Tourismus-Agentur Lübecker Bucht - Herrn Rosinski

Bilder
Strandallee 134
23683 Scharbeutz
Deutschland

04503/7794100
04503/7794200
info@luebecker-bucht-ostsee.de
www.luebecker-bucht-ostsee.de
Facebook
Petra Remshardt

Strandgymnastik

Pelzerhaken. Am Mittwoch, dem 27. Juni von 9 bis 10 Uhr geht es in Pelzerhaken entspannt und frisch in den Tag mit Strandgymnastik und Rückenschule. Treffpunkt ist bei der Tourist-Information. (red)


Petra Remshardt

Strandgymnastik

Pelzerhaken. Am Mittwoch, dem 20. Juni von 9 bis 10 Uhr geht es in Pelzerhaken entspannt und frisch in den Tag mit Strandgymnastik und Rückenschule. Treffpunkt ist bei der Tourist-Information. (red)


Petra Remshardt

Strandschilder am Strandbad aufgestellt

Bilder
Stephan Reil vom Tourismus-Service freut sich, dass die Informationsschilder noch rechtzeitig vor der Hauptsaison aufgestellt werden konnten.

Stephan Reil vom Tourismus-Service freut sich, dass die Informationsschilder noch rechtzeitig vor der Hauptsaison aufgestellt werden konnten.

Neustadt. Im Rahmen der Promenadensanierung Pelzerhaken-Rettin 2016 wurden einheitliche Schilder an den Strandübergängen aufgestellt. Anlehnend an die Strandschilder in Pelzerhaken und Rettin ist nun auch dem Wunsch der Neustädter entsprochen worden, die Strandschilder in Neustadt am Strandbad aufzustellen, um ein einheitliches Bild zu schaffen. Neben Badeinformationen, Wegweisern und Strandinformationen gibt es auch einen Auszug vom Ortsplan zur besseren Orientierung von Gästen und Einheimischen. (red)


Petra Remshardt

GPS-Schatzsuche

Neustadt. Angeboten wird die Schatzsuche vom zeiTTor Museum der Stadt Neustadt und dem Verein der Freunde und Förderer des Museums der Stadt Neustadt. Gestartet wird mit einer Schatzkarte, die es während der Öffnungszeiten im zeiTTor oder in der Tourist-Info im Bürgerbüro am Markt gibt. Außerdem kann sie auf der Homepage des zeiTTors heruntergeladen werden (www.zeittor-neustadt-de). Insgesamt sind vier Schätze versteckt. Wer alle gefunden und „gehoben“ hat, erhält im zeiTTor eine Medaille und einen Piratentaler von der Tourismus Agentur Lübecker Bucht.
Die Schätze sind gut zu Fuß zu erreichen und befinden sich auf Grundstücken, die betreten werden dürfen. Für die komplette Suche sollten circa 1,5 Stunden Zeit eingeplant werden, man kann die Schatzsuche aber auch auf mehrere Tage verteilen. Bis zum 31. August können die Schätze entdeckt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Geräte können im Museum kostenlos gegen ein Pfand ausgeliehen werden. Die Schatzsuche funktioniert aber auch mit einer GPS-App auf dem Smartphone. Weitere Informationen werden gerne im zeiTTor oder unter Tel. 04561/619305 und Tel. 04561/619307 gegeben. (red)


Petra Remshardt

Kunst-Führung

Sierksdorf. Christa Wächtler lädt am Freitag, dem 15. Juni und Dienstag, dem 19. Juni, jeweils von 16 bis 19 Uhr zu einer Führung durch das Kunsthaus, Prof.-Haas-Str. 29 in Sierksdorf ein. Anmeldungen erwünscht unter Tel. 04563/8727. (red)durch das Kunsthaus, Prof.-Haas-Str. 29 in Sierksdorf ein. Anmeldungen erwünscht unter Tel. 04563/8727. (red)


Petra Remshardt

Offenes Atelier

Haffkrug. Täglich außer dienstags zwischen 12 und 16 Uhr lädt der Künstler Michael Weigel in sein Atelier ein. In der sogenannten Burg, dem mediterranen Bau gegenüber der Seebrücke, können Besucher Atelieratmosphäre schnuppern und dem Meeresmaler bei der Arbeit über die Schulter schauen. Ein individueller Besuchstermin kann unter Tel. 0170/4893695 vereinbart werden. (red)


Petra Remshardt

Jetzt anmelden zum 10. Neustadt Cup

Bilder

Neustadt. Am Samstag, dem 7. Juli findet der diesjährige „Neustadt Cup“ statt. Anmeldungen für die Segelregatta in der Neustädter Bucht werden ab sofort entgegengenommen.
Yardstick-Regatta mit Spaß und sportlicher Passion
Professionelle Organisation, eine interessante Regatta in einem attraktiven Segelrevier und ein vielfältiges Rahmenprogramm - das sind die Zutaten für den ‚Neustadt Cup‘, der jährlich viele Segler in die Neustädter Bucht lockt. Es geht vor allem um den Spaß am Segelsport, der alle Teilnehmer eint; um einen unvergesslichen Tag auf der Ostsee und um ein gemeinsames Erlebnis für die ganze Familie. Und es geht um den Neustadt Cup. Der namensgebende Wanderpokal wechselt jedes Jahr den Besitzer und wird auch in diesem Jahr wieder an die nach berechneter Zeit schnellste Yacht aller Gruppen vergeben. Im Wettkampf um diesen Pokal mischt sich in die pure Segelfreude auch eine Portion sportliche Passion.
Programm von Freitagabend bis Samstagnacht
Das Segel-Event beginnt bereits am Freitag, dem 6. Juli mit einer Neustadt Cup-Regatta-Schulung für alle Teilnehmer. Am Samstag nach der Skipper-Besprechung wird um 12 Uhr zum Regatta-Start gebeten. Abends, wenn alle Segler wieder ‚landklar‘ sind, treffen sie sich zur Siegerehrung und zum geselligen Abend mit Livemusik in der Ausstellungshalle I der ancora Marina.
Teilnahme und Preise
Die Einteilung der Yachten erfolgt in fünf Gruppen (I-V) nach der Yardstickrevierliste für die Lübecker Bucht und der DSV-Yardstickliste beziehungsweise ersatzweise einem Yardstick-Zertifikat für die Lübecker Bucht. Der Kurs für die Yachten der Gruppen III und IV ist etwas kürzer, die schnelleren Yachten segeln eine Extra-Runde, um diesen Booten eine ordentliche Segelzeit zu ermöglichen. Die Kurse für 2018 werden in diesem Jahr einige Wochen vorher veröffentlicht, sodass auch „Neueinsteiger“ vorab die Möglichkeit haben, diese Kurse einmal abzusegeln.
Neben dem Neustadt-Cup werden weitere Pokale verliehen:
Das Blaue Band der Neustädter Bucht wird vom örtlichen Gewerbeverein dem schnellsten Schiff nach gesegelter Zeit verliehen. Der Anton-Schräder-Gedächtnispreis ist ein Wanderpreis für die schnellste Yacht der Gruppen III und IV nach berechneter Zeit. Der Stressless-Cup wird für außergewöhnliche Leistungen jeglicher Art während der Wettfahrt verliehen (zum Beispiel besonders sportliches Verhalten). Punktpreise: Jede Gruppe erhält fünf Preise für die Erstplatzierten. Jede teilnehmende Yacht erhält ein Erinnerungsgeschenk. Für die Crew der Yacht mit der weitesten Anreise auf eigenem Kiel wird der Hafenmeister-Cup verliehen.
Die Veranstalter und Organisatoren
Beim Neustadt-Cup handelt es sich um eine gemeinsame Segelregatta der Stadt Neustadt, der ancora Marina, der Stadtwerke Neustadt (SWNH), des Neustädter Segler-Vereins und der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht.
Die Regattaleitung in 2018 übernimmt Andreas Beckmann vom NSV Neustadt. Schirmherr ist der Bürgervorsteher der Stadt Neustadt, Sönke Sela.
Anmeldung
Anmeldungen nimmt die ancora Marina ab sofort entgegen: r.schmidt@ancora-marina.com, Tel. 04561/517116. Anmeldeschluss ist der 29. Juni. (red)


