wohlbefinden und Gesundheit.
 
Die Kampagne „Komm zu dir“ bietet Wohlfühl- und Erholungsangebote aus drei verschiedenen Bereichen: Wer seine Entspannung in der Bewegung findet, der entdeckt in der Rubrik „Achtsam bewegt“ konkrete Erlebnisangebote. Lama-Wanderungen, Silent Walks, Yoga, Qi Gong und viele weitere Angebote sorgen dafür, dass die Energie durch Bewegung wieder frei fließen kann.
 
Lama-Wanderungen in Pelzerhaken
 
Auf dieser entschleunigenden Wanderung erlebt man nicht nur die Natur und die Lübecker Bucht, sondern lernt dabei auch noch diese freundlichen Tiere von ihrer besten Seite und ganz hautnah kennen. Das achtsame Erlebnis steht im Vordergrund. Geführt werden die Touren von der Diplom-Pädagogin und zertifizierten Lama-Therapeutin Ines Schneider. Das besondere an den geführten Lama-Wanderungen ist, dass sie direkt am Strand in Pelzerhaken entlangführen. Damit dieses achtsame Erlebnis besonders bleibt, ist die Teilnehmerzahl auf acht Personen pro Wanderung limitiert. Ein Lama wird hierbei von zwei Personen geführt.
 
Termine für diese Veranstaltung: 28. Oktober von 11 Uhr bis 12:30 Uhr, 4. November von 11 Uhr bis 12:30 Uhr und 3. März 2019 von 11 Uhr bis 12:30 Uhr.
 
Sterne-Yoga in Pelzerhaken
 
Ganz neu im Repertoire ist das Sterne-Yoga. Unter der fachkundigen Leitung von Yogalehrerin Kirstin Junge-Heimes und Astrophysiker Peter Weinreich erlebt man eine unvergessliche Zeit in einer Yin-Yoga Sitzung. Die Schönheit der Sterne wird dabei in einzigartigen Yoga-Asanas eingebracht. Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Termine für diese Veranstaltung: 20. Oktober von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr und 10. November von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr.
 
Anmeldung für die Lama-Wanderungen und Sterne-Yoga unter: Tel. 04503/7794 160 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de oder direkt in den Toursist-Infos.
 
Silent Walks
 
Der Silent Walk ist ein Spaziergang ganz ohne Sprache. Die Bewegung in der Natur lässt einen binnen Minuten den hektischen Alltag vergessen. Denn die „Silent Walks“ durch die Küstenlandschaft und das ostholsteinische Hügelland sind eine ganz individuelle Erfahrung. Jeder Walk dauert zwischen einer und anderthalb Stunden.
 
Von der Kailua Lodge bei den Strandhäusern geht es auf direktem Weg hinein in die Natur. Am Anfang bleibt etwas Zeit zum Reden. Danach wird den Rest des Weges geschwiegen. Das Tempo der Wanderung wird auf die Gruppenkonstellation abgestimmt. Es werden einfache Meditations- oder Yogaübungen durchgeführt und erklärt. Es wird empfohlen festes Schuhwerk und bequeme, witterungsangepasste Kleidung mitzubringen. Silent Walks sind für jedes Fitnesslevel geeignet.
 
Die Silent Walks werden im Wechsel von Jessica Grapatin (Seelenlauscherei Pelzerhaken) und Britta Sommer (Strandfit Sierksdorf) durchgeführt. (red)


Petra Remshardt

Kunst-Führung

Sierksdorf. Christa Wächtler lädt am Freitag, dem 17. August und am Dienstag, dem 21. August jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr zu einer Führung durch das Kunsthaus, Prof.-Haas-Str. 29 in Sierksdorf ein. Anmeldungen erwünscht unter Tel. 04563/8727. (red)


Petra Remshardt

Maritimes Oktoberfest

Scharbeutz. Das Maritime Oktoberfest findet vom 28. September bis 3. Oktober, jeweils von 14 bis 21 Uhr auf dem Seebrückenvorplatz statt. Wie im letzten Jahr wird es wieder jede Menge bayerische Unterhaltung, Livemusik und ein Kinderfest geben. Der maritim dekorierte Seebrückenvorplatz und leckeres Essen auf der Gourmet- und Genussmeile laden zum Verweilen ein. (red)


Michael Scheil

Anzeige: Die Herbstferien werden Strandtastico

Bilder

Sierksdorf/Scharbeutz. Jonglieren, Seiltanzen, am Trapez turnen oder das Publikum als Clown zum Lachen bringen: Beim Artisten-Festival Strandtastico für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren können die jungen Künstler zeigen, was in ihnen steckt. Vom 7. bis 13. Oktober in Sierksdorf und Scharbeutz können die Kinder eintauchen in eine bunte Zirkuswelt voller Spaß, Spannung und Akrobatik. Wer sieben Tage lang von Profis der Zirkusschule „TriBühne“ spannende Tricks lernen, tolle Kunststücke einstudieren und einmal in einer richtigen Manege vor Eltern und Freunden auftreten möchte, sollte sich jetzt für das einmalige Erlebnis bei Strandtastico anmelden. Egal, ob mit oder ohne Vorkenntnisse - jeder, der einmal richtige Zirkusluft schnuppern möchte, ist willkommen.
 
