Tourismus-Agentur Lübecker Bucht - Herrn Rosinski

Bilder
Strandallee 134
23683 Scharbeutz
Deutschland

04503/7794100
04503/7794200
info@luebecker-bucht-ostsee.de
www.luebecker-bucht-ostsee.de
Facebook
Petra Remshardt

Maibaum-Fest

Scharbeutz. Am Dienstag, dem 1. Mai von 11 bis 18 Uhr wird auf dem Seebrückenvorplatz Scharbeutz ein Maibaum-Fest mit dem größten Maibaum der Lübecker Bucht gefeiert. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und verschiedene Cateringstände laden zum Verweilen ein. (red)


Petra Remshardt

Ergebnisse der Gästebefragung Lübecker Bucht 2017

Sierksdorf. In Kooperation mit den Gastgebern aus Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt hat die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht an der landesweiten Gästebefragung teilgenommen. Die Erkenntnisse werden in einer Informationsveranstaltung „Das ist unser Gast“ am Donnerstag, dem 26. April um 18 Uhr im Obergeschoss des Haus des Gastes, Vogelsang 1, in Sierksdorf vorgestellt. Die Präsentation der Ergebnisse übernimmt Henrike Beer vom NIT aus Kiel (verantwortliches Institut für die Durchführung der landesweiten Gästebefragung). Anschließend gibt es Gelegenheit im Dialog mit Vertretern der Tourismus-Agentur zu diskutieren und sich auszutauschen. (red)


Petra Remshardt

Einsendeschluss für Termine im Veranstaltungskalender „EVA“ Ausgabe: Juni

Lübecker Bucht. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht gibt auch für das Jahr 2018 wieder den regelmäßig erscheinenden Veranstaltungskalender „Eva“ für die Orte Neustadt, Pelzerhaken, Rettin, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz und die Pönitzer Seenplatte heraus.
Für die Ausgabe Juni 2018 werden noch Termine aufgenommen. Die gültigen Termine der geplanten Veranstaltungen für den Bereich der Lübecker Bucht werden in den Veranstaltungskalender auf der Homepage www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender eingepflegt und dann auch entsprechend im Eventkalender abgedruckt.
Die Veranstalter können ganz einfach und unkompliziert unter veranstaltungsmeldung.luebecker-bucht-ostsee.de die Veranstaltungen online eintragen bis Montag, den 9. April.
Für Rückfragen zum Veranstaltungskalender „Eva“ oder der Online-Eingabe steht Nadine Zellermann von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter veranstaltungen@luebecker-bucht-ostsee.de gerne zur Verfügung. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Pelzerhaken. Am Samstag, dem 10. März um 18.30 Uhr erwartet die Teilnehmer der Fackelwanderung am Strand von Pelzerhaken Romantik, Geselligkeit und ein feuriges Erlebnis. Treffpunkt ist auf dem Seebrückenvorplatz. (red)


Petra Remshardt

„Küstenliebe“ Lifestyle & Trendsport-Event

Bilder
André Rosinski, Hansi Conzelmann (beide Tourismus Agentur Lübecker Bucht), Birte Friedländer (Dünenmeile), Tobias Uecker (Tobis Fahrspaß), Marcus Beutel (Küstenfieber), Tung Truong (Café Wichtig), Philipp Wichmann (Gosch) (v. lks.).

André Rosinski, Hansi Conzelmann (beide Tourismus Agentur Lübecker Bucht), Birte Friedländer (Dünenmeile), Tobias Uecker (Tobis Fahrspaß), Marcus Beutel (Küstenfieber), Tung Truong (Café Wichtig), Philipp Wichmann (Gosch) (v. lks.).