Petra Remshardt

Einsendeschluss für Termine für den Veranstaltungskalender „EVA“ Ausgabe: August

Lübecker Bucht. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht gibt auch für das Jahr 2018 wieder den regelmäßig erscheinenden Veranstaltungskalender „Eva“ für die Orte Neustadt, Pelzerhaken, Rettin, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz und die Pönitzer Seenplatte heraus.
Für die Ausgabe August 2018 werden noch Termine aufgenommen. Die gültigen Termine der geplanten Veranstaltungen für den Bereich der Lübecker Bucht werden in den Veranstaltungskalender auf der Homepage www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender eingepflegt und dann auch entsprechend im Eventkalender abgedruckt.
Die Veranstalter können ganz einfach und unkompliziert unter veranstaltungsmeldung.luebecker-bucht-ostsee.de die Veranstaltungen online eintragen werden. Bitte die Veranstaltungen bis Montag, den 11. Juni eingeben.
Für Rückfragen zum Veranstaltungskalender „Eva“ oder der Online-Eingabe steht Nadine Zellermann von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter veranstaltungen@luebecker-bucht-ostsee.de gerne zur Verfügung. (red)


Petra Remshardt

„Classical Beat“ Open Air

Bilder
Bodo Neumann (DJ-Kollektiv „Kinder dieser Küste“), Marc Tietz (Classical Beat), André Rosinski (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Hans-Wilhelm Hagen (Classical Beat) (v. lks.).

Bodo Neumann (DJ-Kollektiv „Kinder dieser Küste“), Marc Tietz (Classical Beat), André Rosinski (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Hans-Wilhelm Hagen (Classical Beat) (v. lks.).

Besonderes Feierabendkonzert am Strand


Scharbeutz. Mit einer Bühne direkt am Strand beim „Hamptons“ in Scharbeutz und einem klassisch-modernen Ensemble auf Weltklasseniveau verspricht diese Veranstaltung am Mittwoch, dem 23. Mai ein unvergessliches Feierabendkonzert an der Ostsee. Beginn ist um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.
Das „Classical Beat“ Festival ist ein Musik-Festival mit nationalen und internationalen Künstlern der modernen, Grenzen überschreitenden klassischen Musikszene. Vom 22. bis 27. Mai vernetzt es in der Hanse-Belt-Region klassische Musik mit anderen Musikgenres und moderner Clubkultur zu hochaktuellen Musikevents.
Der „Classical Beat“ Konzertabend am Strand spannt einen Bogen über das gesamte Festival. Monika Roscher, Echo-Preisträgerin und in den USA als Rising Star gefeierte Independent-Gitarristin, rekomponierte Sätze aus Händels Feuerwerksmusik neu. In Anlehnung an Michael Nyman’s Poesie und Henryk Góreckis Spätstil verbindet sie klassisches Instrumentarium mit Band und Elektrosounds. Mit dabei sind die weiteren „Classical Beat“ Solisten, die das Konzert mit groovigen Beats und viel Lust an der Improvisation zur Strand-Lounge überführen. Anschließend gibt es eine Jam-Session und das DJ-Kollektiv „Kinder dieser Küste“ bringt durch seine Beats den Strand zum Vibrieren. (red)