In dem Anmeldeformular auf der Website www.strandtastico.de können die Kinder zwischen Workshop-Zeiten und spannenden Zirkuslektionen wählen. Da gibt es unter anderem Luftartistik, Akrobatik, Jonglage, Seiltanz und Einradfahren.
 
Zeitplan:
Die Strandtastico-Teilnehmer dürfen sich auf die Eröffnungsshow am 7. Oktober, auf die tägliche Teilnahme an einem Zirkus-Workshop vom 8. bis 12. Oktober, auf das Training in kleinen Gruppen mit maximal 15 Teilnehmern und den großen Auftritt bei der Abschluss-Gala am 13. Oktober freuen. Der Preis pro Teilnehmer beträgt 85 Euro, bis 26. September 75 Euro. An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung sind nicht im Preis enthalten. Die Betreuung der Teilnehmer kann nur während der Workshops gewährleistet werden.
 
Karten gibt es in der Tourist-Info Scharbeutz, scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de, Tel. 04503/7794-160. Veranstalter ist die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht in Kooperation mit folgenden Partnern: Zirkusschule „TriBühne“, Kinder- und Jugendberatung Scharbeutz, Zirkusschule „Jenkins“, Zirkusschule „ZARTINKA“ und „bajazzo“. Alle Infos zum Strandtastico gibt es online unter www.strandtastico.de (red)


Petra Remshardt

Kunst-Führung und Film mit Christa Wächtler

Sierksdorf. Die Malerin und Lyrikerin Christa Wächtler lädt am Freitag, dem 14. September und am Dienstag, dem 18. September jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr zu einer Führung durch das Kunsthaus, Prof.-Haas-Straße 29 ein. Die Besucher erhalten interessante Einblicke in das vielfältige Schaffen der Künstlerin aus über 50 Jahren. Anmeldungen für die Führungen werden unter Tel. 04563/8727 entgegen genommen.
 
Neben der Kunst schreibt Christa Wächtler seit 43 Jahren Lyrik. Im Rahmen eines Vortrags zur japanischen Dichtkunst für den Förderverein für zeitgenössische Literatur „NordBuch e.V.“ wurde dazu im Sommer ein 50-minütiger Film produziert, der bei Youtube unter dem Stichwort „Lesesofa mit Christa Wächtler“ abrufbar ist. (red)


Petra Remshardt

Erstes Streetfood Weekend mit ausgefallenen Kreationen aus aller Welt

Bilder
Yakuza Baos von Golden Monkeys Food Truck (Team der Lunch-Karawane).

Yakuza Baos von Golden Monkeys Food Truck (Team der Lunch-Karawane).