Scharbeutz. Es gibt Dinge, die das Leben einfach schöner machen und die für ein positives Lebensgefühl sorgen. Diesen schönen Dingen widmet sich am Samstag und Sonntag, dem 10. und 11. März das Lifestyle & Trendsport-Event „Küstenliebe“.
Auf dem Seebrückenvorplatz und im Kurpark von Scharbeutz entsteht dabei an dem März-Wochenende ein Eventareal mit Fashion und Modenshows, bei dem die Besucher sich das ganze Wochenende über neueste Modestile, Fashion-, Frisuren- und Make-up-Trends informieren und auch gleich für sich ausprobieren können. Während Modeinteressierte sich nach ihrem persönlichen Frühjahrslook umschauen, vergnügen sich die Jüngsten der Familie beim bunten Kinderschminken.
Auch Gesundheit und Körperbewusstsein ist für viele Bestandteil eines positiven Lebensgefühls. So ist Sport nicht nur Ausgleich zum stressigen Alltag, sondern vielmehr auch eine Möglichkeit, mit bewusster Bewegung nachhaltig das Wohlbefinden zu steigern. Verbunden mit einem kleinen Adrenalin-Kick und viel Spaß präsentiert sich auch dieser Lifestyle-Bereich den Besuchern der „Küstenliebe“, die hier bei Shows und Vorführungen zuschauen und ebenso selbst Neues ausprobieren können. Neben klassischen Trendsportarten wie Mountainbiking und BMX-Radfahren bietet auch eine „Climbing Wall“ die Möglichkeit, sich sportlich auszuprobieren. Neben interaktiven Modulen, wie einem Tennisspiel zu zweit in der Vertikalen, kann die sportliche Herausforderung in der Disziplin des Hinderniskletterns noch einmal weiter gesteigert werden.
Ebenso kann der Besucher der „Küstenliebe“ bisher weniger bekannte Sportgeräte an dem Märzwochenende in Scharbeutz kennenlernen; so auch das Hypoxi, mit dem in manch’ einem Fitness-Studio schon ganz gezielt an der Figurformung gearbeitet wird. Powerplates und Balance Boards bieten die Möglichkeit, für die nächste Stand-up Paddling-Saison zu trainieren und wer möchte, der kann sogar bei Workshops die choreografierte Tanzform „Line Dance“ ausprobieren. Beim Workshop „myboo“ werden Bambus-Bikes vorgestellt, von denen jedes ein handgefertigtes Unikat ist. Mit ihnen ist eine Fortbewegung möglich, wie sie nachhaltiger kaum sein könnte. Im Anschluss sind interessierte Besucher zu einer kleinen Ausfahrt mit den Bambusrädern eingeladen.
Zum Lifestyle gehören selbstverständlich auch die kulinarischen Genüsse, die auf der Veranstaltung „Küstenliebe“ nicht zu kurz kommen. Dünenmeile Scharbeutz-Partner Café Wichtig, das Hamptons-Strandrestaurant, Gosch, die Strand-Crêperie sowie der regionale Partner „Cocktail Revolution“ bieten eine Auswahl an feinen Leckereien.
Erlesen zeigt sich auch die kleine feine Ausstellung des Künstlers und Wahl-Haffkruger Michael Weigel. Seit über 20 Jahren widmet sich der Maler den vielfältigen Stimmungen von Himmel und Meer. Seine Arbeiten wurden bereits in über 50 Ausstellungen international gezeigt, unter anderem auf Ausstellungsreisen nach Barcelona, Helsinki, Kopenhagen, Dubai und Miami. Eine Auswahl seiner Werke ist nun auch auf der „Küstenliebe“ in Scharbeutz zu sehen.
Zu einer Reise in virtuelle Bilderwelten lädt „Licht Portale“ ein. Durch „VR-Technologien“ können die Besucher bei einem „Küstenliebe“-Besuch in virtuelle Räume eintauchen, sich scheinbar in ihnen bewegen und werden in Bild- und Klangwelten entführt, in denen die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmt - ein spannendes und innovatives Erlebnis der Sinne.
Programm:
Samstag, 10. März
12 bis 16 Uhr: „Infaction“ (BMX Showgruppe) mit eigener Showbühne, waghalsigen Stunts, Action und Musik - zwischen den Aufführungen wird für Interessierte ein BMX-Grundkurs mit Stunt Training angeboten.
19 bis 23 Uhr: Party im Kurpark im Zelt.
Sonntag, 11. März
12 bis 17 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag. Die Läden entlang der Dünenmeile in Scharbeutz laden zum Stöbern und Shoppen ein. (red)


Petra Remshardt

„Küstenliebe“ Lifestyle & Trendsport-Event

Bilder
André Rosinski, Hansi Conzelmann (beide Tourismus Agentur Lübecker Bucht), Birte Friedländer (Dünenmeile), Tobias Uecker (Tobis Fahrspaß), Marcus Beutel (Küstenfieber), Tung Truong (Café Wichtig), Philipp Wichmann (Gosch) (v. lks.).

André Rosinski, Hansi Conzelmann (beide Tourismus Agentur Lübecker Bucht), Birte Friedländer (Dünenmeile), Tobias Uecker (Tobis Fahrspaß), Marcus Beutel (Küstenfieber), Tung Truong (Café Wichtig), Philipp Wichmann (Gosch) (v. lks.).

Scharbeutz. Es gibt Dinge, die das Leben einfach schöner machen und die für ein positives Lebensgefühl sorgen. Diesen schönen Dingen widmet sich am Samstag und Sonntag, dem 10. und 11. März das Lifestyle & Trendsport-Event „Küstenliebe“.
Auf dem Seebrückenvorplatz und im Kurpark von Scharbeutz entsteht dabei an dem März-Wochenende ein Eventareal mit Fashion und Modenshows, bei dem die Besucher sich das ganze Wochenende über neueste Modestile, Fashion-, Frisuren- und Make-up-Trends informieren und auch gleich für sich ausprobieren können. Während Modeinteressierte sich nach ihrem persönlichen Frühjahrslook umschauen, vergnügen sich die Jüngsten der Familie beim bunten Kinderschminken.
Auch Gesundheit und Körperbewusstsein ist für viele Bestandteil eines positiven Lebensgefühls. So ist Sport nicht nur Ausgleich zum stressigen Alltag, sondern vielmehr auch eine Möglichkeit, mit bewusster Bewegung nachhaltig das Wohlbefinden zu steigern. Verbunden mit einem kleinen Adrenalin-Kick und viel Spaß präsentiert sich auch dieser Lifestyle-Bereich den Besuchern der „Küstenliebe“, die hier bei Shows und Vorführungen zuschauen und ebenso selbst Neues ausprobieren können. Neben klassischen Trendsportarten wie Mountainbiking und BMX-Radfahren bietet auch eine „Climbing Wall“ die Möglichkeit, sich sportlich auszuprobieren. Neben interaktiven Modulen, wie einem Tennisspiel zu zweit in der Vertikalen, kann die sportliche Herausforderung in der Disziplin des Hinderniskletterns noch einmal weiter gesteigert werden.
Ebenso kann der Besucher der „Küstenliebe“ bisher weniger bekannte Sportgeräte an dem Märzwochenende in Scharbeutz kennenlernen; so auch das Hypoxi, mit dem in manch’ einem Fitness-Studio schon ganz gezielt an der Figurformung gearbeitet wird. Powerplates und Balance Boards bieten die Möglichkeit, für die nächste Stand-up Paddling-Saison zu trainieren und wer möchte, der kann sogar bei Workshops die choreografierte Tanzform „Line Dance“ ausprobieren. Beim Workshop „myboo“ werden Bambus-Bikes vorgestellt, von denen jedes ein handgefertigtes Unikat ist. Mit ihnen ist eine Fortbewegung möglich, wie sie nachhaltiger kaum sein könnte. Im Anschluss sind interessierte Besucher zu einer kleinen Ausfahrt mit den Bambusrädern eingeladen.
Zum Lifestyle gehören selbstverständlich auch die kulinarischen Genüsse, die auf der Veranstaltung „Küstenliebe“ nicht zu kurz kommen. Dünenmeile Scharbeutz-Partner Café Wichtig, das Hamptons-Strandrestaurant, Gosch, die Strand-Crêperie sowie der regionale Partner „Cocktail Revolution“ bieten eine Auswahl an feinen Leckereien.
Erlesen zeigt sich auch die kleine feine Ausstellung des Künstlers und Wahl-Haffkruger Michael Weigel. Seit über 20 Jahren widmet sich der Maler den vielfältigen Stimmungen von Himmel und Meer. Seine Arbeiten wurden bereits in über 50 Ausstellungen international gezeigt, unter anderem auf Ausstellungsreisen nach Barcelona, Helsinki, Kopenhagen, Dubai und Miami. Eine Auswahl seiner Werke ist nun auch auf der „Küstenliebe“ in Scharbeutz zu sehen.
Zu einer Reise in virtuelle Bilderwelten lädt „Licht Portale“ ein. Durch „VR-Technologien“ können die Besucher bei einem „Küstenliebe“-Besuch in virtuelle Räume eintauchen, sich scheinbar in ihnen bewegen und werden in Bild- und Klangwelten entführt, in denen die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmt - ein spannendes und innovatives Erlebnis der Sinne.
Programm:
Samstag, 10. März
12 bis 16 Uhr: „Infaction“ (BMX Showgruppe) mit eigener Showbühne, waghalsigen Stunts, Action und Musik - zwischen den Aufführungen wird für Interessierte ein BMX-Grundkurs mit Stunt Training angeboten.
19 bis 23 Uhr: Party im Kurpark im Zelt.
Sonntag, 11. März
12 bis 17 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag. Die Läden entlang der Dünenmeile in Scharbeutz laden zum Stöbern und Shoppen ein. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Pelzerhaken. Am Samstag, dem 24. Februar um 18.30 Uhr erwartet die Teilnehmer der Fackelwanderung am Strand von Pelzerhaken Romantik, Geselligkeit und ein feuriges Erlebnis. Treffpunkt ist auf dem Seebrückenvorplatz. (red)