Petra Remshardt

Abwechslungsreiches Pfingst-Programm an der Lübecker Bucht

Bilder

Lübecker Bucht. Entspannt auf einer Decke im Gras mit einem Glas Wein den Klängen der Musiker lauschen, mit den Kindern auf dem Spiel-Parcours auf Entdeckungstour gehen oder gemeinsam mit der Familie über die Promenade schlendern und abends das funkelnde Feuerwerk bestaunen: An Pfingsten bietet die Lübecker Bucht für jeden Urlauber und Einheimischen das passende Unterhaltungsprogramm.
In Scharbeutz präsentiert die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht vom 18. bis 21. Mai einen Pfingstmarkt zum Schlendern, Schlemmen und Verweilen sowie am Abend Singer und Songwriter, die ihre überwiegend deutschen Lieder auf einer Bühne im Kurpark präsentieren. Unter dem Motto „PfingsTon“ erleben die Besucher an vier Tagen kostenlose Konzerte mit hochwertiger echter Livemusik von begabten Künstlern. Darunter der 37-jährige Schleswig-Holsteiner Gerrit Hoss - der Musiker singt auch plattdeutsche Lieder, die den Zuhörer verzaubern. Auch die Band „Settlelight“ aus Hamburg bewegt sich in ihren ganz eigenen akustischen Sphären, das Quartett aus Hamburg vereint verspielte Arrangements, eingängige Melodien und Folk zu Songperlen voller Energie. Groovig wird’s bei der vierköpfigen Hamburger Gruppe „Guacáyo“, die mit Reggea-Klängen, rockigen Beats und der rauen Stimme der Sängerin den Freiheitsdrang, die Sehnsucht, Unabhängigkeit und entspanntes Strandfeeling in den Kurpark tragen. Einen ganz anderen Stil verkörpern „Norma & Band“, die im Alternative und Indie zu Hause sind. Ihre neueste Single „endless sky“ werden die Gäste wohl auch in Scharbeutz zu hören bekommen. Am letzten Abend präsentieren „Polina Vita Valentine & The True Believers“ ihre Melodien. Damit es die Zuhörer beim Lauschen und Genießen so richtig gemütlich und bequem haben, werden rund um die Halbinsel im Kurpark, auf der die Musiker ihre Stücke spielen, Teppiche auf dem Rasen ausgelegt.
In Pelzerhaken kommt vom 19. bis 21. Mai die ganze Familie auf ihre Kosten. Rund um den Seebrückenvorplatz und die Promenade findet das Pfingstfest mit einem bunten Programm statt. Während viele Stände, Leckereien und Hintergrundmusik zum Schlendern einladen, freuen sich besonders die Kinder auf reichlich Unterhaltung. Beim Kinderschminken und auf dem Spielparcours „Matrosen und Kapitän“, auf dem alle kleinen Matrosen Segelschiffe bauen, nach Perlen ‚fischen‘ und Seemannsknoten lernen können, ist Spaß garantiert. Zur Belohnung gibt es dann den „Skipperschein“. Am Samstagabend bringt die Band „Old but Fast“ die Menge kräftig zum Feiern. Am Sonntagabend präsentiert die Band „The Chilkats“ Blues und Swing, bevor DJ Florian Scholz dem Publikum einheizt. Highlight ist das abschließende Feuerwerk, das den Nachthimmel zum Leuchten und die Ostsee zum Funkeln bringen wird. Abgerundet wird das Fest dann am Pfingstmontag durch das Livekonzert voller Jazz und Rock mit „Randy“.
Programm
Scharbeutz „PfingTon“:
Freitag, 18. Mai
14 bis 22 Uhr: Pfingstmarkt
18 bis 21 Uhr: Gerrit Hoss
Samstag, 19. Mai
11 bis 22 Uhr: Pfingstmarkt
14 bis 17 Uhr: Settlelight
18 bis 21 Uhr Guacáyo
Sonntag, 20. Mai
11 bis 22 Uhr: Pfingstmarkt
14 bis 17 Uhr: Norma & Band
18 bis 21 Uhr: Polina Vita
Montag, 21. Mai
11 bis 18 Uhr: Pfingstmarkt
13 bis 17 Uhr: Valentine & The True Believers
Pfingstfest in Pelzerhaken:
Samstag, 19. Mai
11 Uhr: Buntes Programm mit Hintergrundmusik.
13 bis 16 Uhr: Kinderschminken und Spielparcours „Matrosen und Kapitän“.
Ab 19 Uhr: Livemusik mit der Band „Old but Fast“.
Sonntag, 20. Mai
11 Uhr: Buntes Programm mit Hintergrundmusik.
13 bis 16 Uhr: Kinderschminken und Spielparcours „Matrosen und Kapitän“.
19 bis 21 Uhr: Livemusik mit der Band „The Chilkats“ (Blues und Swing).
21 bis 23 Uhr: DJ Florian Stolz heizt ein.
Circa 21.30 Uhr: Feuerwerk.
Montag, 21. Mai
11 Uhr: Buntes Programm mit Hintergrundmusik.
13 bis 16 Uhr: Livemusik mit „Randy“ von Jazz bis Rock. (red)


Petra Remshardt

Rapsblüten-Tour

Pelzerhaken. Am Samstag, dem 19. Mai findet ein Nordic Walking Spezial in Pelzerhaken statt - eine geführte Rapsblüten-Tour. Die Tour führt entlang der Steilküste der Neustädter Bucht und durch die schönen blühenden gelben Rapsfelderlandschaften von Neustadt und Umgebung. Nordic Walking Stöcke können unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden. Treffpunkt mit dem ortskundigen Guide Wolfgang Wiek ist um 10 Uhr an der Tourist-Information Pelzerhaken. (red)


Petra Remshardt

Pfingstfest

Pelzerhaken. Am langen Pfingst-Wochenende, vom 18. bis 21. Mai wird in Pelzerhaken das Pfingstfest mit einem bunten Programm rund um den Seebrückenvorplatz, die Promenade und das Haus des Gastes gefeiert. (red)


