Wiebke Staschik

Auftakt in die Wintersaison - OHT-Kampagne „Lichtermeer“ mit Grömitz, Kellenhusen, Scharbeutz und Haffkrug

Bilder

Nach der erfolgreichen Sommersaison an der Ostseeküste mit einem Übernachtungsplus von über fünf Prozent im Juli ist noch lange nicht Schluss. Der Ostsee-Holstein-Tourismus (OHT) strebt gemeinsam mit seinen Mitgliedern ein weiteres Wachstum der touristischen Umsätze an der Ostseeküste an. Die Winterkampagne mit der neuen, küstenweiten Veranstaltung „Lichtermeer“ soll dazu beitragen. „In der Vor- und Nachsaison sehen wir noch Gästepotezial“, sagt Juliane König vom OHT.
 
Grömitz. Fackeln, Lichter, Illuminationen - Grömitz im Glanz des Lichtes. Vom 28. bis 30. Oktober wird Grömitz den Herbst zum Strahlen bringen. Abtauchen in die Welt des Lichts und den Strand anders erleben: bunt, feurig und wunderschön. Flanieren auf der 398 Meter langen bunt illuminierten Seebrücke und die längste menschliche Lichterkette der Ostseeküste.
 
Die Seebrücke wird am Freitag und Samstag ab 18 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr mit unzähligen bunten LED-Scheinwerfern illuminiert - ein buntes Lichtervergnügen.
 
Am Freitagabend ab 18 Uhr kommen dann Liebhaber von Live-Musik beim Kneipenfestival „König Pilsner Music Special“ voll auf ihre Kosten. In verschiedenen Locations spielen hier Live-Acts aus unterschiedlichen Musikrichtungen und machen diesen Freitag zu einem unvergesslichen Abend voller Musik und Stimmung.
 
Die längste menschliche Lichterkette der gesamten Ostseeküste sorgt dann am Samstag für strahlende Gesichter. Bereits am Nachmittag ab 15 Uhr können im Strandhaus Laternen gebastelt werden, die dann am selben Abend ausgeführt werden sollten, denn kurz nach Einbruch der Dunkelheit, um 18.30 Uhr geht es los mit einem Lichterumzug. Treffpunkt ist der Seebrückenvorplatz. Mit bunten Laternen und Fackeln geht es mit musikalischer Begleitung über die Promenade und zurück bis zum Strand, wo das große Highlight wartet. Wer selber keine Laterne oder Fackel mitbringt, erhält eine Fackel vor Ort.
 
Vor der beeindruckenden Kulisse der erleuchteten Seebrücke wird nach dem Fackelmarsch am Ostseesaum eine menschliche Lichterkette gebildet, die durch Feuerzauber an verschiedenen Positionen hell erleuchtet wird. Funkelnde bengalische Feuer, funkensprühende Vulkane und Fontänen und dazu Fackeln die in die Nacht hinein leuchten.
 
Kellenhusen. Zum Start in die Wintersaison 2016/17 veranstaltet der Kurbetrieb Kellenhusen am Samstag, dem 29. Oktober 2016 einen „Lichterhaften Strandzauber“. Los geht das Ganze um 16 Uhr für die „Lütten“ mit „Wickie – Der Film“, der im Kinderclub „Käpt`n Kelli“ gezeigt wird. Um 18 Uhr trifft man sich dann auf dem kleinen Waldparkplatz am Eingang zum Erholungswald. Dort startet unter den Klängen der „Tuten & Blasen“ der Fackel- und Laternenumzug durch den Wald und den Ort. Ziel ist der Strandbereich vor dem Kurzentrum, wo es mit einem rustikalen „Wikinger-Abendbrot“ weitergeht. In uriger Atmosphäre gibt es Spanferkel, ein Open-Air-Käsefondue, selbstgemachtes Stockbrot sowie eine feurige Überraschung.
 