Petra Remshardt

Valentinstag-Spezial „Verliebt in Pelzerhaken“

Bilder
(©www.luebecker-bucht-ostsee.de).

(©www.luebecker-bucht-ostsee.de).

Pelzerhaken. Am Samstag, dem 10. Februar ab 17.30 Uhr gibt es Herzerwärmendes auf dem Seebrückenvorplatz Pelzerhaken und um 18.30 Uhr startet die Fackelwanderung am winterlichen Ostseestrand.
Eine thematische Fackelwanderung mit maritimem Hintergrund und herzlichem Winterwärmegefühl.
In der Dunkelheit des Februarabends erleben die Gäste am winterlichen Ostseestrand eine geführte Fackelwanderung, die im warmen Feuerschein lockere Geselligkeit mit der frischen Weite des Meeres kombiniert. Vor und nach der Fackelwanderung lädt der Seebrückenvorplatz in Pelzerhaken bei Livemusik zum Tanzen ein und verschiedene „Herzstationen“ sorgen dafür, dass den Besuchern warm ums Herz wird. (red


Petra Remshardt

Fire on Ice mit Varieté-Show

Bilder
Am Samstag erwartet die Zuschauer eine große „Varieté-Show on Ice“.

Am Samstag erwartet die Zuschauer eine große „Varieté-Show on Ice“.

Schauen und Shoppen am verkaufsoffenen Sonntag


Scharbeutz. Am Samstag und Sonntag, dem 10. und 11. Februar verwandelt sich die Eisbahn der „Dünenmeile on Ice“ in eine im wahrsten Sinne fabelhafte Show- und Varietébühne. Bei der Veranstaltung „Fire on Ice“ treffen die Gegensätze Feuer und Eis aufeinander und vereinen diese in einer mitreißenden Show. Geboten wird ein buntes Programm mit tollen Künstlern, Feuerartisten und Stelzenläufern, die für ein fröhliches Wintererlebnis sorgen. Am verkaufsoffenen Sonntag laden zudem die Geschäfte zu einem entspannten Shopping-Bummel abseits vom Alltag ein.
Highlight ist die große „Varieté-Show on Ice“ am Samstagabend, bei der Luftartisten über der Eisfläche schweben und eine LED- und Feuershow sowie Licht- und Feuerjongleure die Zuschauer verzaubern. Wer mag, kann auch selbst noch einmal auf Schlittschuhen die Eisfläche auf dem Seebrückenvorplatz erobern und dabei den freien Blick auf die Ostsee genießen. Am 11. Februar ist hierzu die letzte Gelegenheit, denn dann schließt die Eisbahn für diese Wintersaison ihre Tore.
Programm:
Samstag, 10. Februar:
14 bis 17.30 Uhr: Schlittschuhlaufen und Dünenmeile on Ice Zauber. Walking Acts auf der Veranstaltungsfläche (um die Eisbahn) und Promenade.
18 bis 18.45 Uhr: Große „Varieté on Ice“ Show: Luftartistik (fragile Fantasie purer Kraft am Vertikaltuch und Hochseil), Comedy (spektakuläre Jonglage mit Licht und Feuer, moderiert von der Comedienne und Chansonette Hertha Ottilie van Amsterdam), Seiltanz, LED- und Feuershow.
Sonntag, 11. Februar:
Verkaufsoffener Sonntag.
13 bis 17 Uhr: Schlittschuhlaufen und Dünenmeile on Ice Zauber. Walking-Acts und Show-Acts auf der Veranstaltungsfläche (um die Eisbahn) und Promenade. Kinderschminken.