Petra Remshardt

Abwechslungsreiches Pfingst-Programm an der Lübecker Bucht

Bilder

Lübecker Bucht. Entspannt auf einer Decke im Gras mit einem Glas Wein den Klängen der Musiker lauschen, mit den Kindern auf dem Spiel-Parcours auf Entdeckungstour gehen oder gemeinsam mit der Familie über die Promenade schlendern und abends das funkelnde Feuerwerk bestaunen: An Pfingsten bietet die Lübecker Bucht für jeden Urlauber und Einheimischen das passende Unterhaltungsprogramm.
In Scharbeutz präsentiert die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht vom 18. bis 21. Mai einen Pfingstmarkt zum Schlendern, Schlemmen und Verweilen sowie am Abend Singer und Songwriter, die ihre überwiegend deutschen Lieder auf einer Bühne im Kurpark präsentieren. Unter dem Motto „PfingsTon“ erleben die Besucher an vier Tagen kostenlose Konzerte mit hochwertiger echter Livemusik von begabten Künstlern. Darunter der 37-jährige Schleswig-Holsteiner Gerrit Hoss - der Musiker singt auch plattdeutsche Lieder, die den Zuhörer verzaubern. Auch die Band „Settlelight“ aus Hamburg bewegt sich in ihren ganz eigenen akustischen Sphären, das Quartett aus Hamburg vereint verspielte Arrangements, eingängige Melodien und Folk zu Songperlen voller Energie. Groovig wird’s bei der vierköpfigen Hamburger Gruppe „Guacáyo“, die mit Reggea-Klängen, rockigen Beats und der rauen Stimme der Sängerin den Freiheitsdrang, die Sehnsucht, Unabhängigkeit und entspanntes Strandfeeling in den Kurpark tragen. Einen ganz anderen Stil verkörpern „Norma & Band“, die im Alternative und Indie zu Hause sind. Ihre neueste Single „endless sky“ werden die Gäste wohl auch in Scharbeutz zu hören bekommen. Am letzten Abend präsentieren „Polina Vita Valentine & The True Believers“ ihre Melodien. Damit es die Zuhörer beim Lauschen und Genießen so richtig gemütlich und bequem haben, werden rund um die Halbinsel im Kurpark, auf der die Musiker ihre Stücke spielen, Teppiche auf dem Rasen ausgelegt.
In Pelzerhaken kommt vom 19. bis 21. Mai die ganze Familie auf ihre Kosten. Rund um den Seebrückenvorplatz und die Promenade findet das Pfingstfest mit einem bunten Programm statt. Während viele Stände, Leckereien und Hintergrundmusik zum Schlendern einladen, freuen sich besonders die Kinder auf reichlich Unterhaltung. Beim Kinderschminken und auf dem Spielparcours „Matrosen und Kapitän“, auf dem alle kleinen Matrosen Segelschiffe bauen, nach Perlen ‚fischen‘ und Seemannsknoten lernen können, ist Spaß garantiert. Zur Belohnung gibt es dann den „Skipperschein“. Am Samstagabend bringt die Band „Old but Fast“ die Menge kräftig zum Feiern. Am Sonntagabend präsentiert die Band „The Chilkats“ Blues und Swing, bevor DJ Florian Scholz dem Publikum einheizt. Highlight ist das abschließende Feuerwerk, das den Nachthimmel zum Leuchten und die Ostsee zum Funkeln bringen wird. Abgerundet wird das Fest dann am Pfingstmontag durch das Livekonzert voller Jazz und Rock mit „Randy“.
Programm
Scharbeutz „PfingTon“:
Freitag, 18. Mai
14 bis 22 Uhr: Pfingstmarkt
18 bis 21 Uhr: Gerrit Hoss
Samstag, 19. Mai
11 bis 22 Uhr: Pfingstmarkt
14 bis 17 Uhr: Settlelight
18 bis 21 Uhr Guacáyo
Sonntag, 20. Mai
11 bis 22 Uhr: Pfingstmarkt
14 bis 17 Uhr: Norma & Band
18 bis 21 Uhr: Polina Vita
Montag, 21. Mai
11 bis 18 Uhr: Pfingstmarkt
13 bis 17 Uhr: Valentine & The True Believers
Pfingstfest in Pelzerhaken:
Samstag, 19. Mai
11 Uhr: Buntes Programm mit Hintergrundmusik.
13 bis 16 Uhr: Kinderschminken und Spielparcours „Matrosen und Kapitän“.
Ab 19 Uhr: Livemusik mit der Band „Old but Fast“.
Sonntag, 20. Mai
11 Uhr: Buntes Programm mit Hintergrundmusik.
13 bis 16 Uhr: Kinderschminken und Spielparcours „Matrosen und Kapitän“.
19 bis 21 Uhr: Livemusik mit der Band „The Chilkats“ (Blues und Swing).
21 bis 23 Uhr: DJ Florian Stolz heizt ein.
Circa 21.30 Uhr: Feuerwerk.
Montag, 21. Mai
11 Uhr: Buntes Programm mit Hintergrundmusik.
13 bis 16 Uhr: Livemusik mit „Randy“ von Jazz bis Rock. (red)


Gesche Muchow

Radrennsportler trainieren an der Küste

Bilder

Scharbeutz. Seit dem vergangenen Samstag trainieren wieder ambitionierte Radrennsportler - einheitlich in Lübecker-Bucht-Trikots gekleidet - in der Region.
 
Ihre Touren führen sie hierbei hügelauf und hügelab durch die Holsteinische Schweiz und am Küstenstreifen entlang. Begleitet von dem Olympiasieger Mario Kummer verbessern sie ihre Technik und arbeiten mit viel Spaß in der Gruppe an ihrer Kondition. Wie im vergangenen Jahr ergänzen praxisnahe Workshops die Trainingswoche. Neu in diesem Jahr ist die Teilnahme der ZDF-Sportmoderatorin, Annika Zimmermann, die den Rennradinteressierten ihr neues Buch ‚Fit und fröhlich‘ im Rahmen einer Lesung vorstellte, selbst bei einigen Touren mitfährt und fundierte Fitnesstipps gibt.
 
Während im Premierenjahr knapp 40 Teilnehmer das Angebot der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht nutzten, sind nun im zweiten Jahr schon gut 100 Freizeitsportler dabei. So füllt sich der vor zwei Jahren noch recht ‚weiße Fleck auf der Rennrad-Karte‘ immer mehr mit Farbe und die Lübecker Bucht entwickelt sich zunehmend zur beliebten Rennrad-Region. (red)
 
 


Gesche Muchow

Mit Video: „Kalt, kalt, kalt!“

Bilder

Rettin. 6 Grad Wassertemperatur und 7 bis 8 Windstärken bei teils starkem Regen ließen das Anbaden am vergangenen Dienstag zu einer echten Mutprobe werden.
 
Doch trotz der schlechten Witterungsbedingungen kamen viele Schaulustige am 1. Mai nach Rettin, um der offiziellen Saisoneröffnung, dem Anbaden, beizuwohnen. Rund zehn Mutige trauten sich und stürzten sich unter großem Applaus in die eiskalte Ostsee. Der Kommentar des Bürgervorstehers Sönke Sela, der bereits zum 20. Mal dabei ist, lautete dann hinterher auch treffend: „Kalt, kalt, kalt!“.
 
Neu an diesem 1. Mai war der Maibaum, den der Ortsbeirat Rettin auf der Seebrücke aufstellte und der den ganzen Mai über dort stehen bleiben soll. (gm)


Petra Remshardt

Lübecker Bucht feiert am 5. Mai den Weltfischbrötchentag

Bilder

Lübecker Bucht. Wer meint, das Fischbrötchen sei einfach nur ein norddeutscher Snack, der irrt gewaltig. Es ist viel, viel mehr als das! Das Fischbrötchen ist Küstenkulinarik vom Feinsten, ein bedeutendes Stück maritimer Lebensart und jedes von ihnen vermittelt ohne Worte den echten Norden.
Darum verwundert es kaum, dass es einen eigenen Feiertag für den ‚Fisch im Brötchen’ gibt, wie es bagatellisierend von Unwissenden genannt wird. Der Weltfischbrötchentag feiert gebührend den bedeutendsten Vertreter maritimer Esskultur und Gäste sind herzlich eingeladen, mit den Küstenbewohnern gemeinsam zu feiern und zu schlemmen.
In der Lübecker Bucht treibt man es anlässlich des Weltfischbrötchentages besonders bunt. Es wurde eigens ein Film dafür produziert - ein Fischbrötchen-Krimi, der mit norddeutschem Humor eine Entführungsgeschichte rund um das Fischbrötchen-Pärchen Aalina und Matthis erzählt.
Crossmedial wechselt der Besucher von der Rolle des Zuschauers in die des Akteurs, wenn er an der digitalen Schnitzeljagd in Scharbeutz teilnimmt. Am Weltfischbrötchentag ist der Startschuss für die digitale Schnitzeljagd, bei der jeder, der Lust dazu und ein Smartphone dabei hat, teilnehmen kann. Hierzu wird einfach die kostenlose Actionbound-App heruntergeladen und durch Scannen des QR-Codes gelangt man direkt und ohne sich anmelden zu müssen zur Krimi-Schnitzeljagd. Via GPS wird der ‚Hobby-Detektiv’ an verschiedene Stopps geführt, wo kleine Rätsel gelöst werden müssen. Auch der Fischbrötchen-Krimi ist aufgeteilt in vier Episoden in die Schnitzeljagd integriert und sorgt für maximalen Spaß.
Weitere Programmpunkte sorgen für einen unvergesslichen ‚Feiertag’ an der vielleicht leckersten Küste der Ostsee:
Fischbrötchen-Picknick am Strand
Am Weltfischbrötchentag bietet das ‚Café Wichtig‘ in Kooperation mit ‚Gosch‘ Fischbrötchen-Picknick-Körbe an. Für 29 Euro bekommt man einen Picknickkorb (inklusive Decke), gefüllt mit einer Flasche Prosecco und Wasser, zwei Fischbrötchen nach Wahl sowie leckeren Dips und einem Baguette. Der Korb ist für zwei Personen geeignet. Bei Abholung sind 50 Euro Pfand zu zahlen, die es beim Wiederbringen des Korbes und der Decke aber natürlich zurückgibt.
Kult-Shanty-Chor ‚Lohnde‘
Ein weiteres Highlight wird der Auftritt des Shanty Chors ‚Lohnde‘ sein, der mit knapp 30 Personen anreisen und die Strand-Picknicker von der Beach Lounge aus maritim unterhalten wird. Bekannt ist der Chor durch sein legendäres ZDF-Sommerhit-Festival-Medley. In zwei Sets in der Zeit zwischen 13 und 15 Uhr verbreiten sie zum Wellenrauschen der Ostsee original maritimes Feeling.
Meet & Greet mit Aalina & Matthis
Wer Glück hat, trifft die Stars des Tages, denn auch Aalina und Matthis sind am Weltfischbrötchentag mit von der Partie. Zwischen 12 und 16 Uhr kann man ein Foto mit den beiden machen - oder wahlweise mit der lustigen Fotowand. Anschließend das Foto mit den Hashtags #wfbt #ostseesh #stranddeineslebens auf instagram posten. Mit etwas Glück sahnt man dann einen tollen Gewinn ab wie zum Beispiel eine Nacht im Schlafstrandkorb oder einen tollen Schlüsselanhänger - natürlich mit einem Fischmotiv.
Fischbrötchen für den guten Zweck in Neustadt
Auch im Norden der Lübecker Bucht wird das Fischbrötchen gefeiert. Sowohl das Delikatessengeschäft in der Brauerei ‚Klüvers Brauhaus‘ als auch das Fischbrötchenschiff ‚Fischtempel‘ am Hafen sind wieder beim Weltfischbrötchentag dabei und bieten in gewohnter Spitzenqualität leckere Fischbrötchen an. Was an diesem Tag anders ist: Sie verzichten dabei auf einen Teil ihrer Einnahmen, denn diesen spenden sie der DGzRS, den Seenotrettern.
Den Trailer zum Film sowie allerlei Details rund um das Fischbrötchen im Allgemeinen und den Weltfischbrötchentag im Speziellen hat die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht mit viel Augenzwinkern auf einer eigenen Webseite zusammengefasst;
https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/weltfischbroetchentag
Der Weltfischbrötchentag ist eine Kampagne des Ostsee-Holstein-Tourismus e.V., die 2010 ins Leben gerufen wurde und an der sich verschiedene Orte entlang der Ostseeküste Schleswig-Holsteins beteiligen. (red)


Petra Remshardt

Weltfischbrötchentag

Bilder
Weltfischbrötchentag 2018 am Samstag, dem 5. Mai.

Weltfischbrötchentag 2018 am Samstag, dem 5. Mai.

Neustadt. Fischbrötchen zum guten Zweck gibt es in Neustadt anlässlich des Weltfischbrötchentages 2018 am Samstag, dem 5. Mai. Sowohl das Delikatessengeschäft in der Brauerei „Klüvers Brauhaus“ als auch das Fischbrötchenschiff „Fischtempel“ am Hafen sind wieder beim Weltfischbrötchentag dabei und bieten in gewohnter Spitzenqualität leckere Fischbrötchen an. Was an diesem Tag anders ist: Sie verzichten dabei auf einen Teil ihrer Einnahmen, denn diesen spenden sie der DGzRS, den Seenotrettern. (red)


Petra Remshardt

Klezmer und Weltmusik

Altenkrempe. Am Samstag, dem 5. Mai um 19.30 Uhr findet in der Basilika Altenkrempe ein kammermusikalisches Konzert mit dem Piazu Trio statt. Das Piazu Trio, bestehend aus drei jungen Musikern, kreiert mit ihren akustischen Instrumenten einen intimen, warmen und zugleich mitreißenden Sound. Ein Jazzmusiker an der Klarinette, ein klassischer Gitarrist und ein Popbassist - mit Sicherheit ein Aspekt, der den besonderen Stil der Gruppe ausmacht.
Neben vielen Eigenkompositionen enthält das Programm auserlesene Stücke aus dem Repertoire des Klezmer und der Weltmusik. Ruhige Songs gehen einher mit virtuosen Passagen, ohne je den Sinn für durchgehende Rhythmen und Songstrukturen zu verlieren. Wichtig ist den Musikern dabei vor allem Authentizität und Klang. Für die Seele soll es sein, zum Eintauchen in die Musik.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. (red)