Kulinarische Reise durch ferne Geschmäcker
Scharbeutz. Asiatisch, amerikanisch, polnisch, belgisch oder doch lieber typisch nordisch? Egal welcher Geschmack, es darf geschlemmt werden.Im Kurpark von Scharbeutz parken erstmals zahlreiche Foodtrucks und laden die Besucher ein zu einer kulinarischen Weltreise. Das 1. Streetfood Weekend von Freitag bis Sonntag, dem 31. August bis 2. September, verwandelt den Küstenort in ein Schlaraffenland voller ausgefallener Auf-die-Hand-Kreationen. Die Köche und Künstler in ihren bunten Wagen öffnen ihre Türen an den drei Tagen jeweils von 12 bis 21 Uhr.
Die Gäste müssen Hunger mitbringen, denn das steht auf dem kulinarischen Programm: In „Frau Dr. Schneiders Grilled Cheese Wonderland“ gibt es die weltbesten gegrillten Käse-Sandwiches. Die Foodtrucker von „Golden Monkeys“ zeigen mit „Yakuza Baos“ und „Crazy Dogs“, wie sich asiatische mit amerikanischer Küche kreativ kombinieren lässt. Und was bietet der „Hackbaron“? Klar, verschiedene Kreationen aus Hackfleisch. „Pani Smak“ serviert derweil handgemachte polnische Piroggen und Hausmannskost. Bei „Smokin Buffalo“ kommen Grillfans auf ihre Kosten: Auf der Karte steht kanadisches BBQ im Smoker. Die vielfältige Welt der Hot Dogs zeigen die Besitzer von „Flo’s & Frankies Rolling Food“. Wer es deftig und regional mag, ist beim „Holsteiner“ mit seinen Spanferkeleien aller Art genau richtig. Aus dem Nachbarland Niederlande reisen die rollenden Köche von „L’Arrosticini Gustoso“ an, die Fleischspieße unter anderem mit Lamm auf dem Grill braten. Indes wissen „Pünktchen & Anton“, wie man Burger in spannenden Variationen brät, während der „Street Gourmet“ ausgefallene Kreationen mit Himbeer-Balsamico, französischem Ziegenkäse oder marokkanischer Minze und vegetarisches Essen auf die Teller zaubert.
Erste Anlaufstelle fürs Dessert ist unter anderem der Wagen von „Fat Unicorn Sweets“. Hier werden individuelle Cupcakes, Eiscremes, Milchshakes und Sandwiches gezaubert. Bei „Rolling Ice“ können Besucher thailändische Eisrollen probieren. Und aus dem „Kandie Van“ werden vegane Waffeln nach belgischem Vorbild gereicht. Für Getränke sorgen „First Love Coffee“ mit Kaffee-Spezialitäten und die „Ankerbar“ mit coolen Drinks für jeden Geschmack. (red)


Petra Remshardt

Einsendeschluss: Termine für „EVA“

Lübecker Bucht. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht gibt auch für das Jahr 2018 und 2019 wieder den regelmäßig erscheinenden Veranstaltungskalender „Eva“ für die Orte Neustadt, Pelzerhaken, Rettin, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz und die Pönitzer Seenplatte heraus.
Für die Ausgabe November/Dezember/Anfang Januar 2018/19 werden noch Termine aufgenommen. Die gültigen Termine der geplanten Veranstaltungen für den Bereich der Lübecker Bucht werden in den Veranstaltungskalender auf der Homepage www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender eingepflegt und dann auch entsprechend im Eventkalender abgedruckt.
Die Veranstalter können ganz einfach und unkompliziert unter veranstaltungsmeldung.luebecker-bucht-ostsee.de die Veranstaltungen online eintragen werden. Bitte die Veranstaltungen bis Montag, den 10. September 2018 eingeben.
Für Rückfragen zum Veranstaltungskalender „Eva“ oder der Online-Eingabe stehen Nadine Zellermann und Melanie Islic von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter veranstaltungen@luebecker-bucht-ostsee.de gerne zur Verfügung. (red)


Petra Remshardt

Bürgermeisterführung anno 1420

Neustadt. Am Donnerstag, dem 30. August startet um 11 Uhr am zeiTTor-Museum, Vor dem Kremper Tor, eine Stadtführung. Neustadt ist abgebrannt, das Rathaus liegt in Trümmern und der Bürgermeister hat Ärger mit der mächtigen Hansestadt Lübeck, weil Neustädter Piraten ständig Lübecker Handelsschiffe kapern. Bedauerlicherweise liegt eines davon gerade im Neustädter Hafen. Über diese und andere Schwierigkeiten des mittelalterlichen Neustadts berichtet der Bürgermeister von 1420 in vollem Ornat höchstpersönlich auf seinem Stadtrundgang. Dabei plaudert er mit einem Augenzwinkern über Verhütungsmittel, Umweltschutz und Badehäuser - alles aus der Sicht des Jahres 1420. (red)


Petra Remshardt

Stadtführung

Neustadt. Am Mittwoch, dem 29. August um 15 Uhr begleitet Melanie Levingstone durch fast 800 Jahre Stadtgeschichte und zeigt die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten Neustadts. Es geht vor allem um die Menschen, die in der Stadt lebten und leben, und die Spuren, die sie hinterlassen haben. Die gebürtige Neustädterin erzählt in lockerer Art Geschichten, Anekdoten und Wissenswertes über Neustadt. Treffpunkt ist auf dem Marktplatz vor der Rathaustreppe. Die Teilnahme kostet 3,50 Euro, für Kinder und Jugendliche frei. (red)