Petra Remshardt

Einsendeschluss für „EVA“-Termine

Lübecker Bucht. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht gibt auch für das Jahr 2018 wieder den regelmäßig erscheinenden Veranstaltungskalender „Eva“ für die Orte Neustadt, Pelzerhaken, Rettin, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz und die Pönitzer Seenplatte heraus.
Für die Ausgabe Ostern, April und Mai werden noch Termine aufgenommen. Die gültigen Termine der geplanten Veranstaltungen für den Bereich der Lübecker Bucht werden in den Veranstaltungskalender auf der Homepage www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender eingepflegt und dann auch entsprechend im Eventkalender abgedruckt. Das dafür notwendige Erfassungsformular können alle Veranstalter beim nachfolgenden E-Mail-Kontakt veranstaltungen@luebecker-bucht-ostsee.de der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht anfordern. Das ausgefüllte Formular muss an selbige E-Mail-Adresse zurück bis Mittwoch, den 7. Februar. Für Rückfragen zum Veranstaltungskalender „Eva“ steht Nadine Zellermann von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter veranstaltungen@luebecker-bucht-ostsee.de gerne zur Verfügung. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Rettin. Am Samstag, dem 3. Februar um 18.30 Uhr erwartet die Teilnehmer der Fackelwanderung am Strand von Rettin Romantik, Geselligkeit und ein feuriges Erlebnis. Treffpunkt ist an der kleinen Seebrücke. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Pelzerhaken. Am Samstag, dem 27. Januar um 18.30 Uhr erwartet die Teilnehmer der Fackelwanderung am Strand von Pelzerhaken Romantik, Geselligkeit und ein feuriges Erlebnis. Treffpunkt ist auf dem Seebrückenvorplatz. (red)Rollwage. Treffpunkt ist auf dem Seebrückenvorplatz. (red)


Petra Remshardt

Rennradwoche Lübecker Bucht geht in die zweite Runde

Bilder
André Rosinski (Vorstand Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Katharina Volpp (Projektleitung Rennradwoche; Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Thomas Hesse (Fahrrad Hesse, Projektpartner Rennradwoche) (v. lks.).

André Rosinski (Vorstand Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Katharina Volpp (Projektleitung Rennradwoche; Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Thomas Hesse (Fahrrad Hesse, Projektpartner Rennradwoche) (v. lks.).

Frischer Wind fürs Training vom 5. bis 13. Mai


Lübecker Bucht. Eine Woche, sieben Touren, fünf Workshops, vier Leistungsgruppen, viele Gleichgesinnte und ein Experte - das sind die Zutaten der Rennradwoche der Lübecker Bucht. Vom 5. bis 13. Mai gibt es wieder Trainingseinheiten zwischen gelben Rapsfeldern und blauer Ostsee für Freizeit-Rennradsportler.
Die Rennradwoche feierte im Mai 2017 ihre Premiere und war schon bei der ersten Durchführung ein voller Erfolg. Die Teilnehmer genossen das Training in der Gruppe, die schöne Ostseelandschaft und die Workshops mit dem ehemaligen Olympiasieger Mario Kummer. In 2018 findet die Rennradwoche erneut statt und auch der Profi-Cyclist Kummer ist wieder mit von der Partie. Bei der diesjährigen Durchführung bietet der Veranstalter, die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, insgesamt drei verschiedene Reisepakete an. Ebenso wie mit Mario Kummer wird auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem regionalen Projektpartner ‚Fahrrad Hesse‘ fortgeführt. Wer ohne sein Rennrad anreisen möchte, kann bei ‚Fahrrad Hesse‘ ein hochwertiges Rad ausleihen und die ortskundigen Guides im Team rund um Thomas Hesse werden wieder die Touren führen.
Wie schon im Vorjahr gibt es auch in 2018 wieder ein großes und ein kleines Teilnahmepaket. Während das große Paket sieben geführte Rennradtouren und fünf Workshops beinhaltet, umfasst die reduzierte Variante für den Kurzurlaub insgesamt vier geführte Trainings und zwei Workshops. Beide Pakete gemeinsam bieten zudem die Wahl zwischen vier verschiedenen Leistungsgruppen, wobei man sich jeden Tag wieder neu entscheiden kann, in welcher Leistungsgruppe man fahren möchte. Zudem erhält jeder Teilnehmer ein hochwertiges Rad-Trikot.
Neu in 2018 ist der Begrüßungsabend beim 8-Tage-Paket, an dem sich die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre kennenlernen können, bevor sie gemeinsam am Folgetage in das erste Training starten. „Die Anregung zu einem gemeinsamen Auftakt in dieser Form erhielten wir von den Teilnehmern im letzten Jahr und haben diese gerne aufgenommen“, berichtet Katharina Volpp, Projektleiterin der Rennradwoche. Eine weitere Anregung war die Kombination des sportlichen Angebotes und den Übernachtungen in gebündelter Form. Auch hier hat die Tourismus-Agentur reagiert und in Kooperation mit der Gronenberger Mühle ein neues, drittes Teilnahmepaket geschnürt, das neben der achttägigen Teilnahme auch die Übernachtung in einem der dortigen neuen Design-Holzhäuser beinhaltet.
Alle Infos rund um die Rennradwoche und eine Anmeldemöglichkeit hat die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht online auf einer Landingpage zusammengestellt. Hier findet der interessierte Besucher auch eine genaue Beschreibung der Gronenberger Mühle und Adressen von Masseuren und Physiotherapeuten, bei denen individuell ein Termin vereinbart werden kann. „Wir wollen in bestmöglichem Umfang die Wünsche unserer Gäste beantworten; auch die Kombination des sportlichen Angebotes mit Entspannungseinheiten ist eine Anregung unserer Teilnehmer aus 2017“, erklärt Katharina Volpp. „Unser Ziel ist es, die Rennradwoche jedes Jahr ein Stück weiter zu optimieren, indem wir sie immer konkreter auf die Bedürfnisse unserer Zielgruppe zuschneiden“.
Die Rennradwoche wird gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung innerhalb des EU Interreg VA-Projekts, REACT.
Für alle drei Teilnahmepakete gilt bis zum 31. Januar 2018 ein Frühbucherrabatt. Anmeldeschluss ist der 31. März 2018. Danach ist eine Buchung gegebenenfalls auf Anfrage noch möglich. Details und eine Anmeldemöglichkeit gibt es hier: http://www.luebecker-bucht-ostsee.de/rennradwoche. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Rettin. Am Samstag, dem 6. Januar um 18.30 Uhr erwartet die Teilnehmer der Fackelwanderung am Strand von Rettin Romantik, Geselligkeit und ein feuriges Erlebnis. Treffpunkt ist an der kleinen Seebrücke. (red)


Petra Remshardt

Themen Fackelwanderung

Sierksdorf. Am Freitag, dem 5. Januar um 18 Uhr startet in Sierksdorf eine besondere Fackelwanderung zu dem Thema: Willkommen im Neuen Jahr 2018. Der Teilnehmerpreis beträgt 3 Euro. Treffpunkt ist der Fischerplatz am Strand. (red)


Kristina Kolbe

Ein Blick auf 2018 - TALB stellt Termine für das kommende Jahr vor

Bilder

Lübecker Bucht. Kaum ist die Veranstaltungssaison für 2017 vorbei, geht es schon in die Vorstellung der Termine für 2018. Die Tourismus Agentur Lübecker Bucht und ihre Partner sind wieder fleißig gewesen, ganz nach dem Motto „Nach der Saison ist vor der Saison“.
 
Neben der Kulturmatinee und Theater in der Stadt wartet eine Reihe von attraktiven Events, die zum Verweilen und Genießen einladen.
 
Lost geht es am 2. Februar mit dem Valentins Spezial „Verliebt in Pelzerhaken“ auf dem Seebrückenvorplatz. Am 30. April und 1. Mai findet dann die Saisoneröffnung mit Anbaden bei der Seebrücke in Rettin statt.
 
Weiter geht es am 18. Mai mit dem Pfingstfest, ebenfalls in Pelzerhaken. Die Max Oertz Regatta vom 18. bis zum 27. Mai am Fischeramt in Neustadt und die hanseboot ancora boat show vom 25. bis zum 27. Mai in der ancora Marina sorgen für maritimes Flair.
 
Sportlich wird es bei der „Unser Norden Beachvolleyballtour“ am 23. und 24. Juni am Neustädter Strand und beim Friendship Cup am 24. Juni am Sportboothafen in Neustadt.
 
Die Küstenwache feiert auch in 2018 wieder ihren Tag der Küstenwache. Zum mittlerweile 9. Mal findet das Event am 14. und 15. Juli im Kommunalhafen statt.
 
Auch die Veranstaltungsreihe „Musik im Strandkorb“ darf in 2018 nicht fehlen. Mit mindestens 12 Konzerten an den Stränden Neustadt, Pelzerhaken, Rettin und der ancora Marina wird ein spontanes, unverbindliches und stimmungsvolles Format geboten.
 
Die DLRG Nivea-Strandfest-Tour macht auch wieder Halt in Pelzerhaken am 30. Juli. Für alle SUP Freunde und solche, die es werden wollen, lohnt sich ein Besuch des SUP Festivals vom 10. bis zum 12. August am Surfstrand in Pelzerhaken.
 
Alle Kunstliebhaber kommen vom 16. August bis zum 1. September auf ihre Kosten, denn dann findet wieder die Europäische Skulpturen Triennale auf der Hafenwestseite in Neustadt statt.
 
Eine neue Veranstaltung in 2018 wird das „Craft Beer & Streetfood Pelzerhaken“ Festival sein. Hier kommen besondere Foodtrucks zusammen, um bei musikalischem Rahmenprogramm vom 24. bis zum 26. August zum Schlemmen einzuladen.
 
Das Baltic Film Art Festival und das Strandtastico feierten in 2017 Premiere und haben sich bewährt. Auch in 2018 sollen diese Events wieder starten. Das Film Festival wird Ende September stattfinden und das Strandtastico vom 7. bis zum 13. Oktober in Pelzerhaken, Scharbeutz und Haffkrug.


Petra Remshardt

Events und Traditionsfeste an der Lübecker Bucht

Eine Jahresübersicht liefert der Highlight-Flyer 2018





Lübecker Bucht. Auch im kommenden Jahr wird wieder jede Menge los sein in der Lübecker Bucht - und zwar zu jeder Jahreszeit. Für jeden Geschmack gibt es hierbei passende Events von traditionellen Brauchtumsveranstaltungen über sportliche Formate bis hin zu Kunst, Kultur und Kinderspaß.
Wurden in 2017 gleich einige neue Veranstaltungen entwickelt, so gilt es in 2018, diese nach ihrer erfolgreichen Einführung weiter zu entwickeln und für den Gast zu optimieren. Hierzu gehört unter anderem die Rennradwoche, die im vergangenen Jahr zum ersten Mal dafür sorgte, dass eine Woche lang begeisterte Radrennsportler in Lübecker Bucht-Trikots an der Küste und zwischen gelben Rapsfeldern ihre Trainingseinheiten absolvierten. Schon jetzt haben sich Teilnehmer aus 2017 für das erweiterte Angebot in 2018 angemeldet. Auch das Kinder & Jugend-Artisten-Festival ‚Strandtastico‘ wird erneut stattfinden und in optimiertem Rahmen dafür sorgen, dass Familien besonders ereignis- und erlebnisreiche Herbstferien an der Lübecker Bucht verbringen, bei denen die Kinder voll und ganz im Rampenlicht stehen. Schon bei den ersten Terminen des neuen Formates ‚Sierksdorf tanzt‘ zeigte sich, wie viele Gäste und Einheimische großen Spaß daran haben, gemeinsam in lockerer Atmosphäre das Tanzbein zu schwingen. Und so wird es auch hiervon in 2018 eine erweiterte Fortführung geben.
Zur besseren Übersicht ist der Highlight-Flyer in dieser Ausgabe farbig nach Jahreszeiten gestaltet, sodass eine zeitliche Zuordnung der Events nun noch leichter fällt. Schnell wird auch hierbei ersichtlich, dass es mittlerweile zu jeder Jahreszeit an der Lübecker Bucht lebendig und unterhaltsam zugeht. Der Flyer liegt ab sofort kostenlos zum Mitnehmen in den Tourist-Infos und bei vielen Leistungsanbietern der Region aus.
Wer sich detaillierter zum Veranstaltungsangebot informieren möchte, der erhält weiterführende Infos im regelmäßig erscheinenden EVA, dem Event-Kalender der Lübecker Bucht, der kostenlos an den Tourist-Informationen erhältlich ist. Ebenso liefert der Online-Event-Kalender auf der Website der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht eine stets aktuelle Übersicht: http://www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender


Petra Remshardt

Was ist los auf dem Marktplatz im Advent

Bilder

Neustadt. Meerchenwald bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag
Für viele ist es schon ein lieb gewonnenes Ritual geworden: Den Besuch der Innenstadt mit einem Besuch des Meerchenwaldes zu verknüpfen. Der Meerchenwald ist einzigartig in der Region, denn es handelt sich nicht um einen klassischen Weihnachtsmarkt. Das Konzept dazu hatten vor über 10 Jahren Ehrenamtler des Gewerbevereins, die sich eine adventliche Veranstaltung wünschten und diese Idee dann in die Realität umsetzten. Und so zieht seit über 10 Jahren immer im Advent auf dem Marktplatz in Neustadt eine besondere Stimmung ein, denn dann ist „Meerchenwald-Zeit“, dem Markt mit kleinen Hütten, in denen Märchenszenen nachgebaut sind. Da die Märchen alle einen maritimen Bezug haben, wird der Märchenwald zum Meerchenwald.
Viel Licht und Liebe zum Detail
Der Meerchenwald ist ein kleiner Markt mit ganz viel Liebe zum Detail, bei dem die Meerchenwald-Besucher lokal vor Ort in adventlicher Stimmung nach Herzenslust mit Freunden und Familie die Vorweihnachtszeit genießen können. Bei schlechtem Wetter können die Sitz- und Unterstellmöglichkeiten genutzt werden und Kinder freuen sich über das kostenlose Kinderkarussell. Wer im Dunklen die Innenstadt besucht, der freut sich vor allem über die liebevollen Details und die besondere Beleuchtung, denn über dem ganzen Meerchenwald thront ein Herrenhuter Stern, von dem aus funkelnde Lichterketten über den Markt eine Art Dach bilden. Das weihnachtliche Bild wird vervollständigt durch den großen Weihnachtsbaum der Stadt, die Tannengirlanden am Rathaus sowie durch die individuellen Dekorationen der Gewerbetreibenden rund um den Marktplatz.
Kulinarische Vielfalt
Auf dem Meerchenwald muss niemand verhungern, denn gibt neben der klassischen Brat- und Currywurst, Flammkuchen, Leberkäse im Brötchen und wechselnde warme Gerichte. Darüber hinaus gibt es erstmals einen Stand mit Laugengebäck-Spezialitäten, die auf Wunsch auch warm verzehrt werden können. Für den süßen Hunger sind Schokofrüchte, Muzen und Crêpes im Angebot. Auch Kinderpunsch, heißer Kakao, Glühwein und Eierpunsch dürfen auf dem Meerchenwald nicht fehlen. Auch nicht alkoholische Kaltgetränke, aber auch Bier und Prosecco werden auf dem Meerchenwald ausgeschenkt.
Tannenbaum-Glücksrad-Aktion
Samstags ab 14 Uhr haben die Besucher die Gelegenheit, „ihren“ Tannenbaum zu einem geringen Preis zu „erwerben“, denn dann findet die Tannenbaum-Glücksrad-Aktion des Gewerbevereins statt. Der Gewerbeverein sponsert für diese Aktion jeden Samstag 10 Tannenbäume und an jedem Samstag übernimmt ein anderer Neustädter Kindergärten die Patenschaft für diese Aktion. Der Erlös der Aktion kommt den Einrichtungen zugute.
Märchenstunde und Weihnachtsmann auf dem Meerchenwald
Für Kinder gibt es auf dem Meerchenwald eine Märchenstunde in der „Märchenhütte“ von Montag bis Freitag, 22. Dezember, immer von 15 bis 17 Uhr. Auch der Weihnachtsmann besucht von montags bis samstags (23. Dezember) nachmittags regelmäßig den Meerchenwald und sorgt für leuchtende Augen.
After-Work-Party: Am Donnerstag, dem 21. Dezember findet die letzte After-Work-Party in diesem Jahr statt. Ab 17 Uhr legt dort DJ Florian Stolz auf (Musik bis 21.30 Uhr). Der Eintritt ist frei, Ende 22 Uhr.
Öffnungszeiten auf dem Meerchenwald bis 26. Dezember
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 11 bis 20 Uhr; Donnerstag: 11 bis 22 Uhr (Musik bis 21.30 Uhr); Samstag und Sonntag: ab 11 Uhr; Heiligabend geschlossen; 25. und 26. Dezember ab 11 Uhr geöffnet.
„Late-Night-Shopping“, „Parkscheibe statt Parkgebühr“, „Doppelt Punkten“ mit der NeustadtCard und Wochenmarkt
In diesem Jahr hatte das Late-Night-Shopping jeden Donnerstag im Advent Premiere. Auch beim letzten Late-Night-Shopping-Termin kann am Donnerstag, 21. Dezember bis 20 Uhr nach Herzenslust in der Innenstadt eingekauft werden. Auf diese Weise kann man ganz in Ruhe die adventlich beleuchtete Innenstadt genießen und legt nach der Shopping-Tour noch einen Stopp auf dem Meerchenwald ein. Und dass sich lokales Einkaufen lohnt, wird mit der Nutzung der NeustadtCard mehr als deutlich. Die Neustädter Kundenkarte ist in der Adventszeit besonders attraktiv, denn dann heißt es auch wieder „Doppelt punkten mit der NeustadtCard“ (noch bis zum 23. Dezember). Bei allen NeustadtCard Partnern kann in der schönsten Zeit des Jahres mit der Neustädter Kundenkarte doppelt gepunktet werden. Auch das Parken wird im Advent leicht gemacht, denn die Stadt Neustadt ermöglicht auch in diesem Jahr wieder „Parkscheibe statt Parkgebühr“, das bedeutet, dass die Gebührenpflicht auf den Neustädter Parkplätzen bis Ende Dezember 2017 ausgesetzt wird. Die Parkscheibe sollte nicht vergessen werden. Die einzige Ausnahme gibt es auf dem Parkplatz am Hafen, dort besteht weiterhin Gebührenpflicht.
Neustädter Wochenmarkt
Der Neustädter Wochenmarkt findet am 22. und am 29. Dezember von 8 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz statt. Am Dienstag, dem 26. Dezember fällt er wegen des 2. Weihnachtsfeiertages ersatzlos aus. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Pelzerhaken. Am Samstag, dem 23. Dezember um 18.30 Uhr erwartet die Teilnehmer der Fackelwanderung am Strand von Pelzerhaken Romantik, Geselligkeit und ein feuriges Erlebnis. Anschließend gibt es Livemusik von Markus Rollwage. Treffpunkt ist auf dem Seebrückenvorplatz. (red)


Petra Remshardt

Veranstaltungen in Scharbeutz und Haffkrug

Bilder

Lübecker Bucht. In Scharbeutz und Haffkrug werden folgende Veranstaltungen in der Advents- und Weihnachtszeit und Events zum Jahreswechsel geboten:
Schlittschuhlaufen mit Blick aufs Meer
Die diesjährige 15 mal 30 Meter große Eisbahn ziert vom 1. Dezember bis zum 11. Februar den Seebrückenvorplatz in Scharbeutz, eingerahmt von gemütlichem Budenzauber, heißen Getränken, Leckereien vom Schwenk-Grill und Süßem aus der Weihnachtsbäckerei. Eine Alpenlounge bietet Sitzgelegenheiten bei kulinarischen Spezialitäten aus der Bergwelt und alpiner Gemütlichkeit direkt an der Küste. Neu in diesem Jahr: Ein transparentes Dach sorgt auch bei Nieselwetter für unbeschwerten Eislauf-Spaß. Abends ab 18.30 Uhr wird die Fläche zur Eisstock-Arena. Dann treffen sich Einheimische und Gäste und jagen gemeinsam im wintersportlichen Wettkampf die Eisstöcke über die Fläche.
„Feuershow on Ice“
Bei der Veranstaltung „Feuershow on Ice“ findet direkt auf der Eisfläche eine spektakuläre Feuershow mit Feuertanz, Artistik und Funkenspektakel statt. Diese Veranstaltung findet am 9., 16. und 23. Dezember sowie am 13. und 27. Januar jeweils von 18 bis 18.30 Uhr statt
 „Feuer & Flamme“
In Scharbeutz lädt die Veranstaltung „Feuer & Flamme“ vom 26. Dezember bis 1. Januar in ein Winterdorf im Kurpark ein mit Licht- und Feuerinszenierungen. Flambierte Getränke, feurige Suppen sowie tägliche Livemusik in einem großen beheizten Zelt sorgen zusätzlich für ein wärmendes Flair an den kalten Winterabenden. Am letzten Tag des Jahres bis in das neue Jahr hinein wird eine Silvesterparty mit „DJ Robomix“ gefeiert. „Feuer & Flamme“ beginnt täglich um 12 Uhr und bietet folgendes musikalisches Programm von 17 bis 21 Uhr sowie jeweils um 19 Uhr eine Feuershow mit „Lux & Ayana“: Dienstag, 26. Dezember „Friedrich Jr.“, Mittwoch, 27. Dezember „Heinrich von Handzahm“, Donnerstag, 28. Dezember „Roarings 40´s“, Freitag, 29. Dezember „Projekt Caramba“, Samstag, 30. Dezember „8 to the bar“, Sonntag, 31. Dezember, 18 bis 3 Uhr „Silvester Party“ mit DJ Robomix aus Hamburg, Montag, 1. Januar, 12 bis 16 Uhr „Buddies Jazzband“
Punschtreff
Musik, heiße Getränke und Leckereien auf die Hand - das sind die Zutaten des Punschtreffs in Haffkrug, der vom 27. Dezember bis zum 1. Januar auf dem Seebrückenvorplatz in Haffkrug stattfindet. Deftiges vom Grill, süße Leckereien, Räucherfisch, Feuerzangenbowle und der namensgebende heiße Punsch laden zu winterlicher Geselligkeit mit Seeblick ein, jeweils von 11 bis 18 Uhr (Musikende). Am Sonntag, dem 31. Dezember findet eine Silvesterparty von 20 bis 2 Uhr (Musikende) statt mit DJ und Liveband. Am Montag, dem 1. Januar klingt der Punschtreff von 11.11 bis circa 18 Uhr (Musikende) aus. Die Stände werden spätestens 30 Minuten nach Musikende geschlossen sein. (red)