Petra Remshardt

Unerschrockene Ostseefans eröffnen die Badesaison in der Lübecker Bucht

Bilder

Rettin. Bald schon tummeln sich in der Lübecker Bucht wieder zahlreiche Urlauber am Strand und genießen ein Bad in der Ostsee. Derzeit zeigt das Thermometer jedoch erst sieben Grad Wassertemperatur. Das ist den unerschrockenen Ostseefreunden, die am Dienstag, dem 1. Mai, am Strand von Rettin mit einem Sprung ins kühle Nass die Badesaison offiziell eröffnen, egal. Das Anbaden am breiten Sandstreifen Rettins mit dem flach abfallenden Wasser zum Start in die warme Jahreszeit hat mittlerweile Tradition. Wenn Neptun in sein Muschelhorn bläst, stürzen sich um 14 Uhr gut gelaunte Einheimische und Gäste mutig in die kalten Fluten - angefeuert von ebenso vielen Zuschauern, die trockenen Fußes genauso viel Spaß haben wie die Helden der Riesen-Badesause. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht lädt alle Ostseefans ein, bei diesem fröhlichen Ereignis dabei zu sein. Rund um das fröhliche Ostseespektakel im Anbadeort Nummer eins der Lübecker Bucht wird den Besuchern auf der Rettiner Veranstaltungswiese und am Strand über das lange Maifeiertags-Wochenende ein buntes Rahmenprogramm geboten. Dabei gibt es Höhepunkte für die ganze Familie, für die jungen Gäste, für Musik-Freunde und für Nachtschwärmer. Schon am Samstag, dem 28. April beginnt das „Vorglühen“ auf das Anbaden mit Musik vom Plattenteller. Am Sonntag, dem 29. April können sich vor allem die Kleinsten auf Ponyreiten am Strand freuen, dazu unterhalten „Lui & Fiete“ und danach „Jessen & Melzer“ das Publikum mit Livemusik. Am Montag, dem 30. April können Gäste am Bastelstand ihre Strandtaschen, Rucksäcke oder Sommerkleidung mit maritimen Accessoires wie Korken, Seglerseilen sowie Ankern, Seesternen und Fischen als tolle Schmuckanhänger verzieren. Kinderschminken und Ponyreiten runden den Familientag ab. Um 15 Uhr wird der Rettiner Maibaum aufgestellt und schmückt den Seebrückenvorplatz. Am Abend kommen dann alle Nachtschwärmer auf ihre Kosten, wenn ab 19 Uhr mit DJ Florian Stolz bei einem großen Lagerfeuer in den Mai getanzt wird. Vor dem feucht-fröhlichen Highlight des Wochenendes findet am 1. Mai ein Gottesdienst am Strand statt. Es folgen Livemusik und Basteln für die Kinder. Dann, um 14 Uhr, gibt Neptun das Signal für das offizielle Einläuten der Badesaison und zahlreiche Schwimmer wagen sich in die kalte Ostsee. Danach können sich die mutigen Teilnehmer bei kostenlosem Schmalzbrot und Kuchen, heißem Tee und von Friedrich-Karl Kasten gesponsertem Kräuterlikör „Schit-Lot-Em“ für die Großen aufwärmen sowie bei abschließender Livemusik mit „Frank Plagge“ am „Strand deines Lebens“ wieder warm schunkeln.
 
Programm
Samstag, 28. April
12 bis 23 Uhr: Begrüßung und Eröffnung, anschließend Musik vom Plattenteller.
14 bis 16 Uhr: Ponyreiten am Strand.
Sonntag, 29. April
12 bis 16 Uhr: DJ, Hintergrundmusik und Unterhaltung.
14 bis 16 Uhr: Ponyreiten am Strand.
16 bis 19 Uhr: Livemusik mit „Lui & Fiete“ - Küstenspaß von der Waterkant.
19.30 bis 22 Uhr: Livemusik mit „Jessen & Melzer“ (Acoustic-Power).
Montag, 30. April
12 bis 19 Uhr: DJ, Hintergrundmusik und Unterhaltung.
13 bis 16 Uhr: Bastelaktion: Tolle Accessoires designen im angesagten, maritimen Look und Aufpimpen von Strandtaschen, Rucksäcken oder Sommerkleidung mit Korken, Schraubhaken, Seglerseilen und bunten Farben. Verziert werden Accessoires mit tollen Schmuckanhängern (Anker, Seesterne, Sonnen, Fische). Dazu wird Kinderschminken angeboten.
14 bis 16 Uhr: Ponyreiten am Strand.
15 Uhr: Offizielles Aufstellen des Rettiner Maibaums.
19 bis 0.30 Uhr: Tanz in den Mai und Maifeuer, DJ Florian Stolz heizt ein.
Dienstag, 1. Mai
10 bis 11 Uhr: Gottesdienst am Strand mit Bläserkapelle.
11.30 bis 14 Uhr: Livemusik mit „Frank Plagge“, Blues and More.
13 bis 16 Uhr: Bastelaktion und Kinderschminken.
14 bis 15 Uhr: Anbaden.
15 bis 16 Uhr: Livemusik mit „Frank Plagge“, Blues and More. (red)


Petra Remshardt

Maibaum-Fest

Scharbeutz. Am Dienstag, dem 1. Mai von 11 bis 18 Uhr wird auf dem Seebrückenvorplatz Scharbeutz ein Maibaum-Fest mit dem größten Maibaum der Lübecker Bucht gefeiert. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und verschiedene Cateringstände laden zum Verweilen ein. (red)


Petra Remshardt

Ergebnisse der Gästebefragung Lübecker Bucht 2017

Sierksdorf. In Kooperation mit den Gastgebern aus Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt hat die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht an der landesweiten Gästebefragung teilgenommen. Die Erkenntnisse werden in einer Informationsveranstaltung „Das ist unser Gast“ am Donnerstag, dem 26. April um 18 Uhr im Obergeschoss des Haus des Gastes, Vogelsang 1, in Sierksdorf vorgestellt. Die Präsentation der Ergebnisse übernimmt Henrike Beer vom NIT aus Kiel (verantwortliches Institut für die Durchführung der landesweiten Gästebefragung). Anschließend gibt es Gelegenheit im Dialog mit Vertretern der Tourismus-Agentur zu diskutieren und sich auszutauschen. (red)


Petra Remshardt

Einsendeschluss für Termine im Veranstaltungskalender „EVA“ Ausgabe: Juni

Lübecker Bucht. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht gibt auch für das Jahr 2018 wieder den regelmäßig erscheinenden Veranstaltungskalender „Eva“ für die Orte Neustadt, Pelzerhaken, Rettin, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz und die Pönitzer Seenplatte heraus.
Für die Ausgabe Juni 2018 werden noch Termine aufgenommen. Die gültigen Termine der geplanten Veranstaltungen für den Bereich der Lübecker Bucht werden in den Veranstaltungskalender auf der Homepage www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender eingepflegt und dann auch entsprechend im Eventkalender abgedruckt.
Die Veranstalter können ganz einfach und unkompliziert unter veranstaltungsmeldung.luebecker-bucht-ostsee.de die Veranstaltungen online eintragen bis Montag, den 9. April.
Für Rückfragen zum Veranstaltungskalender „Eva“ oder der Online-Eingabe steht Nadine Zellermann von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter veranstaltungen@luebecker-bucht-ostsee.de gerne zur Verfügung. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Pelzerhaken. Am Samstag, dem 10. März um 18.30 Uhr erwartet die Teilnehmer der Fackelwanderung am Strand von Pelzerhaken Romantik, Geselligkeit und ein feuriges Erlebnis. Treffpunkt ist auf dem Seebrückenvorplatz. (red)


Petra Remshardt

„Küstenliebe“ Lifestyle & Trendsport-Event

Bilder
André Rosinski, Hansi Conzelmann (beide Tourismus Agentur Lübecker Bucht), Birte Friedländer (Dünenmeile), Tobias Uecker (Tobis Fahrspaß), Marcus Beutel (Küstenfieber), Tung Truong (Café Wichtig), Philipp Wichmann (Gosch) (v. lks.).

André Rosinski, Hansi Conzelmann (beide Tourismus Agentur Lübecker Bucht), Birte Friedländer (Dünenmeile), Tobias Uecker (Tobis Fahrspaß), Marcus Beutel (Küstenfieber), Tung Truong (Café Wichtig), Philipp Wichmann (Gosch) (v. lks.).

Scharbeutz. Es gibt Dinge, die das Leben einfach schöner machen und die für ein positives Lebensgefühl sorgen. Diesen schönen Dingen widmet sich am Samstag und Sonntag, dem 10. und 11. März das Lifestyle & Trendsport-Event „Küstenliebe“.
Auf dem Seebrückenvorplatz und im Kurpark von Scharbeutz entsteht dabei an dem März-Wochenende ein Eventareal mit Fashion und Modenshows, bei dem die Besucher sich das ganze Wochenende über neueste Modestile, Fashion-, Frisuren- und Make-up-Trends informieren und auch gleich für sich ausprobieren können. Während Modeinteressierte sich nach ihrem persönlichen Frühjahrslook umschauen, vergnügen sich die Jüngsten der Familie beim bunten Kinderschminken.
Auch Gesundheit und Körperbewusstsein ist für viele Bestandteil eines positiven Lebensgefühls. So ist Sport nicht nur Ausgleich zum stressigen Alltag, sondern vielmehr auch eine Möglichkeit, mit bewusster Bewegung nachhaltig das Wohlbefinden zu steigern. Verbunden mit einem kleinen Adrenalin-Kick und viel Spaß präsentiert sich auch dieser Lifestyle-Bereich den Besuchern der „Küstenliebe“, die hier bei Shows und Vorführungen zuschauen und ebenso selbst Neues ausprobieren können. Neben klassischen Trendsportarten wie Mountainbiking und BMX-Radfahren bietet auch eine „Climbing Wall“ die Möglichkeit, sich sportlich auszuprobieren. Neben interaktiven Modulen, wie einem Tennisspiel zu zweit in der Vertikalen, kann die sportliche Herausforderung in der Disziplin des Hinderniskletterns noch einmal weiter gesteigert werden.
Ebenso kann der Besucher der „Küstenliebe“ bisher weniger bekannte Sportgeräte an dem Märzwochenende in Scharbeutz kennenlernen; so auch das Hypoxi, mit dem in manch’ einem Fitness-Studio schon ganz gezielt an der Figurformung gearbeitet wird. Powerplates und Balance Boards bieten die Möglichkeit, für die nächste Stand-up Paddling-Saison zu trainieren und wer möchte, der kann sogar bei Workshops die choreografierte Tanzform „Line Dance“ ausprobieren. Beim Workshop „myboo“ werden Bambus-Bikes vorgestellt, von denen jedes ein handgefertigtes Unikat ist. Mit ihnen ist eine Fortbewegung möglich, wie sie nachhaltiger kaum sein könnte. Im Anschluss sind interessierte Besucher zu einer kleinen Ausfahrt mit den Bambusrädern eingeladen.
Zum Lifestyle gehören selbstverständlich auch die kulinarischen Genüsse, die auf der Veranstaltung „Küstenliebe“ nicht zu kurz kommen. Dünenmeile Scharbeutz-Partner Café Wichtig, das Hamptons-Strandrestaurant, Gosch, die Strand-Crêperie sowie der regionale Partner „Cocktail Revolution“ bieten eine Auswahl an feinen Leckereien.
Erlesen zeigt sich auch die kleine feine Ausstellung des Künstlers und Wahl-Haffkruger Michael Weigel. Seit über 20 Jahren widmet sich der Maler den vielfältigen Stimmungen von Himmel und Meer. Seine Arbeiten wurden bereits in über 50 Ausstellungen international gezeigt, unter anderem auf Ausstellungsreisen nach Barcelona, Helsinki, Kopenhagen, Dubai und Miami. Eine Auswahl seiner Werke ist nun auch auf der „Küstenliebe“ in Scharbeutz zu sehen.
Zu einer Reise in virtuelle Bilderwelten lädt „Licht Portale“ ein. Durch „VR-Technologien“ können die Besucher bei einem „Küstenliebe“-Besuch in virtuelle Räume eintauchen, sich scheinbar in ihnen bewegen und werden in Bild- und Klangwelten entführt, in denen die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmt - ein spannendes und innovatives Erlebnis der Sinne.
Programm:
Samstag, 10. März
12 bis 16 Uhr: „Infaction“ (BMX Showgruppe) mit eigener Showbühne, waghalsigen Stunts, Action und Musik - zwischen den Aufführungen wird für Interessierte ein BMX-Grundkurs mit Stunt Training angeboten.
19 bis 23 Uhr: Party im Kurpark im Zelt.
Sonntag, 11. März
12 bis 17 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag. Die Läden entlang der Dünenmeile in Scharbeutz laden zum Stöbern und Shoppen ein. (red)


Petra Remshardt

„Küstenliebe“ Lifestyle & Trendsport-Event

Bilder
André Rosinski, Hansi Conzelmann (beide Tourismus Agentur Lübecker Bucht), Birte Friedländer (Dünenmeile), Tobias Uecker (Tobis Fahrspaß), Marcus Beutel (Küstenfieber), Tung Truong (Café Wichtig), Philipp Wichmann (Gosch) (v. lks.).

André Rosinski, Hansi Conzelmann (beide Tourismus Agentur Lübecker Bucht), Birte Friedländer (Dünenmeile), Tobias Uecker (Tobis Fahrspaß), Marcus Beutel (Küstenfieber), Tung Truong (Café Wichtig), Philipp Wichmann (Gosch) (v. lks.).