Petra Remshardt

Von Hexen, Erdmenschen und Wiedergängern

Neustadt. Ein gewisser Mut gehört zur Teilnahme an der Veranstaltung „Hexen, Erdmenschen und Wiedergänger“ am Mittwoch, dem 29. August. Wer weiß, ob man nicht zum Beispiel einem Erdmenschen begegnet, der als fette Kröte mit einer goldenen Krone zufrieden unter einem Holunderbusch hockt? Vielleicht trifft man auch eine Hexe, die heimlich die Kühe des Nachbarn „fern-melkt“ oder Zwietracht in Bettdecken frisch Vermählter näht. Wer Offenbarungen dieser Art nicht scheut, sollte diese Veranstaltung auf keinen Fall versäumen. Der abendliche Spaziergang führt unter anderem zum Galgenberg, wo sich einst die Richtstätte Neustadts befand, und zur Burg im Binnenwasser. Dort erfährt man, wie man einem vorbei fliegenden Drachen einen Schatz stiehlt oder was man beachten sollte, wenn man Riesen zum Hausbau einsetzt. Schließlich weiß man nie, ob nicht doch ein Fünkchen Wahrheit in einer Sage steckt. Die Tour wird vom zeiTTor Museum angeboten und startet um 18.30 Uhr auf dem Parkplatz der Ameos, Am Zuckerdamm. Die Teilnahme kostet 3,50 Euro. (red)


Petra Remshardt

„Timmerhorst“ springen ein für abgesagtes „Beer Craft & Streetfood-Festival“

Bilder
„Timmerhorst“  -  Ein Markenzeichen der Ostseeküste.

„Timmerhorst“ - Ein Markenzeichen der Ostseeküste.

Pelzerhaken. Das „Craft Beer & Streetfood-Festival“ in Pelzerhaken, das vom 24. bis 26. August geplant war, fällt aus.
Für Sonntag, den 26. August wurde nun ein musikalischer „Ersatzhappen“ organisiert. Auf dem Seebrückenvorplatz in Pelzerhaken wird es von 17 bis 19 Uhr Livemusik mit der Kultband der Ostseeküste „Timmerhorst“ geben. Durch die ansässigen Restaurants und Strandbars wird es auch an einer kulinarischen Versorgung nicht mangeln.
Wer Timmerhorst zuhört, spürt gleich die herzliche Ausstrahlung dieser Gruppe. Gäste wie „Ureinwohner“ werden gleichermaßen auf den Arm genommen, und keiner kann ihnen böse sein, da sie sich selbst bei ihren Sticheleien nicht verschonen. Spontanität wird groß geschrieben, das Publikum mit ins Programm eingebunden. (red)


Petra Remshardt

Bürgermeisterführung anno 1420

Neustadt. Am Donnerstag, dem 23. August startet um 11 Uhr am zeiTTor-Museum, Vor dem Kremper Tor, eine Stadtführung. Neustadt ist abgebrannt, das Rathaus liegt in Trümmern und der Bürgermeister hat Ärger mit der mächtigen Hansestadt Lübeck, weil Neustädter Piraten ständig Lübecker Handelsschiffe kapern. Bedauerlicherweise liegt eines davon gerade im Neustädter Hafen. Über diese und andere Schwierigkeiten des mittelalterlichen Neustadts berichtet der Bürgermeister von 1420 in vollem Ornat höchstpersönlich auf seinem Stadtrundgang. Dabei plaudert er mit einem Augenzwinkern über Verhütungsmittel, Umweltschutz und Badehäuser - alles aus der Sicht des Jahres 1420. (red)


Petra Remshardt

Stadtführung

Neustadt. Am Mittwoch, dem 22. August um 15 Uhr begleitet Melanie Levingstone durch fast 800 Jahre Stadtgeschichte und zeigt die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten Neustadts. Es geht vor allem um die Menschen, die in der Stadt lebten und leben, und die Spuren, die sie hinterlassen haben. Die gebürtige Neustädterin erzählt in lockerer Art Geschichten, Anekdoten und Wissenswertes über Neustadt. Treffpunkt ist auf dem Marktplatz vor der Rathaustreppe. Die Teilnahme kostet 3,50 Euro, für Kinder und Jugendliche frei. (red)


Petra Remshardt

Pettersson und Findus

Scharbeutz. Am Dienstag, dem 21. August um 17 Uhr spielt das Figurentheater Pfiffikus für Kinder ab 2 Jahren Pettersson und Findus Geschichten im Kurparkhaus. Der Eintritt beträgt 5 Euro mit Ostseecard und 5,50 Euro ohne. (red)


Petra Remshardt

Sierksdorf tanzt

Bilder
(Foto: Rasoul Khalkhali)

(Foto: Rasoul Khalkhali)