Petra Remshardt

Adventsmarkt

Scharbeutz. Alle Jahre wieder verwandelt sich am dritten Adventssonntag der Bürgerhausvorplatz in ein weihnachtliches Wintermärchen. Bereits zum 15. Mal öffnet am Sonntag, dem 17. Dezember der Scharbeutzer Adventsmarkt seine Türen und lässt die Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres wachsen. Zwischen 13 und 18 Uhr können sich die Besucher von den glitzernden Lichtern, den vielfältigen Genüssen und dem bunten Weihnachtsprogramm verzaubern lassen.
Der imposante Tannenbaum in der Mitte des Navajas-Platzes, die festlich geschmückten Holzhütten und die verlockenden Düfte einer Vielzahl von Köstlichkeiten verbreiten auch in diesem Jahr eine unvergleichliche Adventsstimmung. Für das leibliche Wohl sorgen neben den süßen und herzhaften Leckereien wie unter anderem Waffeln, Kuchen, Crêpes, Fladenbrote, Grillwürstchen und Burgunderbraten sowie auch verschiedene Heißgetränke, Kaffee, Glühwein- und Punschvariationen. Angeboten werden diese Köstlichkeiten von hiesigen Vereinen und Verbänden wie der SVG Pönitz, dem Fußball-Förderverein der SVG Pönitz, der Feuerwehr Scharbeutz, dem Ostseesportverein, dem Freundschafts- und Partnerschaftsverein Navajas, dem Verein für Regionalgeschichte der Gemeinde Scharbeutz und Umgebung und der Fördervereine der ev. Kita Scharbeutz, der AWO-Kita und des KIKO Haffkrug sowie der VHS Scharbeutz. Auch das Restaurantteam des Wennhofes wird mit seinen Köstlichkeiten vertreten sein. Die 10. Klasse der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz wird in den Räumlichkeiten des ehemaligen Cafés Heißes und Kaltes servieren.
Für die kleinen Besucher hält die Betreute Grundschule Scharbeutz von 13 bis 16 Uhr ein Bastelangebot bereit. Es können weihnachtliche Figuren gesägt und bemalt sowie kleine Tannenbäume dekoriert werden. Zudem gibt es auch in diesem Jahr wieder das Kinderkarussell und ein Kinderschminken. Die Feuerwehr Scharbeutz bietet beim Tannenbaumverkauf eine große Auswahl an Bäumen verschiedener Größen an.
 
Ein Highlight des Scharbeutzer Adventsmarktes ist das abwechslungsreiche Weihnachtsprogramm auf der Aktionsbühne. Torsten Medloff führt durch das Programm und unterlegt die Programmpunkte mit stimmungsvoller Musik. Zur Eröffnung um 13 Uhr begrüßt der Scharbeutzer Gospelchor Heaven One Eleven unter der musikalischen Leitung von Lena Sonntag, Kantorin der ev.-luth. Kirchengemeinde Scharbeutz, die Besucher mit weihnachtlichen Liedern.
Um 13.40 Uhr verzaubert die Besucher eine Hip-Hop-Darbietung unter Leitung von Stefan Peters vom Ostseesportverein. Um 14 Uhr hält Pastorin Corinna Schlapkohl eine weihnachtliche Andacht, musikalisch begleitet vom Posaunenchor Gleschendorf/Scharbeutz und der Aufführung des evangelischen Kindergartens Scharbeutz. Von 14.20 bis 14.50 Uhr folgt eine stimmungsvolle Gesangsaufführung der Ostsee-Grundschule Scharbeutz mit Posaunenchor unter Leitung von Rektorin Silvia Richter und Holger Höhn. Um 15 Uhr führen die Kinder des AWO-Strandkindergartens eine Gesangs- und Tanzaufführung unter Leitung von Barbara Bloch auf, gefolgt von einer 40-minütigen Zaubershow des Johannes Levekus.
Die jüngsten Besucher bekommen um 16 Uhr leuchtende Augen, wenn der Weihnachts-Gumda kleine Geschenke an alle Kinder verteilt. Um 16.15 Uhr folgt die Gruppe Hip-Hop Video Dance unter der Leitung von Elena Ulrich mit einer Performance zu Hip-Hop Beats. Für einen gelungenen Ausklang wird ab 17 Uhr die Jugendband Baltigos mit frischen Klängen sorgen. Zudem informieren unter anderem der Freundschafts- und Partnerschaftsverein Navajas und das Museum für Regionalgeschichte der Gemeinde Scharbeutz über ihre Tätigkeiten.
Eine 1. Hilfe Station ist in Zimmer 004 eingerichtet und wird vom Deutschen Roten Kreuz in Scharbeutz betreut. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Neustadt. Am Samstag, dem 16. Dezember um 18.30 Uhr erwartet die Teilnehmer der Fackelwanderung am Strand von Neustadt Romantik, Geselligkeit und ein feuriges Erlebnis. Treffpunkt ist bei Fischer‘s Ostseelounge, Am Strande 4. (red)


Strandallee 134
23683 Scharbeutz
Deutschland

04503/7794100
04503/7794200
info@luebecker-bucht-ostsee.de
www.luebecker-bucht-ostsee.de
Facebook
Ostergrüße
Stellenanzeige
Valentinstag Anzeige
Hafen Live
Fackelwanderungen und Winterdörfer
Baltic Film Festival
Piratenfahrten
SUP Festival
Musik im Strandkorb
Tag der Küstenwache
Neustadt-Cup/
Familien - Sommerprogramm
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Anbaden und Saisoneröffnung Rettin
Kinder Artistenfestival
Valentinstag
Titelsiet SUP World Cup
Valentinstag
Hafen Live 2016
Anzeige KW 48
Ausbildung
Lichtermeer
Kinder-Piratenfest in Neustadt
Piraten-Segeltörn
SUP-Festival 2016
Suchbegriff(e): Kurverwaltung, Tourismusagentur Lübecker Bucht, Tourismusagentur, TALB, Tourismus Service, Tourismusservice, Veranstaltungen, regionale Highlights, Lübecker Bucht, Luebecker Bucht, Strand Deines Lebens, Touristinfo, Tourist-Info, Tourist-Information, Tourismus, Stadtpläne, Stadtplan, Radwanderkarte, Veranstaltungen, Veranstaltungskalender, EVA, Events, Unternehmnungen, Freizeit, Unterkünfte, Tourist Info, Infos