Scharbeutz. Es gibt Dinge, die das Leben einfach schöner machen und die für ein positives Lebensgefühl sorgen. Diesen schönen Dingen widmet sich am Samstag und Sonntag, dem 10. und 11. März das Lifestyle & Trendsport-Event „Küstenliebe“.
Auf dem Seebrückenvorplatz und im Kurpark von Scharbeutz entsteht dabei an dem März-Wochenende ein Eventareal mit Fashion und Modenshows, bei dem die Besucher sich das ganze Wochenende über neueste Modestile, Fashion-, Frisuren- und Make-up-Trends informieren und auch gleich für sich ausprobieren können. Während Modeinteressierte sich nach ihrem persönlichen Frühjahrslook umschauen, vergnügen sich die Jüngsten der Familie beim bunten Kinderschminken.
Auch Gesundheit und Körperbewusstsein ist für viele Bestandteil eines positiven Lebensgefühls. So ist Sport nicht nur Ausgleich zum stressigen Alltag, sondern vielmehr auch eine Möglichkeit, mit bewusster Bewegung nachhaltig das Wohlbefinden zu steigern. Verbunden mit einem kleinen Adrenalin-Kick und viel Spaß präsentiert sich auch dieser Lifestyle-Bereich den Besuchern der „Küstenliebe“, die hier bei Shows und Vorführungen zuschauen und ebenso selbst Neues ausprobieren können. Neben klassischen Trendsportarten wie Mountainbiking und BMX-Radfahren bietet auch eine „Climbing Wall“ die Möglichkeit, sich sportlich auszuprobieren. Neben interaktiven Modulen, wie einem Tennisspiel zu zweit in der Vertikalen, kann die sportliche Herausforderung in der Disziplin des Hinderniskletterns noch einmal weiter gesteigert werden.
Ebenso kann der Besucher der „Küstenliebe“ bisher weniger bekannte Sportgeräte an dem Märzwochenende in Scharbeutz kennenlernen; so auch das Hypoxi, mit dem in manch’ einem Fitness-Studio schon ganz gezielt an der Figurformung gearbeitet wird. Powerplates und Balance Boards bieten die Möglichkeit, für die nächste Stand-up Paddling-Saison zu trainieren und wer möchte, der kann sogar bei Workshops die choreografierte Tanzform „Line Dance“ ausprobieren. Beim Workshop „myboo“ werden Bambus-Bikes vorgestellt, von denen jedes ein handgefertigtes Unikat ist. Mit ihnen ist eine Fortbewegung möglich, wie sie nachhaltiger kaum sein könnte. Im Anschluss sind interessierte Besucher zu einer kleinen Ausfahrt mit den Bambusrädern eingeladen.
Zum Lifestyle gehören selbstverständlich auch die kulinarischen Genüsse, die auf der Veranstaltung „Küstenliebe“ nicht zu kurz kommen. Dünenmeile Scharbeutz-Partner Café Wichtig, das Hamptons-Strandrestaurant, Gosch, die Strand-Crêperie sowie der regionale Partner „Cocktail Revolution“ bieten eine Auswahl an feinen Leckereien.
Erlesen zeigt sich auch die kleine feine Ausstellung des Künstlers und Wahl-Haffkruger Michael Weigel. Seit über 20 Jahren widmet sich der Maler den vielfältigen Stimmungen von Himmel und Meer. Seine Arbeiten wurden bereits in über 50 Ausstellungen international gezeigt, unter anderem auf Ausstellungsreisen nach Barcelona, Helsinki, Kopenhagen, Dubai und Miami. Eine Auswahl seiner Werke ist nun auch auf der „Küstenliebe“ in Scharbeutz zu sehen.
Zu einer Reise in virtuelle Bilderwelten lädt „Licht Portale“ ein. Durch „VR-Technologien“ können die Besucher bei einem „Küstenliebe“-Besuch in virtuelle Räume eintauchen, sich scheinbar in ihnen bewegen und werden in Bild- und Klangwelten entführt, in denen die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmt - ein spannendes und innovatives Erlebnis der Sinne.
Programm:
Samstag, 10. März
12 bis 16 Uhr: „Infaction“ (BMX Showgruppe) mit eigener Showbühne, waghalsigen Stunts, Action und Musik - zwischen den Aufführungen wird für Interessierte ein BMX-Grundkurs mit Stunt Training angeboten.
19 bis 23 Uhr: Party im Kurpark im Zelt.
Sonntag, 11. März
12 bis 17 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag. Die Läden entlang der Dünenmeile in Scharbeutz laden zum Stöbern und Shoppen ein. (red)


Petra Remshardt

Fackelwanderung

Pelzerhaken. Am Samstag, dem 24. Februar um 18.30 Uhr erwartet die Teilnehmer der Fackelwanderung am Strand von Pelzerhaken Romantik, Geselligkeit und ein feuriges Erlebnis. Treffpunkt ist auf dem Seebrückenvorplatz. (red)


Strandallee 134
23683 Scharbeutz
Deutschland

04503/7794100
04503/7794200
info@luebecker-bucht-ostsee.de
www.luebecker-bucht-ostsee.de
Facebook
Neustadt Cup 2018
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Anbaden Rettin
Ostergrüße
Stellenanzeige
Valentinstag Anzeige
Hafen Live
Fackelwanderungen und Winterdörfer
Baltic Film Festival
Piratenfahrten
SUP Festival
Musik im Strandkorb
Tag der Küstenwache
Neustadt-Cup/
Familien - Sommerprogramm
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Stellenanzeige Tourist. Kinderbetreuung
Anbaden und Saisoneröffnung Rettin
Kinder Artistenfestival
Valentinstag
Titelsiet SUP World Cup
Valentinstag
Hafen Live 2016
Anzeige KW 48
Ausbildung
Lichtermeer
Kinder-Piratenfest in Neustadt
Piraten-Segeltörn
SUP-Festival 2016
Suchbegriff(e): Kurverwaltung, Tourismusagentur Lübecker Bucht, Tourismusagentur, TALB, Tourismus Service, Tourismusservice, Veranstaltungen, regionale Highlights, Lübecker Bucht, Luebecker Bucht, Strand Deines Lebens, Touristinfo, Tourist-Info, Tourist-Information, Tourismus, Stadtpläne, Stadtplan, Radwanderkarte, Veranstaltungen, Veranstaltungskalender, EVA, Events, Unternehmnungen, Freizeit, Unterkünfte, Tourist Info, Infos