„The Piola Rumba Stars“ sorgt für heiße Rhythmen am Strand


Sierksdorf. Am Dienstag, dem 21. August um 18 Uhr findet in Sierksdorf wieder die Veranstaltung „Sierksdorf tanzt“ auf dem Fischerplatz statt. Der lateinamerikanische Tanzworkshop wird an diesem Abend von einer Salsa-Liveband begleitet, die am Ostseestrand für feurige Stimmung und heiße Rhythmen sorgt. Die Teilnahme für interessierte Strandtänzer ist kostenfrei. (red)


Petra Remshardt

Bürgermeisterführung anno 1420

Neustadt. Am Donnerstag, dem 16. August startet um 11 Uhr am zeiTTor-Museum, Vor dem Kremper Tor, eine Stadtführung. Neustadt ist abgebrannt, das Rathaus liegt in Trümmern und der Bürgermeister hat Ärger mit der mächtigen Hansestadt Lübeck, weil Neustädter Piraten ständig Lübecker Handelsschiffe kapern. Bedauerlicherweise liegt eines davon gerade im Neustädter Hafen. Über diese und andere Schwierigkeiten des mittelalterlichen Neustadts berichtet der Bürgermeister von 1420 in vollem Ornat höchstpersönlich auf seinem Stadtrundgang. Dabei plaudert er mit einem Augenzwinkern über Verhütungsmittel, Umweltschutz und Badehäuser - alles aus der Sicht des Jahres 1420. (red)


Petra Remshardt

Ostsee-Entdeckertour

Neustadt. Am Donnerstag, dem 16. August um 9 Uhr können Interessierte die spannende Welt der Ostsee unter der Wasseroberfläche mit einem Unterwasser-Sichtgerät (auch Aquaskop genannt) entdecken. Treffpunkt ist am BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9. Die Teilnahme kostet 4,50 Euro. (red)


Petra Remshardt

Strand-Entdeckertour

Rettin. Ausgerüstet mit Kescher und Becherlupe geht es am Donnerstag, dem 16. August von 10 bis 12 Uhr an den Ostsee-Strand. Treffpunkt ist die Kleine Seebrücke Rettin, Strandweg. Die Teilnahme kostet 3 Euro. (red)


Petra Remshardt

„Küstenwache hautnah“

Neustadt. Interessierte haben am Montag, dem 20. August von 10 bis 12 Uhr Gelegenheit zum Besuch bei der Küstenwache. Nach einem Vortrag über die Aufgaben und die verschiedenen Bereiche der Bundespolizei See ist eine Führung über das Gelände und Besichtigung eines Einsatzschiffes der Bundespolizei See geplant (im Einsatzfall nicht möglich). Treffpunkt ist um 9.50 Uhr am Tor zum Gelände auf dem Wieksberg. Jeder Besucher muss seinen Personalausweis mit sich führen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bei der Tourist-Info Pelzerhaken, Tel. 04503/7794-182 oder unter E-Mail: neustadt@luebecker-bucht-ostsee.de. (red)


Strandallee 134
23683 Scharbeutz
Deutschland

04503/7794100
04503/7794200
info@luebecker-bucht-ostsee.de
www.luebecker-bucht-ostsee.de
Facebook
Öffnungszeiten: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/tourist-informationen-kontakt
Stellenanzeige
Hafen Live
On Ice
Ausbildung
Fackelwanderung
Vital und Fit
Strandtastico
Baltic Film Festival
Stellenanzeige
Tag der Küstenwache
Musik im Strandkorb
Sierksdorf tanzt
Stellenanzeige Counter
MB SUP World Cup
Neustadt Cup 2018
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Anbaden Rettin
Ostergrüße
Stellenanzeige
Valentinstag Anzeige
Hafen Live
Fackelwanderungen und Winterdörfer
Baltic Film Festival
Piratenfahrten
SUP Festival
Musik im Strandkorb
Tag der Küstenwache
Neustadt-Cup/
Familien - Sommerprogramm
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Anbaden und Saisoneröffnung Rettin
Kinder Artistenfestival
Valentinstag
Titelsiet SUP World Cup
Valentinstag
Hafen Live 2016
Anzeige KW 48
Ausbildung
Lichtermeer
Kinder-Piratenfest in Neustadt
Piraten-Segeltörn
SUP-Festival 2016
Suchbegriff(e): Kurverwaltung, Tourismusagentur Lübecker Bucht, Tourismusagentur, TALB, Tourismus Service, Tourismusservice, Veranstaltungen, regionale Highlights, Lübecker Bucht, Luebecker Bucht, Strand Deines Lebens, Touristinfo, Tourist-Info, Tourist-Information, Tourismus, Stadtpläne, Stadtplan, Radwanderkarte, Veranstaltungen, Veranstaltungskalender, EVA, Events, Unternehmnungen, Freizeit, Unterkünfte, Tourist Info, Infos