Um 19 Uhr werden dann die Schalter umgelegt für die große Strand- und Seebrücken-Illumination, die die Promenade und die Erlebnis-Seebrücke in buntem Licht erstrahlen lassen wird. Ein Vielzahl unterschiedlicher Scheinwerfer sowie spezielle Leuchtaggregate werden den Strand- und Seebrückenbereich in eine einzigartige Lichterlandschaft verwandeln. Mittelpunkte der Strand-Illumination sind die baulichen Highlights der Erlebnispromenade „Lady Prom“, speziell der „Orka“ am Nordstrand sowie der „Tümmler“ und die anliegenden höheren Gebäude. Zusätzlich wird die Erlebnis-Seebrücke komplett in allen möglichen Farben erstrahlen.
 
Haffkrug/Scharbeutz. „In Haffkrug werden am Samstag, dem 29. Oktober wieder 1.000 Lichter den Haffwiesenpark in sanftes Licht tauchen“, berichtet Hansjörg Conzelmann, Veranstaltungsleiter der TALB. In diesem Rahmen startet gegen 17 Uhr die „Lichterfest-Party“ mit Oldies, Rock, Pop und Schlager-Live-Entertainment total, präsentiert von der Partyband „Thirstday“.
 
Um 18.30 Uhr gibt die „Deutsche Jugend-Brassband Lübeck von 1949“ zuerst im Haffwiesenpark und in der Musikmuschel auf dem Seebrückenvorplatz Haffkrug ein Platzkonzert. Ab 19 Uhr begleitet sie einen Laternenumzug. Die Route führt vom Seebrückenvorplatz Haffkrug über die Strandpromenade in den Waldweg zum Sky-Markt. Hier trifft die Jugend-Brassband im musikalischen Dialog auf den Spielmannszug Neustadt und gemeinsam geht der Lichterfest-Umzug weiter über den Waldweg und die Dorfstraße zurück in den illuminierten Haffwiesenpark. Alle kleinen Teilnehmer des Laternenumzuges dürfen sich auf ein heißes Würstchen freuen. Auch für alle anderen Besucher ist im Haffwiesenpark für das leibliche Wohl gesorgt. So gestärkt kann man sich abschließend gegen 21 Uhr auf ein „Flammendes Intermezzo“ freuen, mit einem farbenfrohen Barock-Feuerwerk.
 
Scharbeutz wartet am Freitag und Samstag, dem 28. und 29. Oktober jeweils ab 17 Uhr ebenfalls mit einer Premiere auf. Viele Lichter entlang der Dünenmeile zeigen den Weg für den abwechslungsreichen „Music-Walk“, welcher in folgenden Lokalitäten stattfindet:
 
Freitag, 28. Oktober
 
17 bis 19 Uhr „Creperie“: Walter M. Dobrow - Songs vom Meer und mehr, Eintritt frei. 19 Uhr „Café Wichtig“: Louis & Chris - Soul, Jazz, Pop, Swing, Eintritt frei
 
Samstag, 29. Oktober
 
17 Uhr bis 20 Uhr „Küstenfieber“: Jay M - Gitarre & Gesang, verkaufsoffen, Eintritt frei. 17 Uhr bis 21.30 Uhr „Küstenoptik: Tinka“ - Potpourri aus Oldies, Rock und Traditionals, Eintritt frei. 19 bis 20 Uhr „Heinrichs“: Jojo & Jeanne - Soul, Jazz, Balladen, Pop, Eintritt frei. 19 Uhr „Gosch“: Foxie B aus Hamburg, ab 19 Uhr bis ca. 22/23 Uhr, Eintritt frei. 21 Uhr „Café Wichtig“: Halloween Party - DJ Michael Grand, ab 21 Uhr, mit Prämierung des bestes Kostüms (200 Euro), Eintritt frei. 22 Uhr „Heinrichs“: Ocean Front - Beats am Meer, ab 22 Uhr, Eintritt 10 Euro. (red/mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen